Top 8 Möglichkeiten, um zu beheben, dass die iCloud-Synchronisierung in Windows 11 nicht funktioniert

Apple setzt mit der iCloud-App im Microsoft Store weiterhin auf das Windows-Ökosystem. Mit iCloud können Sie die iCloud-Fotobibliothek synchronisieren, Safari-Lesezeichen exportieren und verwenden iCloud-Passwörter, und mehr unter Windows. Das Problem ist, dass die gesamte Erfahrung fehlerhaft ist und manchmal die iCloud-Synchronisierung nicht funktioniert. So können Sie beheben, dass die iCloud-Synchronisierung in Windows 11 nicht funktioniert.

Mit iCloud unter Windows 11 können Sie Ihre iPhone- oder iPad-Fotos schnell mit Ihrem PC synchronisieren. Der Dienst, der nicht wie erwartet funktioniert, kann Sie dazu zwingen, das iCloud-Web zu verwenden, um Ihre Arbeit zu erledigen. Bevor Sie zum iCloud-Web wechseln, verwenden Sie die folgenden Tricks und beheben Sie Probleme mit der iCloud-Synchronisierung unter Windows 11.

1. Starten Sie die iCloud-App neu

Wenn die iCloud-Synchronisierung im Hintergrund nicht funktioniert, können Sie die App vollständig beenden und es erneut versuchen.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taste und wählen Sie Task-Manager.

Schritt 2: Wählen Sie iCloud im Apps-Menü. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche Aufgabe beenden.

Öffnen Sie die iCloud-App erneut, und sie sollte mit der Synchronisierung von Daten auf dem Windows 11-PC beginnen.

2. Starten Sie die iCloud-Dienste beim Start

Standardmäßig wird die iCloud-App beim Start im Hintergrund ausgeführt. Wir empfehlen, iCloud-bezogene Dienste beim Start zu aktivieren, um einen reibungslosen Synchronisierungsprozess zu gewährleisten.

Schritt 1: Starten Sie das Windows 11-Einstellungsmenü (verwenden Sie die Tasten Windows + I).

Schritt 2: Gehen Sie zum Apps-Menü und wählen Sie Startup.

Schritt 3: Aktivieren Sie die Ausführung der folgenden Dienste beim Start.

  • iCloud-Laufwerk
  • iCloud Internet Explorer-Lesezeichen
  • iCloud-Fotos
  • Geteilte iCloud-Alben
  • iCloud-Statusfenster

3. Abmelden und erneut anmelden

Haben Sie kürzlich das Passwort Ihres Apple-Kontos geändert oder einen 2FA-Schutz (Zwei-Faktor-Authentifizierung) hinzugefügt? Die iCloud-App unter Windows kann Probleme beim Synchronisieren neuer Daten haben. Sie können sich von der App abmelden und sich mit neuen Kontodaten erneut anmelden. Hier ist, was Sie tun müssen.

Schritt 1: Öffnen Sie die iCloud-App unter Windows 11.

Schritt 2: Wählen Sie unten Abmelden aus.

Beachten Sie, dass Ihre auf iCloud hochgeladenen Dokumente von Ihrem PC gelöscht werden. Sie sind jedoch weiterhin auf anderen Geräten über iCloud von demselben Apple-Konto verfügbar.

Verwandt :  12 IFTTT-Applets, die jeder Instagram-Süchtige verwenden muss

Schritt 3: Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, indem Sie auf die Schaltfläche Vom PC löschen klicken und sich von Ihrem Konto abmelden.

Melden Sie sich mit denselben Apple-Kontodaten an und starten Sie die Synchronisierung von iCloud-Daten mit Ihrem Computer.

4. Überprüfen Sie den iCloud-Speicher

Wenn die Medien- und Gerätesicherung standardmäßig aktiviert ist, füllt sich der kostenlose 5-GB-iCloud-Speicher ziemlich schnell. Wenn der Speicherplatz in iCloud zur Neige geht, synchronisiert der Dienst die Gerätefotos nicht mit der Plattform.

So können Sie den verbleibenden iCloud-Speicher überprüfen und die erforderlichen Schritte zum Kauf von zusätzlichem Speicherplatz unternehmen.

Schritt 1: Öffnen Sie die iCloud-App unter Windows.

Schritt 2: Sie sehen eine detaillierte Aufschlüsselung des iCloud-Speichers.

Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Sie können einen der iCloud+-Pläne abonnieren, der zusätzliche iCloud-Funktionen wie Private Relay, Hide My Email, die Möglichkeit zur Integration benutzerdefinierter E-Mail-Domains und mehr enthält. Oder Sie können unserem Beitrag folgen und iCloud-Speicher auf iPhone und iPad freigeben.

5. Aktivieren Sie iCloud Photos erneut

Wenn Sie immer noch Probleme mit der iCloud-Synchronisierung haben, können Sie die Synchronisierung von iCloud-Fotos vorübergehend deaktivieren und erneut aktivieren.

Schritt 1: Starten Sie iCloud und deaktivieren Sie die Option Fotos.

Schritt 2: Aktivieren Sie es erneut und prüfen Sie, ob die neuen iPhone-Fotos im Dateimanager angezeigt werden oder nicht.

6. Überprüfen Sie den iCloud-Status

Ausfallzeiten sind brutal für das Apple-Services-Team, wenn die iCloud und verwandte Dienste ausfallen.

Sie können die Apple-Systemstatusseite besuchen und das Problem bestätigen. Bis das Unternehmen das Problem von seiner Seite behebt, können Sie keine iCloud-Daten auf dem Computer synchronisieren.

7. Aktualisieren Sie iCloud

Apple vertreibt die iCloud-App aus dem Microsoft Store. Das Unternehmen fügt regelmäßig neue Funktionen über App-Updates hinzu. Wenn Sie eine veraltete iCloud-App unter Windows verwenden, wird dringend empfohlen, sie aus dem Microsoft Store zu aktualisieren.

Öffnen Sie den Microsoft Store und wählen Sie unten Bibliothek aus. Aktualisieren Sie die iCloud-App über das folgende Menü und versuchen Sie, die Daten zu synchronisieren.

8. Verwenden Sie iCloud-Web

Wir wissen, dass dies keine ideale Lösung ist, aber wenn Sie auf iCloud-Daten auf dem PC zugreifen müssen, können Sie zum iCloud-Web gehen und Fotos oder andere Dateien herunterladen.

Greifen Sie unter Windows auf iCloud-Daten zu

Die native iCloud-App unter Windows bleibt der beste Weg, um auf iCloud-Daten auf einem PC zuzugreifen. Probleme mit der Synchronisierung können Sie jedoch verwirren. Hat die iCloud-Synchronisierung bei Ihnen funktioniert? Welche Tricks haben bei dir funktioniert? Teilen Sie Ihre Ergebnisse in den Kommentaren unten.

Verwandt :  So verhindern Sie, dass Microsoft Word automatisch horizontale Linien erstellt