Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Bildschirm in Windows 10 zu teilen: manuell und mit einer Tastenkombination. Die manuelle Methode bietet Ihnen mehr Optionen, die für jemanden geeignet sind, der mehrere Apps gleichzeitig verwendet.

Es kommt darauf an, warum Sie den Bildschirm teilen müssen. Lernen Sie alle unten aufgeführten Tipps zur Bildschirmaufteilung von Windows 10 kennen, und entscheiden Sie selbst, welche Sie in einer bestimmten Situation verwenden möchten.

So teilen Sie den Bildschirm in Windows 10 mit der Maus

Damit die Funktion für geteilten Bildschirm funktioniert, müssen mindestens zwei Fenster geöffnet sein. Sie können beispielsweise an einer Tabelle arbeiten, während Sie auf eine E-Mail warten. Anstatt ständig zwischen Apps zu wechseln, können Sie deren Fenster nebeneinander haben.

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass mindestens ein Fenster auf eine Größe minimiert ist, die Sie verschieben können. Klicken Sie oben auf die Titelleiste und ziehen Sie sie an den Bildschirmrand, bis der Mauszeiger verschwindet.

Ein Umriss blinkt und zeigt Ihnen, wohin dieses Fenster führt, wenn Sie den Cursor loslassen. Tun Sie es, und es wird diesen Raum füllen.

Auf der anderen Seite des Bildschirms bietet Ihnen die Capture Helper-Funktion von Windows 10 sofort Elemente zum Ablegen, Apps, die bereits zu Beginn des Vorgangs geöffnet waren. Klicken Sie auf die gewünschte Ansicht neben dem ersten Fenster, um den verbleibenden Platz zu füllen.

Wenn Sie eine andere Ansicht wünschen, müssen Sie nicht einmal etwas schließen. Lassen Sie das gewünschte Fenster auf dem vorhandenen geteilten Bildschirm erscheinen und verschieben Sie es wie zuvor auf die gewünschte Seite. Es wird das Fenster ersetzen, das zuvor dort war.

Ein Doppelbildschirm kann auf einem kleinen Bildschirm eng aussehen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Bildschirm groß oder zumindest hell genug ist, damit Sie bequem arbeiten können.

Berücksichtigen Sie beim Kauf eines neuen Computers die Vor- und Nachteile von Laptops gegenüber Desktops, insbesondere in Bezug auf die visuelle Qualität und die Auswirkungen auf solche Tools.

Sie können den Bildschirm auf zwei Arten teilen

Mit Windows 10 können Sie den Bildschirm mit bis zu vier Fenstern teilen. Je größer der Monitor, desto besser die Erfahrung. Wenn Sie beispielsweise lieber an Laptops arbeiten, ist Ihre sicherste Wette mindestens 15 Zoll Lenovo IdeaPad 3.

Die Methode ist dieselbe, außer dass Sie jedes gewünschte Fenster in eine Ecke des Bildschirms anstatt zur Seite ziehen. Der Umriss wird erneut angezeigt und zeigt Ihnen den Teil des Bildschirms, den jedes Fenster einnimmt.

verbunden :  7 Korrekturen für "Kein sicherer Internetzugang" für Windows 10

Die Erfassungshilfe wird in zwei Fällen angezeigt:

  • Ihre ersten beiden Fenster bedeckten die rechte oder linke Seite des Bildschirms.
  • Sie haben drei Fenster platziert und nur eine Ecke des Bildschirms bleibt leer.

In allen Fällen vervollständigt Windows den geteilten Bildschirm mit dem ausgewählten Element.

Beachten Sie, dass auf einem Bildschirm mit drei Fenstern ein Programm angezeigt wird, das größer als der Rest ist, während alle Teile in einer Anordnung mit vier Fenstern gleich klein sind. Wählen Sie Ihre Fenster und deren Position sorgfältig aus.

So teilen Sie den Bildschirm in Windows 10 mit Ihrer Tastatur

Windows hat viele großartige Tastaturtricks zum Auschecken. Diese Verknüpfung teilt den Bildschirm schneller auf, reicht jedoch nicht bis zu einem Doppelbildschirm. Sie können jedoch später manuell ein oder zwei zusätzliche Fenster hinzufügen.

Öffnen Sie nach wie vor mindestens zwei Fenster. Wählen Sie diejenige aus, die Sie zuerst verschieben möchten, um sie zu aktivieren. Dann drücken Windows-Taste + links oder Rechter Pfeil.

Sobald es einrastet, können Sie Ihr zweites Fenster aus den vom Fangassistenten angebotenen Optionen auswählen oder den Tastaturvorgang wiederholen.

Um mehr als zwei Fenster hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf jedes weitere Element und ziehen Sie es an die gewünschte Ecke. Dadurch wird das Viertel des Bildschirms belegt und der vorherige Insasse wird kleiner.

Maximieren Sie die Produktivität mit geteilten Bildschirmen in Windows 10

Der Zweck dieses praktischen Tools besteht darin, das Navigieren von einem Fenster oder einer gesamten Anwendung zu einem anderen so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn Sie nun den Bildschirm eines einzelnen Laptops oder PC-Monitors teilen können, stellen Sie sich vor, was Windows 10 für Ihre Produktivität tun kann, wenn Sie zwei oder mehr Bildschirme haben.

Wenn Sie in gute Heimbürogeräte investieren, können Sie diese Funktionen optimal nutzen. Sorgfältige Entscheidungen, ob Hardware oder Fensterplatzierung, können Ihrer Arbeit neues Leben einhauchen.