SSD-Optimierungstipps für eine bessere Leistung auf Windows-PCs

SSD oder Solid State Drive sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Lese- und Schreibgeschwindigkeit sprunghaft zu erhöhen. Aber es gibt noch viel, was Sie tun können, um die Leistung weiter zu verbessern. Dieser Artikel wird Ihnen einige geben Tipps zur SSD-Optimierung Für eine bessere Leistung gehen Sie sie also durch und wählen Sie diejenige aus, die Ihnen gefällt.

SSD-Optimierungstipps für eine bessere Leistung

Beste SSD-Optimierungstipps für eine bessere Leistung

Im Folgenden finden Sie die SSD-Optimierungstipps für eine bessere Leistung auf Ihrem Windows 11/10-Computer:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Gerät erhalten
  2. Schnellstart deaktivieren
  3. Schalten Sie TRIM ein
  4. Aktualisieren Sie die SSD-Firmware und den Treiber
  5. AHCI aktivieren
  6. Optimieren Sie SSD mit Crucial Storage Executive
  7. Schreibcache verwalten
  8. Verwenden Sie den Hochleistungs-Energiesparplan

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Gerät erhalten

Sie können nicht einfach eine zufällige SSD kaufen und Schluss machen. Jedes Gerät hat bestimmte Spezifikationen und Sie müssen sicherstellen, dass Sie das richtige bekommen. Wenn Sie sich auf einem Desktop-Computer befinden und vorhaben, eine SATA-SSD zu erwerben, ist das erste, was es wert ist, die Verfügbarkeit von Steckplätzen oder Kabeln zum Anschließen des Geräts zu überprüfen. Platzmangel kann Sie dazu zwingen, ein Y-Split-Kabel zu verwanzen, was ist keine schlechte Option, um das Laufwerk anzuschließen. Abgesehen davon gibt es verschiedene Variablen. Wenn eine Option umstritten ist, wenden Sie sich an einen Experten.

2]Schnellstart deaktivieren

Schnellstart deaktivieren

SSDs sind dafür bekannt, die für den Bootvorgang erforderliche Zeit zu verkürzen, und Fast Startup soll dasselbe tun. Fast Startup zusätzlich zur schnellen Bootgeschwindigkeit von SSD macht jedoch keinen großen Unterschied. Es wäre also besser, den Schnellstart einfach zu deaktivieren und Ihrem System zu erlauben, ordnungsgemäß zu booten. Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um den Schnellstart zu deaktivieren.

  1. Offen Schalttafel.
  2. Gehe zu Hardware und Sound > Energieoptionen.
  3. Klicke auf Funktion des Netzschalters ändern > Aktuell verfügbare Einstellungen ändern.
  4. Deaktivieren Schalten Sie den Schnellstart ein.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Dadurch wird Ihre SSD optimiert.

3]Schalten Sie TRIM ein

TRIM ist eine Funktion, die der SSD signalisiert, welche Datenblöcke nicht mehr verwendet werden und sicher gelöscht werden können, um wieder beschreibbar zu sein. Dies trägt zur Verbesserung der SSD-Leistung bei und sollte auf Ihrem System aktiviert sein. Windows neigt dazu, es standardmäßig aktiviert zu lassen, aber wir werden trotzdem prüfen, ob die Funktion funktioniert. Öffnen Sie dazu Eingabeaufforderung und führen Sie den folgenden Befehl aus.

fsutil behavior set disabledeletenotify 0

Wenn du siehst Deaktiviert, dann wird TRIM aktiviert. Ich weiß, es ist kontraintuitiv, aber lesen Sie den Befehl.

Verwandt :  Was ist eine Umgebungssystemvariable, wie wird sie in Windows bearbeitet?

4]Aktualisieren Sie die SSD-Firmware und den Treiber

Versuchen Sie als Nächstes, die SSD-Firmware zu aktualisieren, die mit Ihrem Laufwerk geliefert wird, und versuchen Sie, Ihren Gerätetreiber zu aktualisieren. Die Firmware kann von der Website des Herstellers heruntergeladen werden, der Gerätetreiber kann mit einer der folgenden Methoden heruntergeladen werden.

  • Laden Sie Treiber und optionale Updates aus den Einstellungen herunter.
  • Gehen Sie zur Website des Herstellers und laden Sie Ihren Treiber herunter.

So bleiben Sie immer up-to-date.

5]AHCI aktivieren

AHCI ist eine Abkürzung für Advanced Host Controller Interface (AHCI), es spezifiziert den Betrieb von Serial ATA (SATA)-Hostcontrollern auf nicht implementierungsspezifische Weise in seinen Motherboard-Chipsätzen. Sie müssen AHCI im BIOS aktivieren und Ihre Erfahrung noch weiter optimieren.

6]SSD mit Crucial Storage Executive optimieren

Crucial Storage Executive ist eine Software, die Ihnen bei der Optimierung von SSD hilft. Es ist eine Firmware, die sich um Ihr Solid State Drive kümmert, indem es dessen Firmware, Treiber und andere Dinge aktualisiert. Laden Sie also Crucial Storage Executive kostenlos herunter.

7]Schreibcache verwalten

Write Caching ist eines der umstrittensten Features. Auf einigen Systemen verbessert es das Erlebnis, während es auf einigen die Leistung der SSD verschlechtert. Was wir vorschlagen würden, ist zu versuchen, das Write Caching zu deaktivieren, und wenn Sie einen Leistungsabfall der SSD feststellen, schalten Sie es wieder ein.

8]Hochleistungs-Energiesparplan verwenden

Wählen Sie den Energiesparplan „Hochleistung“.

Abschließend bitten wir Sie um den High Performance Power Plan. Dieser Modus funktioniert hervorragend mit SSD, kann jedoch Ihren Akku etwas belasten. Es ist also ein kleiner Kompromiss, aber wenn Sie damit einverstanden sind, befolgen Sie die vorgeschriebenen Schritte, um zum High Performance Power Plan zu wechseln.

  1. Offen Schalttafel.
  2. Gehe zu Hardware und Sound > Energieoptionen.
  3. Wählen Sie High Performance Plan oder Ultimate Performance Plan.

Nah dran Schalttafel, Starten Sie Ihren Computer neu und Ihre SSD wird optimiert.

Erhöht eine höhere SSD die Leistung?

Ja, SSDs erhöhen die Leistung Ihres Systems. Sie haben nicht nur eine schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeit, sondern beschleunigen nur den Bootvorgang. Wenn Sie also auf einem Markt nach etwas suchen, um Ihr System zu verbessern, sollte SSD ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

Das ist es!

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.