Normalerweise zwingt ein Windows 10-Exploit oder -Virus den Benutzer, ein infiziertes Programm auszuführen. Was wäre jedoch, wenn jemand einen Angriff auslösen könnte, indem er sich nur eine schädliche Datei ansieht? Das Konzept ist mehr als Science-Fiction, da Microsoft daran arbeitet, einen Exploit zu reparieren, der genau das tut.

Microsofts Wettlauf um eine böse Leistung

Neuigkeiten über dieses Kunststück wurden bekannt gegeben Die Kante. Der Exploit wurde eine Woche vor dem Bericht des Twitter-Benutzers @jonasLyk entdeckt.

Dieser Exploit funktioniert, weil Windows 10 eine bestimmte Zeichenfolge aus Text, Zahlen und Symbolen verarbeitet. Wenn Windows 10 diese Zeichenfolge erkennt, wird ein Fehler ausgelöst, der das Betriebssystem glauben lässt, dass die Festplatte beschädigt ist.

Jemand, der diesen Trick missbraucht, muss nichts Besonderes tun. Alles, was sie tun müssen, ist, Sie dazu zu bringen, den Kanal auf die eine oder andere Weise zu sehen. Wenn Sie es sehen, verarbeitet Ihr Computer die Zeichenfolge, die den gefälschten Korruptionsalarm auslöst.

Jemand kann dies erreichen, indem er Ihnen einen ZIP-Ordner mit einer nach der Zeichenfolge benannten Datei sendet, oder er kann eine Verknüpfung mit der Zeichenfolge einrichten, die ausgelöst wird, sobald Sie auf das Symbol schauen.

Glücklicherweise zerstört der Fehler nichts für immer. Dies lässt Windows 10 glauben, dass das Laufwerk beschädigt ist, indem ein Abschnitt als “fehlerhaft” markiert wird. Dies beschädigt jedoch nicht die Daten auf der Festplatte.

Sobald Windows 10 erkennt, was passiert ist, werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten. Anschließend wird ein CHKDSK-Scan durchgeführt und das Problem behoben … meistens.

In einigen Fällen muss der Benutzer selbst manuelle Korrekturen vornehmen, um seinen PC wieder funktionsfähig zu machen. In beiden Fällen wird angenommen, dass der Fehler keine dauerhafte Beschädigung verursacht, und jeder, der auf den Exploit stößt, verliert keine Daten.

Microsofts Antwort auf den Exploit

Glücklicherweise ist sich Microsoft dieses Fehlers bewusst und behebt ihn aktiv. Ein Microsoft-Sprecher erklärte gegenüber The Verge Folgendes:

Wir sind uns dieses Problems bewusst und werden in einer zukünftigen Version ein Update bereitstellen. Die Verwendung dieser Technik basiert auf Social Engineering. Wie immer empfehlen wir unseren Kunden, gute Online-Computergewohnheiten zu üben, einschließlich Vorsicht beim Öffnen unbekannter Dateien oder beim Akzeptieren von Dateiübertragungen.

Seien Sie vorerst vorsichtig, wenn Sie unbekannte Dateien auf Ihren PC herunterladen. Wenn Sie jedoch diesem kniffligen Fehler zum Opfer fallen, sollten Ihre Dateien sicher sein und es sollte keinen Grund zur Panik geben.

verbunden :  So löschen Sie alte Dateien automatisch aus dem Windows Downloads-Ordner

Ein hinterhältiger Käfer, aber nicht sehr schädlich

Microsoft behebt einen neuen Fehler, der beim Ansehen eines bestimmten Kanals zu einer Korruptionswarnung führt. Glücklicherweise verursacht der Fehler keinen dauerhaften Schaden und eine Korrektur sollte bald erscheinen.

Es ist eine großartige Idee, sich an Tools wie CHKDSK zu gewöhnen, auch wenn dieser böse Fehler Sie nie trifft. Zu wissen, wie ein beschädigter Windows 10-PC repariert wird, kann den Unterschied zwischen der Behebung eines Problems selbst und dem Transport Ihres Computers zur nächsten Reparaturwerkstatt ausmachen.