So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sie auszuprobieren Linux-Distribution An Windows11 oder Windows 10 Computers. Jedoch, Hyper-V ist die native App für virtuelle Maschinen, die Sie verwenden können Linux-Ubuntu installieren auf Ihrem PC. Da es sich um eine App für virtuelle Maschinen handelt, muss Ihre Hardware die Virtualisierung unterstützen und sie muss im BIOS aktiviert sein.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ubuntu auf Hyper-V auf einem Windows 11/10-PC zu installieren – das Herunterladen des Images von Hyper-V mit Quick Create und das manuelle Einrichten der virtuellen Maschine. In diesem Handbuch finden Sie beide Methoden und können eine von ihnen verwenden, die Ihnen gefällt.

System Anforderungen:

Es gibt einige System- und Hardwareanforderungen, die Sie erfüllen müssen:

  • Hyper-V muss in Windows 11/10 aktiviert werden. Sie können dies über das Bedienfeld „Windows-Funktionen“ tun.
  • Ihre Hardware muss Virtualisierung unterstützen. Wenn es die Unterstützung hat, befolgen Sie diese Anleitung, um die Hardwarevirtualisierung über das BIOS zu aktivieren.
  • Sie müssen die Ubuntu ISO von der offiziellen Website herunterladen, ubuntu.com. Dieser Schritt ist jedoch nur obligatorisch, wenn Sie der zweiten Methode folgen.
  • Sie müssen über eine Internetverbindung verfügen, wenn Sie der ersten Methode folgen.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie einen virtuellen Switch für Ubuntu erstellen. Andernfalls können Sie diese Linux-Distribution nicht installieren.

So erstellen Sie einen virtuellen Switch in Hyper-V für Linux Ubuntu

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen virtuellen Switch in Hyper-V für Linux Ubuntu zu erstellen:

  1. Öffnen Sie den Hyper-V-Manager auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Computernamen und wählen Sie die aus Virtueller Switch-Manager Möglichkeit.
  3. Klick auf das Neuer virtueller Netzwerk-Switch und wählen Sie die aus Extern Möglichkeit.
  4. Klick auf das Virtuellen Switch erstellen Taste.
  5. Benennen Sie den gewünschten virtuellen Schalter und klicken Sie auf OK Taste.
  6. Klick auf das Ja Möglichkeit.

Danach wird der virtuelle Netzwerkswitch erstellt und kann auf Hyper-V verwendet werden.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V mit Quick Create

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Linux Ubuntu auf Hyper-V mit Quick Create zu installieren:

  1. Öffnen Sie den Hyper-V-Manager auf Ihrem PC.
  2. Klick auf das Aktion > Schnell erstellen.
  3. Auswählen Ubuntu 20.04 auf der linken Seite.
  4. Klick auf das Mehr Optionen Taste.
  5. Erweitern Sie die Liste Standard-Switch und wählen Sie den zuvor erstellten virtuellen Switch aus.
  6. Drücke den Virtuelle Maschine erstellen Taste.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und klicken Sie auf die Verbinden Taste.
Verwandt :  So deaktivieren Sie den Ton ausgehender Nachrichten auf Ihrem iPhone

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Zunächst müssen Sie den Hyper-V-Manager auf Ihrem Computer öffnen. Klicken Sie dann auf die Handlung Option in der oberen Menüleiste und wählen Sie die aus Schnell erstellen Möglichkeit.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Alternativ können Sie den Computernamen auf der linken Seite auswählen und auf klicken Schnell erstellen Option auch auf der rechten Seite.

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Ubuntu 20.04 aus der links sichtbaren Liste und klicken Sie auf die Mehr Optionen Taste.

Erweitern Sie als Nächstes die Dropdown-Liste und wählen Sie den Schalter aus, den Sie zuvor erstellt haben.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Klicken Sie danach auf die Virtuelle Maschine erstellen Taste.

Sobald Sie dies getan haben, wird das Ubuntu 20.04 LTS ISO von der offiziellen Website heruntergeladen. Nach Abschluss des Downloads wird automatisch eine virtuelle Maschine erstellt. Sie können mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine klicken und die auswählen Verbinden Möglichkeit.

