Top 7 Möglichkeiten, um zu beheben, dass die Helligkeit auf Windows 11-Laptops nicht funktioniert

Das Einstellen der richtigen Helligkeitsstufe auf Ihrem Laptop ist wichtig, um eine Belastung der Augen zu vermeiden, insbesondere wenn Sie stundenlang arbeiten oder spielen. Überraschenderweise kämpfen viele Benutzer mit der Implementierung von Drittanbietersoftware in Windows 11, um die Bildschirmhelligkeit auf ihren Laptops anzupassen.

Während Ihr Laptop möglicherweise eine physische Taste zum Anpassen der Helligkeit hat, wäre es sinnlos, sie zu zerdrücken, wenn die Software nicht reagiert. Mach dir keine Sorgen. Hier sind 7 praktische Tipps zur Fehlerbehebung, die helfen sollen, das Problem mit der nicht funktionierenden Helligkeit unter Windows zu beheben.

1. Ändern Sie die Helligkeit im Action Center oder in der App „Einstellungen“.

Wenn Sie die Bildschirmhelligkeit anscheinend nicht mit den Funktionstasten auf Ihrer Tastatur einstellen können, können Sie sich alternativen Mitteln zuwenden, um dasselbe zu erreichen.

Drücken Sie die Windows-Taste + A, um das Action Center unter Windows 11 zu starten, und verwenden Sie den Schieberegler neben der Helligkeit, um sie zu ändern.

Alternativ können Sie die Helligkeit in der App „Einstellungen“ ändern. Hier ist wie.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu starten. Öffnen Sie dann Anzeigeeinstellungen.

Schritt 2: Verwenden Sie den Schieberegler unter Helligkeit, um die Bildschirmhelligkeit anzupassen.

2. Deaktivieren Sie die automatische Helligkeit

Als nächstes können Sie überprüfen, ob die automatische Helligkeit auf Ihrem PC aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Helligkeit Ihres Laptops möglicherweise nicht manuell anpassen.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Startmenü-Symbol und wählen Sie das zahnradförmige Symbol aus, um die App „Einstellungen“ zu starten.

Schritt 2: Klicken Sie auf der Registerkarte System auf Anzeige.

Schritt 3: Klicken Sie auf den Pfeil neben Helligkeit, um ihn zu erweitern. Deaktivieren Sie dann die Kontrollkästchen „Helligkeit automatisch ändern, wenn sich die Beleuchtung ändert“ und „Bei der Verbesserung des Akkus helfen, indem Sie den angezeigten Inhalt und die Helligkeit optimieren“.

Versuchen Sie erneut, die Helligkeit zu ändern, um zu prüfen, ob das funktioniert.

3. Aktualisieren Sie den Anzeigetreiber

Die Anzeigetreiber auf Ihrem PC können mit der Zeit alt werden. Wenn diese Treiber beschädigt oder veraltet sind, können solche Probleme natürlich auftreten. Um dies zu beheben, können Sie die Anzeigetreiber aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Verwandt :  Top 6 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Quick Assist unter Windows 11 nicht funktioniert

Schritt 1: Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie ein Gerätemanagerund drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Erweitern Sie Grafikkarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Anzeigetreiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anzeigetreiber zu aktualisieren.

4. Verwenden Sie den Microsoft Basic Display Adapter

Wenn das Problem auch nach dem Aktualisieren des Anzeigetreibers weiterhin besteht, können Sie versuchen, unter Windows zum grundlegenden Anzeigeadaptertreiber von Microsoft zu wechseln. Hier ist wie.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste und geben Sie ein Gerätemanager und wählen Sie das erste angezeigte Ergebnis aus.

Schritt 2: Erweitern Sie Grafikkarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren aus der Liste aus.

Schritt 3: Wählen Sie „Meinen Computer nach Treibern durchsuchen“ aus.

Schritt 4: Klicken Sie anschließend auf „Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen“.

Schritt 5: Wählen Sie Microsoft Basic Display Adapter-Treiber und klicken Sie auf Weiter, um sie zu installieren.

Starten Sie nach der Installation Ihren PC neu und prüfen Sie dann, ob Sie die Helligkeit ändern können.

5. Generische Monitortreiber wieder aktivieren

Generische PnP (Plug-and-Play)-Monitortreiber helfen Ihnen, externe Displays anzuschließen, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist. Wenn Sie jedoch Probleme haben, die Helligkeit Ihres externen Monitors zu ändern, können Sie versuchen, den generischen PnP-Monitortreiber zu deaktivieren und erneut zu aktivieren.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + S, um die Fenstersuche zu öffnen, geben Sie ein Gerätemanagerund drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager Monitore, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Generic PnP Monitor und wählen Sie Gerät deaktivieren aus der Liste aus.

Schritt 3: Starten Sie Ihren PC neu und befolgen Sie die obigen Schritte, um den generischen PnP-Monitor zu aktivieren.

6. Systemdateien reparieren

Wenn einige wichtige Systemdateien unter Windows 11 fehlen, kann dies einige der grundlegenden Funktionen wie Helligkeitsanpassungen beeinträchtigen. Um dies zu beheben, können Sie einen SFC-Scan ausführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie die Option Windows Terminal (Admin) aus dem resultierenden Menü.

Schritt 2: Geben Sie den unten genannten Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

SFC /scannow

Wenn nach dem Scan ein Problem angezeigt wird, wählen Sie die erforderlichen Optionen zum Beheben und starten Sie Ihren Windows 11-Laptop neu, um die Änderungen zu übernehmen.

7. Aktualisieren Sie Windows 11

Schließlich können Sie nach ausstehenden Windows 11-Updates suchen. Wenn das Problem mit der nicht funktionierenden Helligkeit auf einen Fehler in einem bestimmten Build von Windows 11 zurückzuführen ist, hilft eine Aktualisierung meistens.

Verwandt :  So richten Sie eine vertikale Taskleiste in Windows 11 ein

Um unter Windows nach Software-Updates zu suchen, drücken Sie die Windows-Taste + I, um die App „Einstellungen“ zu öffnen. Gehen Sie zur Registerkarte Windows Update auf der linken Seite und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Nach Updates suchen auf der rechten Seite.

Laden Sie alle ausstehenden Windows 11- oder Treiber-Updates herunter und installieren Sie sie. Starten Sie dann Ihren Laptop neu und prüfen Sie, ob diese Updates helfen, das Helligkeitsproblem zu beheben.

Hell genug, um Ihre Augen zu beruhigen

Das Finden der richtigen Helligkeitseinstellung kann Ihre Arbeit für lange Stunden erträglich machen. Obwohl Windows Funktionen wie automatische Helligkeit und Nachtlicht bietet, funktionieren sie möglicherweise gelegentlich nicht mehr. Gehen Sie die oben genannten Lösungen durch und die Behebung solcher Probleme sollte nicht lange dauern.