Schlafoption fehlt in Windows 11/10; Wie kann man es wiederherstellen?

Wenn wir unser System nicht herunterfahren möchten, weil wir das System für kurze Zeit verlassen, ist es in diesem Fall die beste Option, Ihren Computer in den Ruhezustand zu versetzen. Allerdings ist die Schlafoption fehlt für einige Benutzer auf ihren Windows 11/10-Computern und wenn Sie einer von ihnen sind, dann werden wir Ihnen in diesem Artikel einige einfache Lösungen geben, um Ihren Schlaf zurückzubekommen.

Sleep option missing in Windows 11/10

Warum gibt es in Windows 11 keine Sleep-Option?

Es gibt eine Energiesparoption in Windows 11, aber Sie können die Option aufgrund einer Fehlkonfiguration möglicherweise nicht im Startmenü oder an anderen Stellen sehen. In diesem Artikel haben wir alle Lösungen erwähnt, die Sie benötigen, um die Konfiguration richtig zu machen und die Schlafoption wiederherzustellen.

Fehlende Schlafoption in Windows 11/10 behoben

Fehlt die Energiesparoption auf Ihrem Computer? Überprüfen Sie die folgenden Lösungen, um das Problem zu beheben.

  1. Überprüfen Sie, ob der Energiesparmodus in der Systemsteuerung deaktiviert ist
  2. Energiesparpläne wiederherstellen
  3. Gruppenrichtlinie bearbeiten
  4. Aktualisieren Sie Windows und Treiber
  5. Führen Sie die Problembehandlung für die Stromversorgung aus

Fehlende Sleep-Option wiederherstellen oder aktivieren

1]Überprüfen Sie, ob der Ruhezustand in der Systemsteuerung deaktiviert ist

Zuerst müssen wir überprüfen, ob die Option „Sleep“ in der Systemsteuerung aktiviert ist. Wir werden die Konfiguration der Energieoptionen überprüfen und feststellen, ob eine Fehlkonfiguration vorliegt. Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um dasselbe zu tun.

  1. Offen Schalttafel indem Sie es aus dem Startmenü heraus suchen.
  2. Gehe zu System und Sicherheit > Energieoptionen.
  3. Auswählen Wählen Sie, was der Netzschalter tut.
  4. Wenn Schlaf deaktiviert ist, klicken Sie auf Ändern Sie die derzeit nicht verfügbaren Einstellungen.
  5. Tick Schlafen und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Überprüfen Sie nun, ob Sie in der Energieoption den Schlafmodus aktivieren können.

2]Energiesparpläne wiederherstellen

Eine andere Methode zur Behebung von Fehlkonfigurationen besteht darin, die Energieplaneinstellungen wiederherzustellen. Sie müssen lediglich einen Befehl ausführen und Ihr Problem wird behoben. Also offen Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus.

powercfg -restoredefaultschemes

Nachdem Sie den Befehl erfolgreich ausgeführt haben, starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

3]Gruppenrichtlinie bearbeiten

Jetzt werden wir die Gruppenrichtlinie bearbeiten und sicherstellen, dass die Option zum Deaktivieren des Ruhezustands nicht aktiviert ist. Eine Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass die Gruppenrichtlinie unter Windows 11/10 Home nicht verfügbar ist. Sehen Sie sich also unsere Anleitung an und erfahren Sie, wie Sie den Gruppenrichtlinien-Editor unter Windows Home aktivieren.

Verwandt :  So beheben Sie die WSAPPX-hohe Festplatten- und CPU-Auslastung

Jetzt offen Gruppenrichtlinien-Editor indem Sie es aus dem Startmenü heraus suchen. Navigieren Sie nun zum folgenden Ort.

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Datei-Explorer

Suchen Ruhezustand im Energieoptionen-Menü anzeigen, Doppelklicken Sie darauf, um es zu öffnen, wählen Sie Aktivieren und klicken Sie auf Übernehmen > Ok.

Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Sie die Energiesparoption immer noch nicht im Energiemenü finden können, öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor und wechseln Sie zum folgenden Speicherort:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlage > System > Energieverwaltung > Energiespareinstellungen.

Suchen Standby-Zustände (S1-S3) im Ruhezustand zulassen (eingesteckt) und aktivieren Sie es.

4]Aktualisieren Sie Windows und Treiber

Wenn die Option „Sleep“ ausgegraut ist, sind wahrscheinlich entweder das Betriebssystem oder die Treiber nicht auf dem neuesten Stand. Sie sollten zuerst nach Updates suchen und diese installieren, falls verfügbar. Aktualisieren Sie dann alle Ihre Treiber. Im Folgenden sind einige der Methoden zum Aktualisieren von Treibern auf Windows-Computern aufgeführt.

  • Suchen Sie nach optionalen Windows- und Treiber-Updates.
  • Laden Sie die neueste Version aller Treiber von den Websites der jeweiligen Hersteller herunter.

5]Führen Sie die Fehlerbehebung für die Stromversorgung aus

Zu guter Letzt werden wir den Power Troubleshooter ausführen. Es ist ein integriertes Dienstprogramm, das die Ursache scannt und repariert. Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um den Power Troubleshooter auszuführen.

Windows11

  • Offen Einstellungen.
  • Gehe zu System > Problembehandlung > Andere Fehlerbehebungen.
  • Klicken Laufen verknüpft mit Leistung.

Windows 10

  • Offen Einstellungen.
  • Gehe zu Update & Sicherheit > Fehlerbehebung > Zusätzliche Fehlerbehebung.
  • Wählen Sie Leistung und klicken Sie auf Führen Sie die Problembehandlung aus.

Hoffentlich wird dies die Arbeit für Sie erledigen.

Wo ist die Schlafoption in Windows 11?

Auf den Schlafmodus kann über die Ein- / Aus-Taste zugegriffen werden. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche und Sie sehen dort die Option Schlaf. Oder schlagen Alt + F4, und wählen Sie im Dropdown-Menü Ruhemodus aus. Wenn Sie jedoch auf die Schlafeinstellungen zugreifen möchten, müssen Sie die Windows-Einstellungen verwenden. Schlag einfach Sieg + ich Um die Einstellungen zu öffnen, gehen Sie zu System > Leistung & Akku. Erweitern Sie jetzt Schlaf und Bildschirm und Änderungen vornehmen.

Lesen Sie weiter:

  • So ändern Sie die Schlafeinstellungen unter Windows
  • So richten Sie das Herunterfahren des Windows-Sleep-Timers ein.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.