Hohe CPU- und Festplattenauslastung des Avast-Dienstes unter Windows 11/10 beheben

Im Allgemeinen ist eine hohe CPU- oder Festplattenauslastung ein häufiges Problem auf Windows 11- oder Windows 10-PCs, wobei jede Instanz einzigartige Symptome und zugrunde liegende Ursachen aufweist; obwohl in einigen Fällen gängige Lösungen gelten. Dieser Beitrag behandelt die anwendbaren Lösungen für Avast Service Hohe CPU- und Festplattenauslastung unter Windows 11/10.

Avast Service Hohe CPU- und Festplattenauslastung

Avast Service Hohe CPU- und Festplattenauslastung

Wenn Sie erleben Avast Service Hohe CPU- und Festplattenauslastung Auf Ihrem Windows 11/10-PC können Sie unsere unten aufgeführten empfohlenen Lösungen in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob das Problem auf Ihrem Gerät behoben ist.

  1. Erste Checkliste
  2. Ändern Sie die Avast Scan-Häufigkeit
  3. Deaktivieren Sie den Mail-Schutz
  4. Fehlerbehebung im sauberen Startzustand
  5. Deinstallieren Sie die Avast Cleanup Tool-Komponente und nicht unbedingt erforderliche Add-Ons
  6. Deaktivieren Sie Avast Updater-Benachrichtigungen

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Erste Checkliste

Bevor Sie die folgenden Lösungen ausprobieren, können Sie die folgenden Aufgaben ausführen und nach jeder Aufgabe prüfen, ob Avast Service High CPU & Disk Usage wieder normalisiert wurde:

  • PC neu starten. Im Laufe der normalen Nutzung Ihres Computers wird es eine Ansammlung von Prozessen und Diensten geben, die im Hintergrund ausgeführt werden, selbst wenn Sie eine Reihe von Programmen beendet haben, was möglicherweise dazu führen kann, dass die CPU- und/oder Festplattennutzung außer Kontrolle gerät. In diesem Fall ist der einfachste Weg, den PC in den normalen Betriebsmodus zu versetzen, ein einfacher Neustart.
  • Verhindern Sie, dass Avast beim Start oder im Hintergrund ausgeführt wird. Avast verwendet sehr wenig RAM und Festplattennutzung, bietet Ihnen jedoch eine hohe Scangeschwindigkeit und erkennt Malware sofort. Wenn Sie jedoch irgendwie mit dem hohen CPU-Problem des Avast-Dienstes zu tun haben, müssen Sie möglicherweise die Ausführung von Avast beim Start vollständig stoppen und auch die Ausführung von Avast im Hintergrund stoppen.
  • Stoppen Sie den Avast-Bildschirmschoner-Scan. In einigen Fällen verursacht der Avast-Bildschirmschoner eine hohe CPU-Auslastung. Sie können also Avast Screensaver Scanning überprüfen und stoppen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Datei auf dem Desktop klicken und diese auswählen Datei mit Avast scannen aus dem Kontextmenü und suchen Sie in dem Fenster, das mit den derzeit laufenden Scans geöffnet wird, nach Avast Screensaver-Scan und klicken Sie auf die Halt Taste
  • Aktualisieren Sie Avast. Wir können nicht genug betonen, dass eine veraltete App-Version höchstwahrscheinlich Probleme für Sie auf Ihrem PC verursachen wird. Sie können also sicherstellen, dass Avast auf dem neuesten Stand ist, indem Sie die ausführbare Datei ausführen, die sich in befindet C:\Programme\AVAST Software\Avast\AvastEmUpdate.exe oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Taskleiste klicken und auswählen Aktualisieren im Kontextmenü oder über die Aktualisieren Registerkarte der Einstellungen der PC-Sicherheitssoftware – stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer nach dem Update neu starten. Außerdem können Sie Windows entsprechend aktualisieren, um sicherzustellen, dass es keine Kompatibilitätsprobleme zwischen dem Betriebssystem und dem Build/der Version der App gibt.
Verwandt :  11 beste Microsoft Word-Vorlagen zum Erstellen von Broschüren

