So erlauben oder verbieten Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10

Wenn Sie die Verwendung von zulassen oder verbieten möchten Offline-Dateien Feature in Ihrem lokalen Netzwerk, hier ist, wie Sie dies mithilfe der Registrierung und der Gruppenrichtlinie tun können. Wenn Sie dieser Methode folgen, greift nur der Host-Computer auf die Offline-Dateien zu und andere erhalten diese Option nicht. Das heißt, die Funktion „Offlinedateien“ wird aktiviert, funktioniert aber nicht auf Ihrem Windows 11/10-PC.

Erlauben oder verbieten Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“.

So erlauben oder verbieten Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10 mit Gruppenrichtliniefolge diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Win+R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.
  2. Typ gpedit.msc und drücke die Eingeben Taste.
  3. Navigieren Sie zu Offline-Dateien in Computerkonfiguration.
  4. Doppelklicken Sie auf die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ zulassen oder verbieten Einstellung.
  5. Wähle aus Ermöglicht Option zum Einschalten und die Behindert Option zum Ausschalten.
  6. Drücke den OK Taste.

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Zunächst müssen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien auf Ihrem Computer öffnen. Drücken Sie dazu Win+R Um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen, geben Sie ein gpedit.msc, und drücke die Eingeben Taste.

Navigieren Sie nach dem Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien zu diesem Pfad:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Netzwerk > Offlinedateien

Hier finden Sie eine Einstellung namens Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ zulassen oder verbieten. Sie müssen auf diese Einstellung doppelklicken. Wählen Sie anschließend die Ermöglicht Option zum Aktivieren der Offlinedateien-Funktion und Behindert Option zum Deaktivieren der Offlinedateien-Funktion in Windows 11/10.

So erlauben oder verbieten Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10

Drücke den OK Schaltfläche, um die Änderung zu speichern.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ mithilfe der Registrierung

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10 mithilfe von Registrierungfolge diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf das Suchfeld der Taskleiste.
  2. Suchen nach regedit.
  3. Klicken Sie auf das einzelne Suchergebnis.
  4. Wähle aus Ja Möglichkeit.
  5. Navigieren Sie zu Fenster in HKLM.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows > Neu > Schlüssel.
  7. Benennen Sie es als NetCache.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NetCache > Neu > DWORD (32-Bit)-Wert.
  9. Benennen Sie es als Ermöglicht.
  10. Doppelklicken Sie auf , um die Wertdaten einzustellen.
  11. Eingeben 1 zu ermöglichen und 0 um Offlinedateien zu deaktivieren.
  12. Drücke den OK Taste.
  13. Starte deinen Computer neu.

Sehen wir uns diese Schritte im Detail an.

Verwandt :  „Der beste Stürmer der Welt“ – Antonio Rüdiger über seinen baldigen Teamkollegen Karim Benzema

Um zu beginnen, müssen Sie zuerst den Registrierungseditor öffnen. Suchen Sie dazu nach regedit im Suchfeld der Taskleiste und klicken Sie auf das einzelne Suchergebnis. Klicken Sie dann auf die Ja Option zum Öffnen des Registrierungseditors. Navigieren Sie nach dem Öffnen zu diesem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Fenster Taste, auswählen Neu > Schlüsselund nennen Sie es als NetCache.

So erlauben oder verbieten Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die NetCache Taste, auswählen Neu > DWORD (32-Bit)-Wert und benenne es als Ermöglicht. Dann müssen Sie die Wertdaten festlegen. Doppelklicken Sie dazu darauf und geben Sie ein 1 aktivieren bzw 0 um die Funktion „Offlinedateien“ zu deaktivieren.

So erlauben oder verbieten Sie die Verwendung der Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK Schaltfläche und starten Sie Ihren Computer neu.

Sollten Offlinedateien aktiviert werden?

Es hängt von Ihrem Arbeitsablauf ab. Wenn Sie mehrere Computer in Ihrem lokalen Netzwerk haben und über verschiedene Computer ohne Internetverbindung auf Dateien zugreifen möchten, sollten Sie Offlinedateien aktivieren. Zu Ihrer Information, diese Funktion ist sowohl in Windows 11 als auch in Windows 10 verfügbar.

Wie deaktiviere ich die Funktion „Offlinedateien“?

Um die Funktion „Offlinedateien“ in Windows 11/10 zu deaktivieren oder zu deaktivieren, können Sie die Offline-Dateien Tafel. Suchen Sie dazu nach Offlinedateien verwalten im Suchfeld der Taskleiste und klicken Sie auf das einzelne Suchergebnis. Klicken Sie dann auf die Offlinedateien deaktivieren Optionsschaltfläche. Klicken Sie zuletzt auf die Anwenden und OK Schaltflächen, um die Änderung zu speichern.

Das ist alles! Hoffe, diese Anleitung war hilfreich.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.