So machen Sie eine Datei oder einen Ordner in Windows 11/10 versteckt oder schreibgeschützt

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Dateien oder Ordner erstellen können Versteckt oder Schreibgeschützt auf Windows 11/10-PC. Wenn Sie eine Datei als festlegen Versteckt, können die Benutzer die Datei oder den Ordner nicht sehen. Wenn Sie eine Datei festlegen, werden Schreibgeschütztkönnen Benutzer die Datei lesen, aber keine Änderungen vornehmen und speichern.

Machen Sie eine Datei oder einen Ordner versteckt oder schreibgeschützt

Versteckte Dateien sind alle Dateien mit der ‚Versteckt‘ Attribut in der Eigenschaften eingeschaltet. Diese Dateien sind ausgeblendet, da es sich normalerweise um wichtige betriebssystembezogene Dateien handelt. Diese Dateien werden aus der normalen Ansicht ausgeblendet, damit sie nicht geändert oder gelöscht werden. Während Versteckt Attribut kann auf Dateien und Ordner angewendet werden, die Schreibgeschützt -Attribut gilt nur für Dateien in einem Ordner.

Machen Sie eine Datei oder einen Ordner in Windows 11/10 versteckt

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Attribute der Datei oder des Ordners auf „Ausgeblendet“ zu setzen:

  1. Suchen Sie die Datei
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  3. Wählen Sie unter Attribute die Option Ausgeblendet aus.
  4. Die Datei wird ausgeblendet.

Um es wieder zu sehen, können Sie diese Methode verwenden, um versteckte Dateien anzuzeigen.

Eines solltest du wissen. Wenn das Kontrollkästchen innen ein Quadrat zeigt, die Eigenschaften des Ordners, bedeutet dies, dass sich einige Elemente darin befinden Versteckt oder Schreibgeschützt und manche nicht.

Ein leeres Kontrollkästchen zeigt an, dass keines der Elemente dieses Attribut hat, während ein Häkchen anzeigt, dass diese Datei oder alle Dateien im Ordner dieses Attribut haben.

Machen Sie eine Datei in Windows 11/10 schreibgeschützt

Um die Attribute der Datei oder des Ordners einzustellen Schreibgeschütztfolge diesen Schritten:

  1. Suchen Sie die Datei
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  3. Wählen Sie unter Attribute aus Schreibgeschützt.
  4. Die Datei wird jetzt Schreibgeschützt und vorgenommene Änderungen werden nicht gespeichert.

Sie können diese Datei jedoch unter einem anderen Namen speichern.

Ein Klick auf die Fortschrittlich Schaltfläche, wie oben im ersten Bild gezeigt, öffnet ein weiteres Feld, mit dem Sie Dateien komprimieren oder verschlüsseln und Elemente archivieren oder indizieren können.

Ich hoffe, dieses grundlegende Tutorial hilft Ihnen.

Jetzt lesen: So listen Sie alle versteckten Dateien und Ordner auf Ihrem Windows-Computer auf.

Verwandt :  Google hat gerade eine ungepatchte Windows-Sicherheitslücke entdeckt