Microsoft 365 war einst eine eigenständige Suite von Apps, die mehr als Word, Excel, PowerPoint, Publisher und Access umfasste. Es gab viele andere nützliche Dienstprogramme, die mit ihm gebündelt wurden.

Microsoft hat sein Angebot in Bezug auf seine Produktivitätssuite gekürzt und die meisten Apps, die daraus entfernt wurden, wurden aufgegeben. Eine nützliche App, die im Lieferumfang von Office enthalten war, war der Microsoft Picture and Fax Manager.

Microsoft Office Picture Manager unter Windows 10

Der Microsoft Picture and Fax Manager war ein leichtgewichtiger Bildbetrachter und -editor. Neben dem Windows Photo Viewer eignete es sich hervorragend zum Anzeigen von Fotos und bot bessere Bearbeitungsoptionen als Paint.

Holen Sie sich den Microsoft Office Picture Manager

Microsoft Picture and Fax Manager wurde irgendwann in Microsoft Office Picture Manager umbenannt und kann weiterhin installiert werden, auch wenn Sie die neueste Version von Windows 10 verwenden.

  1. Microsoft SharePoint Designer 2010 herunterladen von Microsoft.
  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus.
  3. Wähle aus ‚Benutzerdefiniert‘ Installationsoption.
  4. Erweitern Sie jede Gruppe.
  5. Öffne das Dropdown-Liste daneben und Wählen Sie Nicht verfügbar.
  6. Öffne das Gruppe „Office-Tools“, und öffnen Sie die Dropdown-Liste für den Microsoft Office-Bild-Manager.
  7. Wähle aus Von meinem Computer ausführen Option.
  8. Klicken Weitermachen.
  9. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist und Microsoft Office Picture Manager wird installiert.

Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie andere Tools installieren, die in Microsoft Sharepoint Designer 2010 enthalten sind.

Verwenden Sie den Microsoft Office Picture Manager

Die Microsoft Office Picture Manager-App hat sich nicht geändert und wird es auch nicht, da sie keine Updates mehr erhält.

  1. Öffnen Sie das Startmenü und gehen Sie zum Apps-Liste.
  2. Suchen Sie nach einer App namens Microsoft Office 2010 und öffnen Sie es.
  3. Alternative, Rechtsklick auf ein Bild und wählen Sie Öffnen mit aus dem Kontextmenü.
  4. Wählen Sie Microsoft Office 2010 aus dem Kontextmenü.
  5. Die Bild wird in Microsoft Office Picture Manager geöffnet.
  6. Klicken Sie auf „Bilder bearbeiten“ oben, um das Bearbeitungsfeld zu öffnen.
  7. Verwenden Sie die Schaltfläche „Automatische Korrektur“ um die Farbe im Bild zu korrigieren.
  8. Klicken Sie auf Speichern um die Änderungen zu überschreiben, die Sie an der Datei vorgenommen haben.

Abschluss

Microsoft Office Picture Manager wird unter dem Namen Microsoft Office 2010 erscheinen, was etwas verwirrend ist. Sie können Elemente sowohl im Startmenü als auch im Kontextmenü umbenennen. Finden Sie heraus, wo sich der Registrierungseintrag für Microsoft Office Picture Manager befindet, und benennen Sie ihn um. Vergessen Sie nicht, den Schlüssel/Wert zu sichern, bevor Sie ihn bearbeiten. Es ist möglich, dass die App nicht gestartet wird, nachdem Sie ihren Registrierungswert bearbeitet haben. In diesem Fall sollten Sie sie aus der Sicherung wiederherstellen.

Verwandt :  So deaktivieren Sie alle Touch-Sounds in Android