2]Ändern Sie die Avast Scan-Häufigkeit

Nachdem die anfängliche Checkliste und das vorliegende Problem nicht gelöst wurden, können Sie als Nächstes die Avast Scan-Frequenz ändern – indem Sie die Scan-Frequenz auf das Maximum setzen, werden die Hintergrundprüfungen und die Überwachung deaktiviert und nur einmal pro Jahr ausgeführt während. Denken Sie daran, dass diese Aktion die Sicherheit beeinträchtigt, aber sicherstellen kann, dass die CPU-Auslastung wieder normal wird.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Avast Scan-Frequenz zu ändern:

  • Drücken Sie Windows-Taste + E um den Datei-Explorer zu öffnen.
  • Navigieren Sie zum folgenden Verzeichnispfad:
C:\Program Files\AVAST Software\Avast
  • Suchen Sie am Speicherort nach einer Datei mit dem Namen avast5.ini.
  • Öffnen Sie die Datei mit Notepad oder einem beliebigen Texteditor.
  • Fügen Sie nun den folgenden Text am Ende der Datei ein:
[GrimeFighter] : ScanFrequency=999
  • Speichern und Notepad beenden.
  • PC neu starten.

Wenn Sie mit den Auswirkungen dieser Lösung auf die PC-Sicherheit nicht einverstanden sind oder das Problem einfach nicht gelöst hat, können Sie die nächste Lösung ausprobieren.

3]Mail-Schutz deaktivieren

Deaktivieren Sie den Mail-Schutz

Mail Shield, einer der Avast Core Shields, ist in einigen Fällen als Übeltäter bekannt. In diesem Fall können Sie zur Lösung des angezeigten Problems einfach den E-Mail-Schutz deaktivieren. Um diese Aufgabe auszuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Starten Sie Avast.
  • Drücke den Speisekarte Taste.
  • Auswählen Einstellung > Schutz.
  • Klicken Kernschilde aus der Registerkarte Schutz.
  • Scrollen Sie nach unten zu Schildeinstellungen konfigurieren Sektion.
  • Klicken Mail-Schild Tab.
  • Deaktivieren Sie nun alle Optionen und klicken Sie auf Unbegrenzt wenn Avast nach einem Zeitraum fragt.
  • Starten Sie Avast neu.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie die nächste Lösung.

4]Fehlerbehebung im sauberen Startzustand

Fehlerbehebung im sauberen Startzustand

In einigen Fällen und normalerweise widersprüchlichen Programmen, Prozessen oder Diensten von Drittanbietern, die um Systemressourcen drängen, kann die CPU- und Festplattenauslastung ansteigen. In diesem Fall können Sie im Clean Boot State Fehler beheben und sehen, ob das hilft. Wenn Avast in einem Clean Boot-Zustand reibungslos läuft, ohne Systemressourcen zu belasten, müssen Sie möglicherweise einen Prozess nach dem anderen manuell aktivieren, um zu identifizieren, welche Prozesse die wahrscheinlichen Übeltäter sind, die das Problem verursachen, mit dem Sie derzeit konfrontiert sind. Sobald Sie ihn identifiziert haben, müssen Sie die Software, die diesen Übeltäter verwendet, deaktivieren oder deinstallieren.

5]Deinstallieren Sie die Avast Cleanup Tool-Komponente und nicht unbedingt erforderliche Add-Ons

Deinstallieren Sie die Avast Cleanup Tool-Komponente

Das Avast Cleanup-Tool führt eine Echtzeitoperation durch, um einige von anderen Anwendungen zugewiesene Ressourcen freizugeben, aber neben der offensichtlichen Nützlichkeit des Tools ist es bekanntermaßen ein Übeltäter für das vorliegende Problem. Diese Lösung erfordert, dass Sie die Avast Cleanup Tool-Komponente und nicht unbedingt erforderliche Add-Ons deinstallieren, die standardmäßig mit Avast installiert werden – diese Add-Ons verbessern die Funktionalität, verbrauchen aber manchmal unnötig viel Systemressourcen.

