Verwenden und synchronisieren Sie mehr als ein Google Drive-Konto unter Windows

In der Vergangenheit haben wir gesehen, wie man die Einstellungen der ändert

Google Drive-App

für Windows und konfigurieren Sie es für den Zugriff auf mehrere Google Drive-Konten im selben Windows-Profil. Nach einigen Updates der App funktionierte der Trick jedoch nicht mehr und Benutzer berichteten, dass sie Fehler erhalten, wenn mehr als ein Konto konfiguriert wurde.

Deshalb werde ich heute noch eine weitere Technik vorstellen, mit der Sie gleichzeitig mehr als ein Google Drive-Konto auf Ihrem Windows-Computer synchronisieren können.

Diesmal ändern wir jedoch nicht die Konfiguration der offiziellen Google Drive-App, sondern verwenden ein Drittanbieterprogramm namens Synchron. Das Gute daran: Es funktioniert. Der schlechte Teil: Es ist nur für die ersten 15 Tage der Nutzung kostenlos, aber es gibt einen Weg, es für immer kostenlos zu bekommen, den wir am Ende sehen werden.

Insync für Windows in einer raffinierten App, mit der Sie mühelos mehrere Google Drive-Konten mit Windows synchronisieren können.

Verwenden von Insync zum Ausführen von mehr als einem Google Drive-Konto

Nachdem Sie Insync auf Ihrem Computer installiert haben, werden Sie aufgefordert, das allererste Google-Konto zu konfigurieren, das Sie damit verknüpfen möchten. Die App fordert Sie auf, sich bei einem Google-Konto anzumelden und dann alle erforderlichen Berechtigungen zu erteilen, die zum Verwalten von Dateien auf Ihrem Online-Laufwerk erforderlich sind.

Danach fordert Sie die App auf, zwischen einfacher Einrichtung und erweiterter Einrichtung zu wählen. Ich würde die Auswahl empfehlen Erweiterte Setup-Option um eine bessere Kontrolle über die Synchronisierung mehrerer Konten zu erhalten.

Insynchron 1
Insynchron 2

Geben Sie als Nächstes der Synchronisierung einen Namen. Wenn Sie beispielsweise das Google Drive-Konto für offizielle Zwecke verwenden, möchten Sie es vielleicht benennen Google Drive offiziell.

Wählen Sie dann den Ordner aus, in den Sie die Dateien synchronisieren möchten, und speichern Sie die Einstellungen. Die App bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Online- und freigegebene Ordner selektiv zu synchronisieren.

Insynchron 5
Insynchron 7
Insynchron 4

Nachdem Sie ein Konto konfiguriert haben, warten Sie, bis die Dateien mit Ihrem Computer synchronisiert sind, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Insync-Symbol im Infobereich von Windows (untere rechte Ecke).

Um ein zweites Konto zu konfigurieren, wählen Sie das Fügen Sie eine Option für ein Google-Konto hinzu und befolgen Sie die Schritte, die Sie beim Konfigurieren des ersten Kontos befolgt haben. Wenn Sie dieses Mal ein Konto für den persönlichen Gebrauch konfigurieren, benennen Sie es Google Drive Personal und wählen Sie einen geeigneten Ordner dafür aus.

Verwandt :  So beheben Sie ein langsames Windows 10-Desktop-Rechtsklickmenü (Kontextmenü).

Alle Konten, die Sie mit der App konfigurieren, werden im Rechtsklickmenü des App-Symbols angezeigt. Alle Dateien werden ständig synchronisiert, solange die Insync-App ausgeführt wird, und Sie können eines der Konten auswählen, um den synchronisierten Ordner im Windows Explorer zu öffnen.

Insynchron 8

Cooler Tipp für Fortgeschrittene

Mit der Insync-App können Sie ganz einfach Symlinks zu Ordnern erstellen. Mit diesen Symlinks können Sie mehrere Ordner mit dem Online-Konto synchronisieren, ohne die Ordner an den Speicherort des synchronisierten Ordners zu verschieben. Um einen Symlink zu erstellen, öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und verwenden Sie den folgenden Befehl.

MKLINK /D Link Target („/D“ steht für Verzeichnis-Symlink)

zB MKLINK /D „C:[email protected]„D:\Musik\iTunes“

Preispläne

Die App kann nur in der ersten 15-tägigen Testphase kostenlos genutzt werden. Danach müssten Sie eine davon kaufen. Benutzer, die 15 ihrer Freunde an den Insync-Dienst verweisen können, können die App ohne Einschränkungen kostenlos nutzen.

Fazit

So können Sie also mehrere Google Drive-Konten zu Windows hinzufügen. Im Vergleich zum vorherigen Trick ist dieser Trick relativ einfach und da wir eine Drittanbieter-App verwenden, um die Arbeit zu erledigen, ist das Risiko, den Trick durch zukünftige Google Drive-Updates zu verlieren, geringer, da das Geschäft von Insync davon abhängt und sie es tun würden möchte sicherstellen, dass es funktioniert.

Die Tatsache, dass es nicht kostenlos ist, ist sicherlich abschreckend, aber jeder, der mehr als ein Google Drive-Konto vom Desktop aus verwenden möchte, wird es wahrscheinlich für ernsthafte Arbeiten und nicht nur für den gelegentlichen Gebrauch verwenden. Das würde bedeuten, dass es sich lohnen sollte, dafür zu bezahlen, wenn es Ihre Arbeit erleichtert.

Probieren Sie es aus und lassen Sie uns wissen, wie es für Sie geklappt hat.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.