Untertitel sind selten hartcodiert. Um die Flexibilität zu wahren, sind Untertitel entweder als eigenständige SRT-Dateien verfügbar oder in eine Videodatei eingebettet.

Hartcodierte Untertitel sind im Grunde genommen, wenn der Text in das Video geschrieben wird. Sie können es nicht ausblenden, wenn Sie es nicht benötigen, und Sie können die Sprache oder sogar das Aussehen des Textes schon gar nicht ändern.

Untertitel sind selten fest codiert und werden im Allgemeinen als Problem angesehen, aber manchmal können sie auch nützlich sein.

Hartcodierte Untertitel unter Windows 10

Wenn Sie Untertitel in einem Video hartcodieren möchten, können Sie dies mit dem VLC-Player tun. Das einzige, was Sie wissen müssen, ist, dass Untertitel, die einmal fest codiert sind, nicht entfernt werden können.

Was du brauchst

Um Untertitel für ein Video fest zu codieren, benötigen Sie Folgendes:

  • Das Video selbst.
  • Untertitel im SRT-Dateiformat.
  • Die neueste Version des VLC-Players, die auf Ihrem System installiert ist.

Dinge vorbereiten

Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem System. Verschieben Sie die Videodatei und die Untertiteldatei in diesen Ordner. Stellen Sie sicher, dass beide den gleichen Namen haben (die Erweiterungen sind unterschiedlich und das ist in Ordnung).

Hartcodierte Untertitel im VLC-Player

Befolgen Sie diese Schritte, um Untertitel mit dem VLC-Player fest zu codieren.

  1. Offen VLC-Player.
  2. Gehe zu Datei>Stream in der Menüleiste (oder tippen Sie auf Strg+S).
  3. Drücke den Schaltfläche hinzufügen.
  4. Wählen Sie das Video aus Datei, für die Sie Untertitel hartkodieren möchten.
  5. Aktivieren Sie die Option ‚Untertiteldatei verwenden‘ Möglichkeit.
  6. Klicken Durchsuche.
  7. Wählen Sie die Untertiteldatei aus Sie verwenden möchten.
  8. Klicken Sie auf „Streamen“.

  1. Auf dem nächsten Bildschirm, Weiter klicken‘.
  2. Auf dem nächsten Bildschirm, Klicken Sie neben dem Datei-Dropdown auf „Hinzufügen“.
  3. Wählen Sie aus, wohin Sie möchten Speichern Sie die Ausgabedatei und geben Sie die Dateierweiterung dafür ein.
  4. Weiter klicken.
  5. Aktivieren Sie ‚Transkodierung aktivieren‘.
  6. Drücke den Schraubenschlüssel/Schlüsselsymbol neben der Profil-Dropdown-Liste.
  7. Gehe zum Registerkarte Untertitel.
  8. Aktivieren Sie ‚Untertitel‘.
  9. Aktivieren Sie die Option „Untertitel im Video überlagern“.

  1. Klicken Speichern. Klicken Nächste. Klicken Strom.
  2. Erlaube dem VLC-Player, Subs und a . hinzuzufügen eine neue Datei mit dem von Ihnen angegebenen Namen wird erstellt.

Abschluss

Der VLC Player erstellt immer eine neue Datei, wenn er Untertitel hartcodiert, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, die ursprüngliche, untertitelfreie Datei zu verlieren. Sie können die Ausgabedatei in MP4, WEBM, MKV und anderen Formaten speichern. Die Untertitel erscheinen, da sie fest codiert sind, in allen Mediaplayern, die den Dateityp abspielen können. Wenn Sie das Video online hochladen, erscheinen die Untertitel auch in der Online-Datei.

Verwandt :  Getönte Screenshots unter Windows 10? So beheben Sie getönte Screenshots