Verwandt :  4 beste Möglichkeiten, um Haftnotizen auf dem Desktop in Windows 10 zu platzieren

Gehen Sie wie folgt vor, um die Avast Cleanup Tool-Komponente zu deinstallieren:

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung > Programme und Funktionen > Programme.
  • Wählen Sie den Eintrag Avast Antivirus aus.
  • Klicken Veränderung und fahren Sie fort, wenn das Setup-Fenster auf dem Bildschirm erscheint
  • Deaktivieren Sie als Nächstes die Option für Aufräumen.
  • Drücke den Fortsetzen Taste. Das Avast-Setup bewirkt nun die angeforderten Änderungen.
  • Starten Sie den PC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um nicht erforderliche Avast-Add-Ons zu deinstallieren:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein appwiz.cpl und drücken Sie die Eingabetaste, um das Applet Programme und Funktionen in der Systemsteuerung zu öffnen.
  • Klicken Sie im Applet mit der rechten Maustaste auf die Avast Antivirus Eintrag in der Liste.
  • Auswählen Deinstallieren.
  • Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf die Ändern Möglichkeit.
  • Deaktivieren Sie im nächsten Fenster alle Optionen mit Ausnahme der Kernschilde.
  • Klicken Sie abschließend auf die Veränderung Taste und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Versuchen Sie andernfalls die nächste Lösung.

6]Deaktivieren Sie Avast Updater-Benachrichtigungen

Deaktivieren Sie Avast Updater-Benachrichtigungen

In einigen Fällen kann das aktuelle Problem auftreten, wenn Avast Antivirus versucht, eine Update-Benachrichtigung zu senden, der Vorgang jedoch aufgrund eines Fehlers bestehen bleibt. In diesem Fall können Sie zur Behebung des Problems die Updater-Benachrichtigungen deaktivieren. Hier ist wie:

  • Starten Sie Avast.
  • Drücke den Speisekarte Symbol > Einstellungen.
  • Klicken Leistung Tab.
  • Klicken Software Updater Option aus dem linken Bereich.
  • Deaktivieren Sie nun die Benachrichtigung über neue Updates Möglichkeit.
  • Schließe das Fenster.

Das ist es! Jede dieser Lösungen sollte für Sie funktionieren.

Verlangsamt eine hohe Festplattennutzung den Computer?

Wenn Ihre Hardwarespezifikationen stark genug sind, sollte eine hohe Festplattennutzung kein Grund zur Sorge sein. Wenn Ihr PC aus irgendeinem Grund ein Problem mit überlasteten Laufwerken hat, kann dies die Leistung des Betriebssystems beeinträchtigen. Dieses Problem betrifft sowohl Festplattenlaufwerke (HDDs) als auch Solid-State-Laufwerke (SSDs). Damit Avast oder die meisten auf Ihrem Windows 11/10-PC installierten Programme weniger Festplatte verbrauchen, führen Sie zunächst die Datenträgerbereinigung aus, defragmentieren Sie Ihr Laufwerk und führen Sie ChkDsk aus.

Was bedeutet hohe Festplattennutzung?

Eine hohe oder 100%ige Festplattenauslastung bedeutet, dass Ihre Festplattenoperationen ihre maximale Kapazität erreicht haben, dh dass sie durch die eine oder andere Lese-/Schreibaufgabe vollständig belegt sind. Jede Festplatte hat eine bestimmte Lese-/Schreibgeschwindigkeit und im Allgemeinen beträgt die Summe der Lese-/Schreibgeschwindigkeit 100 Mbit/s bis 150 Mbit/s. Im Fall von Avast führt die Sicherheitssoftware viele Echtzeit-Vorgänge durch, wie z. B. Hintergrundscans, Virenscans, Computerbereinigungen usw., was zu einer hohen Festplatten- und CPU-Auslastung führen kann.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.