So hosten Sie einen Ordner als FTP-Server unter Windows

Wir verwenden gemeinsam genutzte Systeme in meinem Büro und es gibt keine Garantie, wo man sich am Anfang des Tages anmelden muss. Es kommt zwar nicht jeden Tag vor, dass man einen anderen Computer verwenden muss, aber sobald es passiert, ist die Übertragung aller Daten von einem Computer auf einen anderen ein Deal Breaker, und die Verwendung eines USB-Sticks verstößt gegen die Compliance-Richtlinie.

Wir haben ein von der Organisation bereitgestelltes benutzerdefiniertes Tool verwendet, das genau wie Dropbox funktioniert, aber das Komprimieren der Dateien sowie das Hoch- und Herunterladen über das Internet ist wiederum zeitaufwändig. Da ich dieses Datenchaos fast täglich sehe, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, eine Lösung zu finden, um die Dateiübertragung zwischen den Computern zu vereinfachen.

Nun zu einigen Hintergrundinformationen: Wir haben einen Desktop, der verwendet wird, um die Daten über das gesamte Team zu sammeln und zu überwachen, und er schaltet sich nie aus. Meine Idee war, den FTP-Server darauf auszuführen und dann für jeden von uns Ordner zu erstellen, auf die jeder der angeschlossenen Computer problemlos zugreifen kann. Sehen wir uns also an, wie wir mit einer kostenlosen Anwendung namens FileZilla einen beliebigen Windows-Ordner als FTP-Repository konfigurieren können.

Hosten eines Ordners als FTP-Server

Installieren Sie das Programm mit den Standardeinstellungen. Wenn Sie den FileZilla-Server auf dem Computer nicht automatisch starten möchten, treffen Sie die erforderlichen Entscheidungen während der Installation der Anwendung. Wählen Sie die Option aus Als Dienst installieren, gestartet mit Windows. Dies sollte die ideale Wahl sein, wenn Sie möchten, dass der Prozess die ganze Zeit ausgeführt wird, auch wenn der Computer zufällig neu gestartet wird. Führen Sie nach Abschluss der Installation die App aus, um ein Repository zu erstellen.

Installieren Sie Datei Zilla

Klick auf das Menü bearbeiten auf FileZilla und klicken Sie auf Benutzer. Klicken Sie nun in den Kontoeinstellungen auf die Hinzufügen Schaltfläche, um ein Benutzerprofil hinzuzufügen und ihm ein Passwort zuzuweisen. Dieser Benutzername und dieses Passwort werden zur Authentifizierung verwendet, wenn Sie sich von einem anderen Computer aus mit dem FTP-Server verbinden.

Benutzer

Klicken Sie danach auf die Option Geteilte Ordner und fügen Sie einen Ordner hinzu, den Sie als FTP-Server freigeben möchten. Geben Sie abschließend alle Berechtigungen, die Sie für Dateien und Ordner haben möchten, wenn Sie von einem Remote-Computer darauf zugreifen, und speichern Sie die Einstellungen.

Mappe

Das ist alles – Ihr FTP-Server ist jetzt eingerichtet und Sie können ihn von jedem Computer aus verwenden, der mit demselben Netzwerk verbunden ist. Um den FTP-Ordner zu öffnen, öffnen Sie das Feld Ausführen und geben Sie den Befehl ein: FTP://

Verwandt :  So verwenden Sie Ihre Journal-App als perfekten Produktivitätsplaner
FTP auf Dh

Anzeigen von FTP-Ordnern im Windows Explorer

Wenn Sie nun von einem anderen Computer aus auf den FTP-Ordner zugreifen, müssen Sie die Adresse in die Adressleiste des Windows Explorers eingeben. Wenn Sie jedoch das gemeinsam genutzte Repository öffnen, wird es in Internet Explorer geöffnet. Während Sie die Datei in der IE-Ansicht des FTP-Repositorys problemlos herunterladen können, können Sie keine Dateien hochladen. Und wenn wir viele Dateien und Ordner übertragen müssen, ist ein einfaches Kopieren/Einfügen alles, wonach wir suchen.

FTP-Ansicht aktivieren

Um also die Explorer-Ansicht auf FTP zu aktivieren, öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf Extras -> Internetoptionen. Navigieren Sie hier zu Fortschrittlich Registerkarte und aktivieren Sie die Option FTP-Ordneransicht aktivieren (außerhalb von Internet Explorer). Das ist alles. Sie können dann die FTP-Dateien und -Ordner im Windows Explorer anzeigen und die einfachen Befehle zum Kopieren und Einfügen verwenden, um Dateien auf und von Ihrem Computer zu sichern und wiederherzustellen.

FTP-Server

Notiz: Sie können die Sicherheit von FTP erhöhen, indem Sie den Port manuell konfigurieren und nicht den standardmäßig konfigurierten Port 21 verwenden.

Fazit

Dieser Trick kann verwendet werden, um Dateien zwischen Computern auszutauschen, wenn viele von ihnen mit demselben Netzwerk verbunden sind. Aber warte, denn das ist noch nicht alles! Bleiben Sie dran und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie den Trick mit einer Android-App kombinieren können, um eine unbegrenzte Dateisynchronisierung in Echtzeit zwischen Windows und Android zu erhalten.

Bildnachweis oben: DBreg2007