Scrollen Sie mit Mouse Hunter direkt auf Windows, das nicht im Fokus ist

Heutzutage gestalten die meisten Tools und Webservices ihre Benutzeroberflächen so, dass die Elemente darin unabhängig und auch mit dem gesamten Seiten-/Fensterinhalt scrollen können. Was ich an solchen Schnittstellen wirklich liebe, ist, dass wir ein Element nicht in den Fokus bringen müssen (dh indem wir auf ein Element klicken), um es zu scrollen. Wenn sich Ihre Maus über dem gewünschten Feld befindet und Sie die Schriftrolle (auf der Maus) rollen, wird das angegebene Element tatsächlich gescrollt (natürlich, wenn es scrollbar ist).

Unter Windows wird uns jedoch eine solche Funktion vorenthalten, wenn wir an mehreren Dokumenten und Anwendungen arbeiten oder mehrere Fenster in Kacheln angeordnet haben. Das bedeutet, wenn wir mit der Maus scrollen, wird nur das Fenster im Fokus (dasjenige, das durch Mausklick ausgewählt wurde) gescrollt. Unabhängig davon, wo die Maus platziert wird, wird nur das hervorgehobene Fenster gescrollt. Manchmal irritierend, oder?

Es gibt eine kleine Anwendung, die dieses Verhalten ändern und wie bei anderen Tools und Weboberflächen nachahmen kann. Es wird genannt Mäusejäger und wir sind draußen, um zu sehen, was es tut.

Maus-Handler-Illustration

Navigieren Sie also ohne Verzögerung zur Produktwebsite, laden Sie die Dateien herunter, entpacken Sie den Inhalt und führen Sie die EXE-Datei aus, um die Anwendung auf Ihrem Computer zu installieren. Nach der Installation wird es standardmäßig aktiviert, und wenn Sie mehrere Fenster geöffnet haben, können Sie die Änderung des Mausverhaltens sofort testen.

Unabhängig davon, welches Fenster ausgewählt ist, werden Sie feststellen, dass beim Scrollen mit der Maus das UI-Element/Fenster darunter reagiert. Wenn Sie es deaktivieren oder die Einstellungen ändern möchten, können Sie das Symbol in der Taskleiste erreichen.

Maus-Handler-Symbol in der Taskleiste

Ein einfacher Klick auf das Symbol schaltet zwischen Aktivierung und Deaktivierung der Anwendung um, während ein Doppelklick das Einstellungsfenster öffnet. Das Rechtsklick-Kontextmenü bietet ähnliche Optionen (überprüfen Sie das Bild unten).

Maus-Handler-Kontextmenü

Zurück auf der Einstellungsseite können Sie Mouse Hunter mit Windows starten und es als aktiviert oder deaktiviert starten. Außerdem können Sie es auch so konfigurieren, dass es für horizontales Scrollen funktioniert.

Mouse Hunter-Einstellungen

Fazit

Die Anwendung hat nicht viele Funktionen, aber die einfache Sache, die sie tut, reicht aus, um Benutzer anzuziehen. Ab dem Zeitpunkt der Installation muss ich mich nicht mehr um das gerade aktive Fenster kümmern. Außerdem ist es viel einfacher geworden, an mehreren Dokumenten zu arbeiten. Das Kacheln von Fenstern ist jetzt eine wirklich produktive Sache.

Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Möglichkeit gibt, dies als Teil des Betriebssystems zu optimieren oder zu konfigurieren. Wenn Sie welche kennen, lassen Sie es uns wissen.

Verwandt :  Microsoft Teams kann Datei nicht löschen (BEHOBEN)

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.