Deaktivieren Sie, dass kürzlich verwendete, häufige Elemente in Sprunglisten angezeigt werden

Benutzer von Windows 7 müssen sich der Sprunglistenfunktion bewusst sein, die es einem ermöglicht, über das Taskleistensymbol schnell auf kürzlich geöffnete (oder aktuell geöffnete) Instanzen eines Programms zuzugreifen. Sie können Zeit, Aufwand und überflüssige Schritte reduzieren, indem Sie solche Listen verwenden, um ein aktuelles und häufiges Element zu öffnen, zu einem bevorzugten Ort zu navigieren und vieles mehr.

Wenn Sie jedoch Ihren Computer gemeinsam nutzen, habe ich auch das Gefühl, dass damit ein gewisses Maß an Sicherheitsverletzung verbunden ist. Ein anderer Benutzer des Computers kann möglicherweise nur auf Ihre Dateien und Aktivitäten zugreifen, indem er die letzten und häufigen Abschnitte der Sprungliste besucht (unten ist ein Beispiel).

Sei es aus diesem oder einem anderen Grund, es gibt eine Möglichkeit, die Anzeige dieser Elemente in einer Sprungliste einer Anwendung zu deaktivieren. Es führt zum Entfernen der Jüngste und Häufig Abschnitte insgesamt. Wir werden das gleich überprüfen.

Cooler Tipp: Wir haben auch einen Trick zum Erstellen benutzerdefinierter Abschnitte behandelt, indem Sie personalisierte Zeilentrennzeichen zwischen angehefteten Elementen der Sprungliste hinzufügen.

Schritte zum Deaktivieren kürzlich verwendeter und häufiger Elemente

Lesen Sie die Schritte sehr sorgfältig durch, da die Einstellung aus zwei Teilen besteht, die unterschiedliche Bedeutungen haben. Später können Sie sie je nach Bedarf ganz oder teilweise anwenden.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der Taskleiste und klicken Sie auf Eigenschaften die zu öffnen Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü Dialogfenster.

Eigenschaften der Taskleiste

Schritt 2: Schalten Sie die Markierung auf um Startmenü Tab.

Schritt 3: Unter dem Privatsphäre Abschnitt sehen Sie zwei Optionen. Deaktivieren Sie den, der liest Zuletzt geöffnete Elemente im Startmenü und der Taskleiste speichern und anzeigen. Klicke auf Sich bewerben und OK.

Zuletzt verwendete Elemente deaktivieren

Damit ist das erledigt Jüngste Der Abschnitt verschwindet aus der Sprungliste. Es bedeutet auch, dass Windows 7 die letzten Elemente nicht mehr verfolgt.

Schritt 4: Auf derEigenschaften von Taskleiste und Startmenü Dialog anklicken Anpassen Taste. Das öffnet ein erweitertes Menü.

Schritt 5: Unter dem Abschnitt für Größe des Startmenüs ändere das Anzahl der zuletzt in Sprunglisten anzuzeigenden Elemente zu 0.

Deaktivieren Sie häufige Elemente

Damit ist das erledigt Häufig verschwindet auch aus der Sprungliste. So sehen meine Listen aus, nachdem beide Änderungen an den Einstellungen vorgenommen wurden.

Taskleiste Keine häufigen Neuen

Notiz: Wenn Sie nur die Einstellungen von Schritt 5 und nicht Schritt 3 anwenden, werden sowohl die letzten als auch die häufigen nicht in der Sprungliste angezeigt, aber sie werden im Hintergrund verfolgt. Auf diese Weise können Sie sie jederzeit aktivieren.

Verwandt :  Origin-Fehler 327684:2 auf Windows-PC behoben

Cooler Tipp: Die Einstellung von Schritt 5 kann auch verwendet werden, um die Anzahl der angezeigten Elemente zu optimieren, anstatt sie vollständig zu deaktivieren.

Fazit

Während dies Funktionen sind, von denen Sie profitieren, haben Sie möglicherweise unterschiedliche Prioritäten. Sie müssen also sorgfältig entscheiden, was für Sie wichtiger ist. Sagen Sie uns, ob das hilft. 🙂