So installieren Sie Windows 10 von einem bootfähigen USB-Laufwerk

Müssen Sie eine neue Kopie von Windows installieren?

Das Booten von Windows 10 (und Windows 7) von einem USB-Laufwerk ist einfach. Innerhalb weniger Minuten können Sie eine neue Windows-Version auf Ihrem PC, Laptop oder Media Center installieren.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Installation einer neuen Kopie von Windows 10 von einem bootfähigen USB-Laufwerk wissen müssen.

Warum eine Windows-Installation von USB starten?

Wenn Ihr Ersatz-PC kein optisches Laufwerk hat oder Ihnen die DVDs ausgehen, ist ein bootfähiges USB-Laufwerk die beste Lösung.

Schließlich ist ein USB-Laufwerk tragbar und Sie können garantieren, dass es mit allen Desktops und Laptops kompatibel ist. Während einigen Computern möglicherweise ein DVD-Laufwerk fehlt, verfügen alle über einen USB-Anschluss.

Es ist auch schneller von USB zu installieren. Ein USB-Laufwerk kann schneller bootfähig gemacht werden als ein optisches Laufwerk. Außerdem wird das Betriebssystem schneller installiert.

Um Windows 7 oder Windows 10 von einem USB-Laufwerk zu installieren, benötigen Sie ein Gerät mit mindestens 8 GB Speicherplatz. Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Ihr USB-Laufwerk formatiert wurde.

Überprüfen des UEFI-Starts über USB-Unterstützung

Vor dem Herunterladen eines bootfähigen Windows-Installationsabbilds ist es wichtig, den Unterschied zwischen zu kennen UEFA und BIOS.

Ältere PCs verwenden das grundlegende Ein- / Ausgabesystem (BIOS), um das Betriebssystem zu starten und Daten zwischen dem Betriebssystem und den Peripheriegeräten zu verwalten. In den letzten zehn Jahren hat UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) BIOS ersetzt und Legacy-Unterstützung hinzugefügt. UEFI kann bei der PC-Diagnose und -Reparatur ohne zusätzliche Software oder Unterstützung helfen.

Glücklicherweise unterstützen die gängigsten Methoden zur Installation von Windows 10 von einem bootfähigen USB-Laufwerk UEFI und ältere BIOS-Hardware. Welche Option Sie auch wählen, sie sollte für Ihre Hardware funktionieren.

Vorbereiten von Windows 10 Boot USB

Bevor Sie fortfahren, stecken Sie Ihr formatiertes USB-Laufwerk in Ihren PC oder Laptop.

Bereit, Windows 10 zu installieren? Obwohl es mehrere Methoden gibt, ist der einfachste Weg, dies zu tun, die Verwendung des Windows 10-Tools zur Medienerstellung.

Um das zu packen, gehen Sie zum Microsoft Windows 10-Seite herunterladen und klicken Sie auf Laden Sie das Tool jetzt herunter.

Speichern Sie das Tool auf Ihrem Computer. Es sind ungefähr 20 MB, daher sollte eine schnelle Verbindung nicht zu lange dauern. Starten Sie nach dem Herunterladen das Tool zur Medienerstellung und klicken Sie auf Ich nehme an wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Sie haben zwei Möglichkeiten. Zur Auswahl Erstellen Sie Installationsmedien (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC und klicken Sie auf Nächster.

verbunden :  So ändern Sie den Namen von Cortana in Windows 10

Erstellen Sie Windows 10-Installationsmedien

Stellen Sie Ihre Präferenz ein Sprache, Windows 10 Bearbeitungund System Die Architektur. Beachten Sie, dass Sie das Kontrollkästchen mit der Bezeichnung deaktivieren müssen, wenn diese Einstellungen nicht geändert werden können Verwenden Sie die empfohlenen Optionen für diesen PC. Schlagen Nächster nochmal.

Stellen Sie die richtige Sprache für Windows 10 ein

Wählen USB-Stick, dann Nächsterund wählen Sie das USB-Laufwerk aus der Liste aus. Klicke auf Nächster Fordern Sie erneut den Download Ihrer Windows 10-Installationsdateien an.