Anschließend können Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die Installation abzuschließen.

So installieren Sie Linux Ubuntu manuell auf Hyper-V

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Linux Ubuntu manuell auf Hyper-V zu installieren:

  1. Öffnen Sie Hyper-V auf Ihrem PC.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Computernamen und wählen Sie aus Neu > Virtuelle Maschine.
  3. Geben Sie einen Namen für Ihre virtuelle Maschine ein und klicken Sie auf Nächste.
  4. Auswählen Generation 1auf der Registerkarte Generation angeben.
  5. Geben Sie bei ein 2 GB des Arbeitsspeichers auf der Registerkarte Arbeitsspeicher zuweisen.
  6. Erweitern Sie die Dropdown-Liste und wählen Sie den zuvor erstellten Switch aus.
  7. Auswählen Erstellen Sie eine virtuelle Festplatte Option und klicken Sie auf die Nächste Taste.
  8. Auswählen Installieren Sie ein Betriebssystem von einer abstimmbaren CD/DVD-ROM Möglichkeit.
  9. Klick auf das Bilddatei Option und klicken Sie auf die Durchsuche Schaltfläche, um die heruntergeladene ISO auszuwählen.
  10. Klick auf das Beenden Taste.
  11. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und wählen Sie sie aus Verbinden Möglichkeit.

Lassen Sie uns auf diese Schritte im Detail eingehen.

Öffnen Sie zunächst den Hyper-V-Manager auf Ihrem Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computernamen und wählen Sie aus Neu > Virtuelle Maschine.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Klicken Sie dann auf die Nächste und geben Sie den gewünschten Namen der virtuellen Maschine ein.

Auf der nächsten Registerkarte Generation angebenmüssen Sie auswählen Generation 1 Option und klicken Sie auf die Nächste Taste.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Geben Sie danach mindestens 2048 MB oder 2 GB RAM in die ein Speicher zuweisen Registerkarte und klicken Sie auf die Nächste Taste.

Verwandt :  So speichern Sie Spotlight-Bilder unter Windows 11

Als nächstes ist die Netzwerk konfigurieren Möglichkeit. Hier müssen Sie die Dropdownliste erweitern und den zuvor erstellten virtuellen Netzwerkswitch auswählen.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Wählen Sie anschließend die aus Erstellen Sie eine virtuelle Festplatte Option und geben Sie die Größe der virtuellen Festplatte ein. Wenn Sie die Größe nicht angeben möchten, können Sie die Standardeinstellung verwenden.

Im nächsten Schritt müssen Sie die auswählen Installieren Sie ein Betriebssystem von einer botfähigen CD/DVD-ROM Option, wählen Sie die Bilddatei Option, klicken Sie auf die Durchsuche Schaltfläche und wählen Sie die Ubuntu-ISO-Datei aus.

So installieren Sie Linux Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Beenden Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und wählen Sie die aus Verbinden Möglichkeit.

Dann zeigt es Ihnen einige Optionen und Anweisungen, die Sie benötigen, um die Installation abzuschließen.

Kann man Ubuntu auf Hyper-V installieren?

Ja, Sie können Ubuntu auf Hyper-V in Windows 11/10 installieren. Es gibt zwei Methoden, denen Sie folgen können. Zunächst können Sie Hyper-V die Ubuntu-ISO-Datei herunterladen und die virtuelle Maschine erstellen lassen. Zweitens können Sie die ISO-Datei herunterladen und die virtuelle Maschine manuell erstellen.

Ist es möglich, Linux auf Hyper-V zu installieren?

Ja, es ist möglich, Linux auf Hyper-V zu installieren. Sie können die meisten Linux-Distributionen in Windows 11/10 über Hyper-V ausprobieren. Beispielsweise ist es möglich, Ubuntu, FreeBSD, Debian usw. zu installieren. Sie müssen jedoch für eine bessere Kompatibilität einen virtuellen Netzwerk-Switch erstellen.

Das ist alles! Ich hoffe, diese Anleitung hat geholfen, Ubuntu auf Hyper-V zu installieren.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.