Top 6 Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers Konnte nicht alle Netzlaufwerke wieder verbinden unter Windows 10

Jedes externe Gerät auf Ihrem Computer verwendet bestimmte Netzwerktreiber. Die Treiber werden normalerweise beim Start zugeordnet und dadurch von Ihrem Computer erkannt. Manchmal kann es jedoch zu Problemen beim Zuordnen der Laufwerke kommen. Wenn der Fehler „Alle Netzlaufwerke konnten nicht wieder verbunden werden“ auf Ihrem Computer auftritt, gibt es Möglichkeiten, ihn zu beheben.



Fix konnte externe Laufwerke nicht wiederherstellen

Der Fehler tritt meistens auf, wenn beim Verbinden mit dem Laufwerk eine Verzögerung auftritt. Dies kann auch passieren, wenn ein externes Gerät defekt oder nicht angeschlossen ist. Sie können diese sechs Fixes ausprobieren, um den Fehler zu beheben.

1. Erzwingen Sie, dass Windows auf das Netzwerk wartet

Wenn der Fehler auftritt, weil Windows versucht hat, die Laufwerke zuzuordnen, bevor sie verfügbar waren, können Sie Windows zwingen, auf das Netzwerk zu warten. Ändern Sie dazu die lokale Gruppenrichtlinie.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows + R, um das Dialogfeld zu öffnen.

Schritt 2: Typ gpedit.msc in das Textfeld und klicken Sie auf OK, um das Fenster des Editors für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.



GPEDIT ausführen

Schritt 3: Klicken Sie auf Computerkonfiguration, tippen Sie auf Administrative Vorlagen, wählen Sie dann System und drücken Sie schließlich auf Anmelden.



Computerkonfiguration des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors

Schritt 4: Suchen Sie im rechten Bereich nach „Immer auf den Computerstart und das Anmeldenetzwerk warten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Bearbeiten.



Immer auf den Editor für lokale Gruppenrichtlinien des Netzwerks warten

Schritt 5: Wählen Sie die Schaltfläche Aktiviert, drücken Sie dann OK und Übernehmen.



Aktivieren Sie beim Computerstart immer auf das Netzwerk warten

Schritt 6: Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu aktualisieren.

2. Verwenden Sie Befehlsskripte, um die Laufwerke zuzuordnen

Eine andere Lösung wäre, Skripte zu erstellen, die beim Start ausgeführt werden. So können Sie es tun.

Schritt 1: Öffnen Sie Notepad und fügen Sie dieses Skript ein.

PowerShell -Command "Set-ExecutionPolicy -Scope CurrentUser Unrestricted" >> "%TEMP%StartupLog.txt" 2>&1
PowerShell -File "%SystemDrive%ScriptsMapDrives.ps1" >> "%TEMP%StartupLog.txt" 2>&1


Skript für Startprotokolle

Schritt 2: Klicken Sie auf die Option Datei, wählen Sie Speichern unter und benennen Sie die Datei als .cmd, um sie auf Ihrem Computer zu speichern.



Notepad-Datei speichern

Schritt 3: Öffnen Sie einen anderen Editor und kopieren Sie dieses Skript und fügen Sie es ein.

$i=3
while($True){
$error.clear()
$MappedDrives = Get-SmbMapping |where -property Status -Value Unavailable -EQ | select LocalPath,RemotePath
foreach( $MappedDrive in $MappedDrives)
{
try {
New-SmbMapping -LocalPath $MappedDrive.LocalPath -RemotePath $MappedDrive.RemotePath -Persistent $True
} catch {
Write-Host "There was an error mapping $MappedDrive.RemotePath to $MappedDrive.LocalPath"
}
}
$i = $i - 1
if($error.Count -eq 0 -Or $i -eq 0) {break}
Start-Sleep -Seconds 30
}


Power Shell-Skript für das Startprotokoll

Schritt 3: Benennen Sie die Datei als DriveMap.ps1.

Starten Sie Ihren Computer neu und diese Skripte werden beim Start ausgeführt.

3. Netzlaufwerk trennen

Manchmal kann das Trennen aller Netzlaufwerke die Lösung sein, die Sie benötigen, um den Fehler zu beheben. So können Sie es tun.

Schritt 1: Öffnen Sie den Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Diese PC-Option und drücken Sie Netzlaufwerk trennen.



Netzlaufwerk von diesem PC trennen

Schritt 2: Suchen Sie das Netzlaufwerk, bei dem ein Problem auftritt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Trennen.

Notiz: Normalerweise hat das problematische Laufwerk ein rotes X-Symbol.



Netzlaufwerk zum Trennen durchsuchen

Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu und Ihr Netzwerk ordnet nur die angeschlossenen Geräte zu.