Erstellen Sie ein bootfähiges Windows 10-USB-Laufwerk


Warten Sie, bis das bootfähige Windows 10-USB-Installationsprogramm erstellt wurde. Die dafür erforderliche Zeit hängt von Ihrer Internetgeschwindigkeit ab. Es werden mehrere Gigabyte Daten installiert. Wenn Sie zu Hause keinen Zugang zu einer schnellen Internetverbindung haben, ziehen Sie daher eine Bibliothek oder sogar Ihren Arbeitsplatz in Betracht.

Installieren von Windows 10 mit einem bootfähigen USB-Laufwerk

Sobald das Installationsmedium erstellt wurde, können Sie Windows 10 installieren. Das USB-Laufwerk kann jetzt gestartet werden. Sie müssen es nur noch sicher von Ihrem PC entfernen und dann in das Zielgerät einlegen.

Schalten Sie den Computer ein, auf dem Sie Windows 10 installieren, und warten Sie, bis das USB-Laufwerk erkannt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie den Computer neu und drücken Sie diesmal die Taste, um das UEFI / BIOS-Menü oder das Startmenü aufzurufen. Stellen Sie sicher, dass das USB-Gerät erkannt wird, und wählen Sie es dann als primäres Startgerät aus.

Beim nächsten Neustart sollte das Windows 10-Installationsmedium erkannt werden. Sie können jetzt Windows 10 installieren! Starten Sie zunächst den Installationsassistenten.

Sobald Sie den Assistenten verwendet haben, wird Windows 10 installiert. Beachten Sie, dass einige Installationen nach dem Anmelden möglicherweise fortgesetzt werden. Bitte haben Sie etwas Geduld. Es lohnt sich auch, nach Windows-Updates zu suchen (Einstellungen> Updates & Sicherheit> Windows Update) nach der Installation, um sicherzustellen, dass alles auf dem neuesten Stand ist.

So installieren Sie Windows 7 von einem bootfähigen USB-Laufwerk

Was ist, wenn Sie genug von Windows 10 haben? Wenn Sie eine gültige Lizenz für Windows 7 haben, können Sie diese auch von einem bootfähigen USB-Stick installieren.

Der Prozess ist weitgehend ähnlich, obwohl Sie sich bei älteren PCs keine Gedanken über die UEFI-Unterstützung machen müssen. Windows 7 ist eine großartige Option für neuere PCs in Bezug auf die relative Helligkeit. Die Unterstützung für das Betriebssystem endet jedoch im Januar 2020. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie zu gegebener Zeit ein Upgrade auf ein sichereres Betriebssystem durchführen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Anleitung zur Installation von Windows 7 von einem bootfähigen USB-Laufwerk.

verbunden :  So beheben Sie Probleme mit dem Windows-Audiotreiber

Schützen Sie Ihr bootfähiges Windows-Installations-USB-Laufwerk

Das Erstellen eines bootfähigen Windows-USB-Laufwerks ist einfach:

  1. Formatieren Sie ein USB-Flash-Gerät mit 8 GB (oder mehr)
  2. Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool von Microsoft herunter
  3. Führen Sie den Assistenten zum Erstellen von Medien aus, um Windows 10-Installationsdateien herunterzuladen
  4. Erstellen Sie das Installationsmedium
  5. Werfen Sie das USB-Flash-Gerät aus

Während Sie von Windows 10 eine problemlose Berechnung erwarten sollten, ist es eine gute Idee, das USB-Boot-Laufwerk sicher zu halten. Schließlich wissen Sie nie, wann eine Festplatte ausfällt oder eine Partitionstabelle beschädigt wird.

Das Windows-Startlaufwerk enthält verschiedene Reparaturtools, die verwendet werden können, wenn Windows 10 nicht gestartet werden kann. Bewahren Sie das Startlaufwerk an einem einprägsamen Ort auf, an dem es zur späteren Fehlerbehebung oder Neuinstallation von Windows problemlos abgerufen werden kann.

Wenn Sie planen, USB-Geräte für die Systemwiederherstellung zu verwenden, können Sie ein PC-Reparatur-Toolkit auf einem USB-Laufwerk erstellen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.