Jeder neue Cortana-Befehl und jede neue Cortana-Einstellung, die Sie ausprobieren müssen

Nein, „Cortana, koche mein Abendessen und bügel mein Hemd“ ist immer noch kein gültiger Befehl. Aber es fühlt sich so an, als würden wir uns der Welt von morgen nähern. Und Sie können einige großartige neue Cortana-Befehle ausprobieren.

Cortana ist seit der Einführung der App durch Microsoft im Jahr 2014 in Arbeit. Jedes Mal, wenn das Unternehmen ein wichtiges neues Upgrade für Windows veröffentlicht, erhält der virtuelle Assistent eine Reihe neuer Befehle und Einstellungen.

Das letzte große Update – das so genannte „Fall Creators Update“ – wurde im Oktober 2017 veröffentlicht. Es brachte Cortana eine der bedeutendsten Revisionen, die wir bisher gesehen haben.

Welche neuen Befehle sind also verfügbar? Welche neuen Einstellungen müssen Sie kennen? Lasst uns genauer hinschauen.

Die Cortana-Einstellungen haben sich geändert

Zuvor waren die Einstellungen von Cortana in dem Fenster ausgeblendet, das angezeigt wird, wenn Sie den virtuellen Assistenten verwenden. Sie waren nicht intuitiv und schwer anzupassen. Und viele Leute dachten, dass Cortana-Einstellungen auf ihrem Gerät fehlten.

Im Fall Creators Update hat sich alles geändert. Die Einstellungen von Cortana sind jetzt im gesamten System verfügbar die Einstellungen App. Dies ist genau der Ort, an dem sie sich befinden sollten, und erleichtert sofort die Verwendung des Assistenten.

Um auf die neuen Optionen von Cortana zuzugreifen, gehen Sie zu Start> Einstellungen> Cortana.

Sprich mit Cortana

Cortanas neu gestaltete Optionen drehen sich um die Sprich mit Cortana Speisekarte. Dies ist die Schnittstelle, über die Sie die grundlegendsten Parameter des Assistenten konfigurieren können. Es hat dieselbe Funktion wie die alte Cortana-Einstellungsseite, auf die über die Taskleiste zugegriffen werden konnte.

Hey Cortana

Microsoft hat verschiedene Einstellungen und Anpassungen vorgenommen, um die Windows-Erkennung zu verbessern, wenn Sie Hey Cortana sagen.

Schieben Sie den Schalter unten Lassen Sie Cortana auf „Hey Cortana“ antworten in dem Sicher Position, und neue Optionen werden angezeigt.

Sie können beispielsweise verhindern, dass Windows bei Verwendung von Wechselstrom in den Ruhezustand wechselt. Dies bedeutet, dass das Betriebssystem immer bereit ist, sofort zu reagieren, wenn Sie Cortana aufrufen.

Sie können auch entscheiden, ob Cortana nur auf Sie oder auf jemanden antworten soll, der den Befehl „Hey Cortana“ ausgibt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Cortana reagiert, wenn sie Ihre Stimme hört, müssen Sie ihr beibringen, wie Sie klingen. Klicke auf Erfahren Sie, wie ich „Hey Cortana“ sage und Windows führt Sie durch eine Schulungsübung. Und denken Sie daran, je mehr Sie Cortana verwenden, desto besser wird ihre Spracherkennung.

verbunden :  Stellen Sie den Netzschalter Ihres PCs so ein, dass stattdessen der Bildschirm ausgeschaltet wird

neue Cortana-Befehlseinstellungen

Andere Einstellungen

Neu Sprich mit Cortana Das Menü enthält einige andere bemerkenswerte Einstellungen.

Sie können festlegen, dass Cortana bei jedem Drücken Befehle abhört Windows + C. durch Schieben der jeweiligen Wippe in die Sicher Position.

neue Cortana-Befehlseinstellungen

Darüber hinaus können Sie Cortana ausführen lassen, während Ihr Computer gesperrt ist. Wenn Sie Cortana in Ihrem täglichen Workflow häufig verwenden, sparen Sie durch Aktivieren dieser Option enorm viel Zeit und Frust.

Wenn Sie Cortana auf dem Sperrbildschirm verwenden möchten, müssen Sie auch festlegen, ob der Inhalt Ihres Kalenders, Ihrer E-Mail-Adresse und anderer datenschutzrelevanter Apps angezeigt werden kann, wenn der Bildschirm gesperrt ist.

