Ease Of Access Replacer: Ersetzen Sie die Ease of Access-Schaltfläche in Windows durch nützliche Tools

Wir hatten zuvor das Windows Logon Screen Ease Of Access Button Replacement Tool veröffentlicht, mit dem Sie die Ease of Access-Schaltfläche auf dem Anmeldebildschirm deaktivieren und durch einen CMD- oder Run-Befehl ersetzen oder einen Screenshot des Anmeldebildschirms erstellen können. Wir haben es offline genommen und durch das neue ersetzt Leichtigkeit des Zugangs Ersetzer v2, die wir heute veröffentlichen. Mit diesem neuen Tool, einer weiteren Freeware von TWC, können Sie all dies und mehr in Windows 11, Windows 10, Windows 8 und Windows 7 tun.

Screenshot des Anmeldebildschirms

Ersatz für einfachen Zugriff

Die Schaltfläche „Erleichterter Zugriff“ bietet Eingabehilfen und Optionen wie Sprachausgabe, Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, hoher Kontrast, Sticky Keys und Filter Keys.

Easy-of-Access-Replacer v2 wurde unter Windows 8, 32-Bit und 64-Bit entwickelt und getestet, funktioniert aber auch unter Windows 11, Windows 10 und Windows 7.

HINWEISHinweis: Da das Tool Systemdateien ändert, gibt Ihr Antivirus möglicherweise eine falsch positive Warnung aus. Sie können es ignorieren und EOAR2 zur Ausschlussliste hinzufügen.

Eventuelle Spenden gehen an den Entwickler und nicht an TheWindowsClub.

Wie komme ich aus der Erleichterten Bedienung heraus?

Der einfachste Weg, es auszuschalten, ist die Verwendung der Windows-Logo-Taste + ESC-Taste. Sie können auch zum Anmeldebildschirm zurückkehren und von dort aus. Der Ease of Access-Button befindet sich neben dem Power-Button.

Wie deaktiviere ich die Ease of Access-Schaltfläche auf dem Anmeldebildschirm?

Sie können die Registrierungsmethode verwenden, Utilman.exe deaktivieren oder eine XAML-Datei bearbeiten, um die Schaltfläche „Ease of Access“ zu deaktivieren. All dies sind inoffizielle Methoden, und es gibt keine direkte Möglichkeit, sie zu deaktivieren, dh die Windows-Einstellungen der Gruppenrichtlinie zu verwenden. All dies erfordert ein Administratorkonto, um den Vorgang abzuschließen.

Verwandt :  Mikel Arteta entschuldigt sich bei den Fans nach der demütigenden 0:3-Niederlage von Arsenal gegen Crystal Palace und gibt zu, dass die Gunners in der ersten Halbzeit „zu schwach“ waren