4. Schließen Sie das tatsächliche externe Laufwerk wieder an



Replug auswerfen und Windows neu starten

Wenn der Fehler durch ein deaktiviertes externes Gerät verursacht wird, kann eine mögliche Lösung darin bestehen, das eigentliche Laufwerk erneut anzuschließen. Durch erneutes Anschließen oder korrektes Positionieren des Laufwerks ermöglichen Sie dem Computer, es erneut zuzuordnen.

5. Benachrichtigung beim Windows-Start deaktivieren

Das Deaktivieren der Benachrichtigungen kann auch dazu beitragen, den Fehler „Konnte nicht alle Netzlaufwerke erneut verbinden“ zu beheben. Befolgen Sie diese Schritte, um die Einstellungen zu ändern.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows + R und geben Sie ein regedit im Dialogfeld Ausführen.



Regedit ausführen

Schritt 2: Suchen Sie den folgenden Schlüssel und klicken Sie darauf.

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlNetworkProvider


Registrierungseditor Netzwerkanbieter suchen

Schritt 3: Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf Verbindung wiederherstellen und setzen Sie den Wert auf 0. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.



Wert im Registrierungseditor festlegen

Wenn die Verbindung wiederherstellen nicht verfügbar ist, können Sie sie über die Option Netzwerkanbieter hinzufügen. So können Sie es tun.

Schritt 1: Scrollen Sie nach unten zu Netzanbieter.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um Neu auszuwählen, dann D-Word-Wert, und benennen Sie den neuen Ordner in Verbindung wiederherstellen um. Setzen Sie den Wert auf 0.

Als nächstes starten Sie Ihren PC neu.



Neuen Registrierungseditor erstellen

6. Verwenden Sie den Taskplaner, um Laufwerke beim Start zuzuordnen

Sie können den Fehler auch beheben, indem Sie eine Aufgabe planen, die beim Start ausgeführt wird. Verwenden Sie diese Schritte, um Aufgaben zu erstellen und auszuführen.

Schritt 1: Öffnen Sie den Datei-Explorer und verwenden Sie den Such-Tab, um die DriveMap.ps1 Ordner, der in der obigen Lösung erstellt wurde. Kopieren Sie die Datei.

Schritt 2: Navigieren Sie zur Windows-Suchleiste, geben Sie Aufgabenplaner ein und öffnen Sie die App.



Taskplaner-Suche

Schritt 3: Erweitern Sie die Option Aktion und wählen Sie Aufgabe erstellen.



Aufgabenplaner erstellen

Schritt 4: Wechseln Sie zur Registerkarte Allgemein und benennen Sie die Datei.

Schritt 5: Drücken Sie die Schaltfläche Benutzer oder Gruppe ändern, um einen lokalen Benutzer oder eine lokale Gruppe auszuwählen.

Schritt 6: Gehen Sie zum Ende der Seite und aktivieren Sie die Option Mit den höchsten Berechtigungen ausführen, und klicken Sie dann auf OK.



Taskplaner der Registerkarte „Allgemein“

Schritt 7: Navigieren Sie zum oberen Rand der Seite und wählen Sie die Registerkarte Trigger.



Trigger-Tab-Aufgabenplaner

Schritt 8: Wählen Sie bei der Option Task starten die Option Bei der Anmeldung aus, und klicken Sie auf OK.



Taskplaner der Registerkarte

Schritt 9: Navigieren Sie zur Registerkarte Aktionen und drücken Sie auf Neu.



Taskplaner der Registerkarte

Schritt 10: Legen Sie fest, welche Aktionen ausgeführt werden sollen, indem Sie die Option Programm starten auswählen.

Schritt 11: Durchsuchen oder fügen Sie Ihr PowerShell-Skript ein und drücken Sie OK.



Taskplaner auf der Registerkarte

Schritt 12: Wählen Sie die Registerkarte Bedingungen und scrollen Sie nach unten zu Netzwerk.

Schritt 13: Aktivieren Sie Start nur, wenn das folgende Netzwerk verfügbar ist.

Schritt 14: Wählen Sie im Dropdown-Menü Beliebiges Netzwerk aus und klicken Sie auf OK.



Aufgabenplaner der Registerkarte Bedingungen

Starten Sie den Computer neu, um zu bestätigen, ob der Fehler behoben ist.

Erneutes Verbinden aller Netzlaufwerke

Es ist möglich, den Fehler „Konnte nicht alle Netzlaufwerke wieder verbinden“ zu beheben, indem Sie Windows zwingen, auf das Netzwerk zu warten. Manchmal kann das Trennen und erneute Anschließen der externen Treiber helfen, den Fehler zu beheben. In anderen Fällen können Skripte beim Zuordnen von Laufwerken beim Start helfen.

Verwandt :  Top 8 Produktivitäts-Apps, die Sie bei Ihren täglichen Aufgaben unterstützen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.