Schließlich können Sie die Sprache auswählen, die Sie für Cortana verwenden möchten. Die verfügbaren Sprachen sind Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Japanisch und Chinesisch.

Berechtigungen und Verlauf

In seinen Anfängen erhielt Cortana viel Kritik für seinen Ansatz zum Schutz der Privatsphäre.

Das Problem war nicht so sehr, dass Daten gesammelt wurden, was bei Verwendung eines virtuellen Assistenten normal ist. Das Problem war, wie schwierig es Microsoft machte, die gesammelten Daten zu kontrollieren und zu verwalten.

Im Fall Creators Update hat sich dies ebenfalls geändert. Sie können alle Daten über das neue Portal für Berechtigungen und Verlauf anzeigen und steuern.

Die fünf wichtigsten Einstellungen von Cortana finden Sie oben im Menü:

  • Überprüfen Sie die Aktivitäten auf allen Ihren Cortana-Geräten
  • Verwalten Sie, welche Informationen Cortana von diesem Gerät sammeln kann
  • Ändere, was Cortana in der Cloud über mich weiß
  • Verwalten Sie, was Cortana tun, sehen und verwenden darf
  • Verwalten Sie, auf welche Informationen Cortana von anderen Diensten aus zugreifen kann

Unter dem Gesichtspunkt der Vertraulichkeit Verwalten Sie, welche Informationen Cortana von diesem Gerät sammeln kann ist wohl die kritischste Einstellung. Sie können Cortana daran hindern, auf Ihren Standort, Ihren E-Mail-Verlauf, Ihren Browserverlauf, Ihre Kontakte usw. zuzugreifen.

das Berechtigungen und Verlauf Über das Menü können Sie auch die SafeSearch-Einstellungen von Cortana anpassen (Sie können auswählen Streng, Mäßig, oder Von) und lässt Sie einige der Sucheinstellungen von Cortana ändern.

neue Cortana-Befehlseinstellungen


Benachrichtigungen

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es nur eine Einstellung im Untermenü Benachrichtigungen. Wenn diese Option aktiviert ist, kann Cortana Benachrichtigungen von Ihrem Telefon an Ihren Computer anzeigen. Dies ist nützlich, um verpasste Anrufe nachzuholen oder die Akkulaufzeit Ihres Telefons zu überwachen.

Wenn sich die Integration zwischen Cortana und Ihrem Smartphone weiter verbessert, wird dieses Menü vermutlich weiter erweitert.

Die Cortana Mobile App ist verfügbar für Android und iOS.

verbunden :  So ändern Sie die Ausrichtung von Zahlen in einer nummerierten Liste in Microsoft Word

Neue Sprachbefehle

Cortanas Intelligenz verbessert sich weiter. Mit dem Fall Creators Update wurden vier neue Cortana-Befehle eingeführt, die sich alle auf Ihr Betriebssystem beziehen.

Die vier Befehle sind:

  • „Hey Cortana, starte den PC neu“
  • „Hey Cortana, schalte den PC aus“
  • „Hey Cortana, melde dich ab“
  • „Hey Cortana, sperr den PC“

Sie sind zweifellos einfach, aber auch unglaublich nützlich. Es ist vielleicht überraschend, dass sie nicht bereits Teil der App sind.

Wenn Sie Cortana zum Neustarten, Herunterfahren oder Abmelden von Ihrem Computer verwenden möchten, müssen Sie dies ebenfalls angeben Ja wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass Sie versehentlich nicht gespeicherte Arbeit verlieren.

Interessanterweise ist es möglich, alle vier Befehle auf dem Windows-Sperrbildschirm zu verwenden. Sie müssen nur aktivieren Verwenden Sie Cortana auch dann, wenn mein Gerät gesperrt ist Option in der Sprich mit Cortana Menü, das wir zuvor besprochen haben.

Hinweis: Das Herunterfahren ist aufgrund des Windows 10-Befehlszeilentools zum Herunterfahren kein gültiger Befehl.

Sind Sie ein Cortana-Konvertit?

Cortana entwickelt sich weiter. Was früher für Geeks ein bisschen Spaß gemacht hat, ist heute ein zentraler Bestandteil des Windows-Betriebssystems. Viele Leute, die die Assistentin benutzen, verlieben sich in sie.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.