DCOM-Fehler 1084 unter Windows 11/10 behoben

DCOM ist ein Modul auf Windows-Computern, das es diesen Computern ermöglicht, Programme über ein Netzwerk auf einem anderen Computer auszuführen. Es ist ein Akronym, das für steht Verteiltes Komponentenobjektmodell und es ist eine Softwarekomponente von Microsoft, die es COM-Objekten ermöglicht, miteinander zu kommunizieren, während dieses Programm remote über das Netzwerk ausgeführt wird. Eine weitere Erweiterung des DCOM-Modells heißt COM-Modell. Beide arbeiten zusammen, damit die beabsichtigte Aufgabe ausgeführt werden kann. Es gibt 3 Komponenten, die dieses Modul zum Laufen bringen. Sie sind CLSID oder der Klassenkennung, PROGID oder der programmatische Bezeichner und APPID oder Anwendungskennung.

DCOM-Fehler 1084

DCOM-Fehler 1084 beheben

DCOM kann auf einen Fehler stoßen 1084 unter Windows 10. Aus diesem Grund würde Ihre Ausführung von Programmen auf einem Remote-Computer im Netzwerk unterbrochen. Wenn DCOM beim Versuch, einen Dienst zu starten, DISM auszuführen oder in anderen Szenarien, im Ereignisprotokoll in Windows den Fehler 1084 erhält, können Ihnen diese Vorschläge helfen.

  1. Überprüfen Sie den Status von DCOM Server Process Launcher oder DCOMLAUNCH Service und seinen 3 Abhängigkeiten.
  2. Führen Sie eine Fehlerbehebung im sauberen Startstatus durch, um festzustellen, welcher Dienst eines Drittanbieters das Problem verursacht.
  3. Führen Sie DISM aus
  4. Setzen Sie diesen PC zurück, ohne Benutzerdateien zu verlieren.

1]Überprüfen Sie den Status von DCOM Server Process Launcher oder DCOMLAUNCH Service und seinen 3 Abhängigkeiten

Der DCOMLAUNCH-Dienst startet COM- und DCOM-Server als Reaktion auf Objektaktivierungsanforderungen. Wenn dieser Dienst angehalten oder deaktiviert wird, funktionieren Programme, die COM oder DCOM verwenden, nicht ordnungsgemäß. Es wird dringend empfohlen, den DCOMLAUNCH-Dienst auszuführen.

Suchen nach Dienstleistungen Klicken Sie im Cortana-Suchfeld auf das Symbol Dienste und öffnen Sie den Dienste-Manager in einem neuen Fenster. Oder drücke einfach auf die Winkey + R Tastenkombination zum Starten Lauf Fenster. Eintippen services.msc und schlagen Eingeben um dasselbe Dienste-Dienstprogramm zu öffnen.

Wählen Sie Automatischer Start für Dienste

Für die folgenden Dienstleistungen

  • Startprogramm für DCOM-Dienstprozesse.
  • Infrastrukturdienst für Hintergrundaufgaben.
  • Lokaler Sitzungsmanager.
  • Remoteprozeduraufruf (RPC).

Klicken Sie nacheinander mit der rechten Maustaste darauf.

Klicken Sie auf Eigenschaften. Für das Dropdown von Starttyp, auswählen Automatisch. Und stellen Sie sicher, dass alle von ihnen sind Betrieb.

Klicken Sie für jeden von ihnen auf OK.

2]Fehlerbehebung im sauberen Startzustand, um festzustellen, welcher Drittanbieterdienst das Problem verursacht

Sie können weitere manuelle Fehler beheben, indem Sie einen sauberen Neustart durchführen. Ein sauberer Neustart startet ein System mit minimalen Treibern und Startprogrammen. Wenn Sie den Computer mit einem sauberen Neustart starten, startet der Computer mit einem vorausgewählten minimalen Satz von Treibern und Startprogrammen, und da der Computer mit einem minimalen Satz von Treibern startet, funktionieren einige Programme möglicherweise nicht wie erwartet.

Verwandt :  So erstellen Sie benutzerdefinierte Stacks unter macOS Mojave

Die Problembehandlung bei einem sauberen Neustart dient dazu, ein Leistungsproblem zu isolieren. Um die Problembehandlung bei einem sauberen Neustart durchzuführen, müssen Sie einen Prozess nach dem anderen deaktivieren oder aktivieren und den Computer nach jeder Aktion neu starten. Wenn das Problem verschwindet, wissen Sie, dass es der letzte Prozess war, der das Problem verursacht hat.

3]Verwenden Sie DISM-Befehle

Drücken Sie dazu die Kombination WINKEY + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).

NTOSKRNL.exe-Fehler

Geben Sie nun nacheinander und nacheinander die folgenden drei Befehle ein:

Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Lassen Sie diese DISM-Befehle ausführen und warten Sie, bis sie ausgeführt werden.

4]Setzen Sie diesen PC zurück, ohne Benutzerdateien zu verlieren

setze-diesen-pc-1 zurück

Befolgen Sie unsere Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Windows-Computers. Stellen Sie sicher, dass Sie die auswählen Behalte meine Aktes-Option.

Befolgen Sie die anderen Anweisungen auf dem Bildschirm und lassen Sie Windows 11/10 auf Ihrem Computer neu installieren, ohne Ihre Dateien zu löschen.

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Ihren Fehler behebt.

Hoffe, diese Fixes helfen!

Lesen Sie weiter:

  • Ein DCOM-Server kann nicht gestartet werden
  • DCOM-Ereignis-ID 10016-Fehler.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.