Das neue All-in-One-Gerät von Lenovo auf der CES 2020 ist sowohl sicher als auch elegant

Lenovo startete 2020 mit einer Reihe neuer Produkte, die auf der CES 2020 vorgestellt wurden.

Der Titel-Tracker ist wohl der ThinkCentre M90a All-in-One-Desktop-Computer. Das im Juni 2020 zum Verkauf angebotene Einstiegspreis von 1.099 US-Dollar umfasst ein 23,8-Zoll-Display, einen Intel Core-Prozessor der 10. Generation, eine AMD Radeon 625-Grafikkarte sowie bis zu 32 GB RAM und 1 TB SSD-Speicher.

Der Bildschirm bietet 350 Nits maximale Helligkeit. Das sind weniger als die 500 Nits, die beim neuen ThinkPad X1 Yoga und ThinkPad X1 Carbon zu finden sind, aber es sollte für die meisten Heimanwender ausreichen. Wenn Sie jedoch viel in Photoshop oder einer Videobearbeitungssoftware arbeiten, ist dies möglicherweise eine Enttäuschung.

Das ThinkCentre M90a ist weit von den grundlegenden Spezifikationen entfernt und verfügt über eine beeindruckende Anzahl von Sicherheitsfunktionen. Es gibt optionale Unterstützung für PrivacyGuard (wodurch der Betrachtungswinkel des Bildschirms verringert wird), und Sie profitieren auch von der Lenovo PrivacyAlert-Technologie. PrivacyAlert informiert Sie, wenn jemand über die Schulter auf Ihren Bildschirm schaut, und verwischt den Bildschirm automatisch, wenn Sie sich abwenden. Eine Kameraabdeckung und ein Fingerabdruckscanner sind ebenfalls enthalten.

Während der Demo war der Bildschirm für die automatische Unschärfe besonders beeindruckend. es verzog sich sofort und schien zuverlässig zu sein – es gab keine falsche Unschärfe oder Unkenntnis, als wir den Kopf drehten.

Der PrivacyGuard war auch großartig; Sie können drei Einstellungen durchlaufen, von denen jede einen engeren Betrachtungswinkel und damit mehr Privatsphäre bietet als die letzte.

Wenn Sie ein Datenschutzfan sind, müssen Sie sich keine Sorgen um eine ständig aktive Webcam machen. PrivacyGuard verwendet eine separate Infrarotkamera, um Kopfbewegungen und neugierige Blicke zu erkennen.

Lenovo alles in einem dieser 2020


Der Vertreter von Lenovo war auch daran interessiert, die Liebe zum Detail auf der Rückseite der Maschine hervorzuheben. Die Anschlüsse sind alle unter einem Verschluss verborgen und die Kabel werden durch den Displayständer geführt.

Weitere bemerkenswerte Funktionen sind die Unterstützung von Wi-Fi 6, USB-A-Anschlüssen, USB-C-Anschluss, 3-in-1-Kartenleser, optionalem seriellem Anschluss und DisplayPort-Ausgabe.

verbunden :  Verwendung des geteilten Bildschirms unter Windows 10
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.