Untertitel können auf unterschiedliche Weise verteilt werden; als eigenständige SRT-Dateien, eingebettete Informationen in eine Mediendatei, hartcodierte Untertitel oder Untertitel, die einem Online-Player wie dem YouTube-Player hinzugefügt wurden.

Die meisten dieser Methoden sind einschränkend, mit Ausnahme der SRT-Dateimethode. Wenn Untertitel eingebettet oder hartcodiert sind, können sie nur wenige Sprachen unterstützen. Eingebettete Untertitel sind flexibler, aber hartcodierte können bestenfalls eine Sprache abdecken.

Untertitel in ein Video einbetten

Das Einbetten von Untertiteln in ein Video ist eine einfache Möglichkeit, Untertitel zu verteilen. Sie können Untertitel für verschiedene Sprachen hinzufügen, die Untertitel können nach Ermessen des Betrachters ein- oder ausgeschaltet werden, und es gibt nur eine Datei zum Kopieren für den Endbenutzer.

Der einfachste Weg, Untertitel in ein Video einzubetten, ist die Verwendung von Handbrake.

  1. Herunterladen und Handbremse einbauen (es ist kostenlos).
  2. Handbremse öffnen.
  3. Ziehen und loslassen die Medien-/Videodatei, zu der Sie der App Untertitel hinzufügen möchten.

  1. Gehe zum Registerkarte Untertitel.
  2. Klicken ‚Untertitel importieren‘.
  3. Wählen Sie die Untertiteldatei aus (SRT-Datei). Wiederholen Sie dies für mehrere Untertiteldateien.
  4. Drücke den Durchsuchen-Schaltfläche ganz unten.
  5. Wähle einen Speicherort aus und geben Sie einen Namen für die Ausgabedatei ein.
  6. Drücke den Codierung starten Knopf oben.

Abspielen eingebetteter Untertitel

Nicht alle Videoplayer können Untertitel mit einem Video anzeigen/abspielen. Die Stock Movies & TV App unter Windows 10 ist ein ungeheuerliches Beispiel für eine App, die keine eingebetteten Untertitel abspielen kann. Zum Glück gibt es immer noch einen VLC-Player, der eingebettete Untertitel abspielen kann, und wenn mehrere Untertitel in eine Datei eingebettet sind, können Sie mit der App auswählen, welcher wiedergegeben werden soll.

  1. Öffne das Video mit eingebetteten Untertiteln im VLC-Player.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Player.
  3. Auswählen Untertitel>Untertitel aus dem Kontextmenü.
  4. Wählen Sie die Untertitel aus Sie spielen möchten und sie werden im Video angezeigt.

Andere Mediaplayer

Andere Mediaplayer, die zum Abspielen eines Videos mit eingebetteten Untertiteln verwendet werden können, sind;

  • PotPlayer
  • KMPlayer
  • Plex-Player.

Die Methode zum Aktivieren von Untertiteln in den oben genannten drei Apps unterscheidet sich, aber sie können Untertitel aus einer von mehreren eingebetteten Dateien anzeigen.

Abschluss

Der VLC-Player ist nicht der einzige Mediaplayer, der ein Video mit eingebetteten Untertiteln abspielen kann. Sie werden viele Videoplayer von Drittanbietern finden, die dies unterstützen. Die Filme & TV-App sowie der Windows Media Player können keine eingebetteten Untertitel anzeigen. Handbrake generiert eine neue Datei und fügt ihr Untertitel hinzu. Sie können die Ausgabedatei im MP4-Format speichern, aber die App unterstützt auch andere Formate wie MKV.

Verwandt :  So setzen Sie persönliche SMART-Ziele für den Erfolg