5 nützliche Tools zum Verwalten von Telemetrieeinstellungen und Verbessern des Datenschutzes in Windows 10

Windows 10 ist bei weitem die leistungsstärkste und sicherste Windows-Version, aber nicht perfekt. Leider enthält Windows 10 immer noch die Probes, die Windows-Betriebssysteme seit der Einführung von Windows 7 verwenden. Diese Probes sammeln Daten, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Viele Leute glauben, dass diese Sonden lästig und invasiv sind.

Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer einrichten, sind viele der Optionen zum Erfassen von Telemetriedaten so vorkonfiguriert, dass sie Daten von Ihnen erfassen. Wenn Sie nicht möchten, dass Microsoft Zugriff auf Ihren Kalender, Ihre E-Mails, Ihren Standort und andere persönliche Informationen hat, können Sie ein Drittanbieter-Tool installieren, das Ihnen einfachen Zugriff auf alle Einstellungen ermöglicht, damit Sie entscheiden können, was Sie möchten erlauben und was nicht.

Mit diesen fünf Tools haben Sie einfachen Zugriff auf die Telemetrieeinstellungen Ihres Computers. Alle diese Optionen sind zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels völlig kostenlos.

1. O&O ShutUp10

O&O ShutUp10 ist eines der beliebtesten Programme zur Kontrolle, welche Daten Windows 10 sammelt. Es zeigt alle Telemetrieoptionen in einer langen Liste an, die in Kategorien unterteilt ist. Um eine Datenerfassungsoption auszuschalten, müssen Sie nur den Schalter umlegen.

Jedes Mal, wenn Sie die Telemetrie deaktivieren, besteht die Gefahr, dass einige der Windows-Funktionen verloren gehen. O&O ShutUp10 hilft Ihnen, dies zu vermeiden, indem es Ihnen Vorschläge gibt, welche Optionen Sie deaktivieren können, ohne dass es zu Problemen mit Ihrem Computer kommt.

Dieses Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, Einstellungen zu exportieren und zu importieren, sodass Sie Ihre Einstellungen mit anderen Benutzern teilen können. Sie können Ihre Einstellungen auch sichern, damit Sie nicht alles erneut durchgehen müssen, wenn ein Update alle Optionen auf ihren ursprünglichen Zustand zurücksetzt.

2. W10Datenschutz

W10Datenschutz ist ein robustes Tool, das Ihnen umfassende Kontrolle darüber gibt, welche Telemetrien Sie aktivieren und deaktivieren möchten. Es stehen buchstäblich mehr als hundert verschiedene Tracking- und Telemetrieoptionen zur Auswahl. Glücklicherweise unterteilt die App all diese Optionen in Gruppen, die mit Registerkarten gekennzeichnet sind.

windows-privacy-tools-w10privacy

Die Entscheidung, welche Optionen geändert werden sollen, wird erleichtert, indem Sie mit der Maus über die Optionen fahren. Wenn Sie dies tun, zeigt Ihnen das Programm eine kurze Beschreibung der einzelnen Optionen. W10Privacy verwendet auch ein Farbcodesystem, um Optionen zu identifizieren, die Sie auf einen Blick sicher deaktivieren können.

3. Deaktivieren Sie WinTracking

Dieses Programm ist für diejenigen gedacht, die eine einfache Benutzeroberfläche wünschen, mit der Sie Telemetrie- und Tracking-Dienste deaktivieren können. WinTracking deaktivieren können einige Dienste deaktivieren, einige Windows Defender-Funktionen deaktivieren, WifiSense deaktivieren, OneDrive deinstallieren, einige Telemetrie blockieren und andere Verfolgungsereignisse stoppen.

Verwandt :  So geben Sie einen Ordner für alle Benutzer unter Windows 10 frei

windows-privacy-tools-disablewintracking

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, blockiert Windows Smart Screen die Ausführung. Es ist ein falsch positives Ergebnis. Klicken Sie einfach auf „Weitere Informationen“ und dann auf die Schaltfläche „Trotzdem ausführen“.

4. Ashampoo AntiSpy für Windows 10

windows-privacy-tools-ashampoo

Ashampoo AntiSpy für Windows 10 gibt Ihnen einen Überblick über alle kritischen Systemeinstellungen und bietet Ihnen die Möglichkeit, jede einzelne durch Klicken auf die Kippschalter zu deaktivieren. Das Programm enthält zwei Voreinstellungen. Eine davon deaktiviert alle Meldungen von Daten an Microsoft. Wenn das etwas drastisch und vielleicht ein wenig gefährlich klingt, Sie sich aber nicht sicher sind, welche Optionen Sie zum Deaktivieren der Telemetrie am besten haben, können Sie eine Voreinstellung verwenden, mit der Sie sich auf die Empfehlungen von Sicherheitsexperten verlassen können.

5. Windows-Datenschutz-Tweaker

Ein weiteres beliebtes Programm zum Verwalten von Windows-Telemetrieeinstellungen ist Windows Datenschutz-Optimierer. Es verfügt über eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, bei der jede Telemetrieoption farbcodiert ist, damit Sie wissen, welche sicher deaktiviert werden können. Einige der Optionen haben eine Beschreibung, damit Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, ob Sie sie deaktivieren möchten oder nicht.

windows-privacy-tools-privacy-tweaker

Eine weitere praktische Option dieses Programms besteht darin, dass Sie ganze Abschnitte von Optionen aktivieren oder deaktivieren können, indem Sie auf die Überschrift der Kategorie klicken. Es enthält auch die Möglichkeit, Ihr System zurückzusetzen, falls Sie Ihre Meinung ändern.

Einpacken

Diese Tools können das Ändern Ihrer Datenschutzeinstellungen erheblich erleichtern, sind jedoch nicht ohne Risiko. Das Ändern der Einstellungen mit diesen Tools kann zu Problemen mit der Leistung Ihres Geräts führen. Es ist ratsam, Ihr System zu sichern oder einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie versuchen, dramatische Änderungen vorzunehmen.

Wenn Sie Einstellungen ändern, sollten Sie versuchen, Windows-Updates nicht vollständig zu blockieren, den Windows Store zu beschädigen oder Windows Defender-Antivirus und andere Systemkomponenten zu deaktivieren, die Sie möglicherweise behalten möchten.

Diejenigen unter Ihnen, die Bedenken haben, zu viele personenbezogene Daten an die Technologieunternehmen weiterzugeben, sollten eines dieser Tools ausprobieren, um diese Weitergabe auf ein Minimum zu beschränken. Lassen Sie uns wissen, welche für Sie funktionieren.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.