So senden Sie ein Dokument direkt aus Microsoft Word per E-Mail

Wir haben Ihnen kürzlich gezeigt, wie Sie Multifunktionsleisten in MS Office-Tools anpassen und ihnen neue Registerkarten und Gruppen hinzufügen. Heute werden wir dieses Menüband ergänzen, indem wir einen E-Mail-Befehl hinzufügen.

Bevor wir auf die Details eingehen, lassen Sie uns ein Szenario diskutieren. Sie arbeiten an einem Dokument und möchten es am Ende als E-Mail-Anhang versenden. Sie haben zwei Möglichkeiten:-

  1. Sie können der herkömmlichen Methode folgen, bei der Sie zunächst eine neue E-Mail verfassen und das Dokument dann manuell als Anhang hinzufügen.
  2. Sie können zu dem Verzeichnis navigieren, in dem Sie das Dokument haben. Dann könnten Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Senden an -> Mailempfänger.

Wie wäre es, wenn Sie eine solche Aktion direkt aus Ihrem Word-Dokument heraus auslösen könnten? Genau das zeigen wir Ihnen heute.

Schritte zum Hinzufügen des E-Mail-Tools zur Multifunktionsleiste von Word 2013 (und früher).

Wir werden Word 2013 zur Demonstration in diesem Tutorial verwenden. Die Schritte sind bei allen vorherigen Versionen mehr oder weniger gleich.

Schritt 1: Klicke auf Datei um zur Backstage-Ansicht zu navigieren.

Word-Dateimenü

Schritt 2: Klicken Sie im linken Bereich auf Optionen die zu öffnen Wortoption Fenster.

MS Word-Optionen E1384356351319

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster auf der linken Seite auf die Menüoption Lesen Band anpassen.

Band anpassen

Schritt 4: Jetzt können Sie entweder eine neue Registerkarte und/oder Gruppe erstellen (wie im vorherigen Beitrag erklärt) oder das E-Mail-Tool zu einem vorhandenen Abschnitt hinzufügen. Ich habe das Gefühl, dass es gut unter die passt Mailings Tab.

Also werde ich eine neue Gruppe darin erstellen. Auf der Word-Optionen Fenster auf der rechten Seite auswählen Mailings und klicken Sie auf die Neue Gruppe Taste.

Neue Mailgruppe

Schritt 5: Vielleicht möchten Sie es umbenennen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gerade erstellte neue Gruppe und geben Sie ihr einen neuen Namen.

E-Mail-Abschnitt umbenennen

Schritt 6: Jetzt müssen Sie das E-Mail-Tool hinzufügen. Lassen Sie die neue Gruppe ausgewählt. Aus Beliebte Befehle auswählen Email und klicken Sie auf Hinzufügen.

E-Mail-Tool hinzufügen

Das Ergebnis ist wie im Bild unten gezeigt.

E-Mail-Tool hinzugefügt

Lassen Sie uns nun zu unserem Band zurückkehren und sehen, was sich geändert hat. Es hat eine neue Abschnittslesung Neue E-Mails zusammen mit einem Werkzeug zum Erstellen einer Email.

E-Mail-Menübandabschnitt

Was macht das E-Mail-Tool?

Wenn Sie das nächste Mal ein Dokument eingeben und es als E-Mail versenden möchten, müssen Sie Ihre Arbeit nicht verlassen. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf die Registerkarte Mailings zu wechseln und auf das E-Mail-Tool zu klicken. Das Ergebnis würde eine neue E-Mail für Sie mit dem Standard-E-Mail-Client erstellen und das Dokument als Anhang hinzufügen.

Verwandt :  Themen kommen in den Windows Store: Wie bekomme ich sie jetzt?

Beachten Sie, dass Ihnen dieser Vorgang nicht weiterhilft, wenn Sie sich auf einen automatischen Entwurf auf den Weboberflächen von E-Mail-Diensten freuen. Als E-Mail-Client benötigen Sie immer ein IMAP-Interceptor-Set.

Mail-Anhang erstellt

Ein paar Worte, die Liste der Empfänger und Sie können die anklicken Senden Knopf, der sich von vielen anderen manuellen Arbeiten entschuldigt. Ich denke, es ist sinnvoll, das Tool in der Multifunktionsleiste zu aktivieren, wenn Sie jemand sind, der für E-Mails auf Desktop-E-Mail-Clients angewiesen ist.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.