Was bedeutet das Sperren der Taskleiste in Windows?

Auf unserem Windows-PC gibt es viele Funktionen, die wir selten verwenden. Sie haben sie vielleicht mehrmals gesehen, sind sich aber nicht sicher, was sie tun. Und ob ihre Verwendung negative Auswirkungen haben wird. Eine solche Funktion ist die Option Taskleiste sperren. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was das Sperren der Taskleiste auf einem Windows-PC bedeutet.


Sperren Sie die Taskleiste von Windows Fi2

Zunächst einmal hat das Sperren der Taskleiste keine Nachteile oder schädlichen Auswirkungen. Sie können es verwenden, ohne doppelte Gedanken zu haben. Aber was macht es unter Windows 10? Lassen Sie uns die Antwort finden.

Bevor wir uns darauf einlassen, lernen wir die Taskleiste ein wenig kennen.

Was ist Taskleiste?

Die Taskleiste ist eine spezielle Symbolleiste im Windows-Betriebssystem, die normalerweise unten angezeigt wird. Es ist eine Reihe in voller Breite, die Datum und Uhrzeit sowie Systemsymbole wie Ton, WLAN, Akku, Sprachleiste und mehr auf der rechten Seite enthält. Auf der linken Seite sehen Sie die Schaltfläche Startmenü, die Suche und die Aufgabenansicht. Zwischen den beiden Bereichen erhalten Sie die Icons für die aktuell geöffneten Apps. Sie können sogar Apps an die Taskleiste anheften, um sie direkt zu öffnen.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 9

Die Taskleiste ist verschiebbar und in der Größe anpassbar – Sie können ihre Position in den oberen, rechten oder linken Rand ändern. Ebenso können Sie die Höhe erhöhen – nur die Höhe und nicht die Breite.

Was ist das Sperren der Taskleiste?

Wie Sie bemerkt haben, ist die Taskleiste sehr wichtig. Es ist unser Gateway, um schnell auf einige wichtige Apps zuzugreifen und sie zu starten. Wenn sich etwas ändert, kann es zu einem Chaos kommen. Um dies zu vermeiden, bietet Windows die Möglichkeit, die Taskleiste zu sperren.

Durch das Sperren der Taskleiste können Sie sicherstellen, dass die Änderungen, die Sie an der Taskleiste vorgenommen haben, intakt bleiben. In einfachen Worten: Wenn Sie die Taskleiste sperren, können Sie sie nicht in der Größe ändern oder verschieben. Schauen wir uns an, was das im Detail bedeutet.

1. Größe der Taskleiste ändern

Normalerweise können Sie die Größe der Taskleiste in ihrer Höhe ändern, indem Sie den Mauszeiger nahe an den oberen Rand der Taskleiste bringen. Ein doppelseitiger Pfeil wird angezeigt. Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie sie nach oben, um die Höhe zu erhöhen. Ziehen Sie es nach unten, um es zu verringern.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 1

Wenn mehrere App-Symbole in der Taskleiste angezeigt werden, werden einige davon aufgrund der Nichtverfügbarkeit des Ortes ausgeblendet. Wenn Sie die Höhe erhöhen, werden alle Symbole angezeigt, wie im Bild gezeigt.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 2

Wenn Sie nun die Taskleiste sperren, sehen Sie den doppelseitigen Pfeil nicht, wenn Sie versuchen, die Größe zu ändern. Wie kann man also auf weitere Symbole zugreifen, falls vorhanden? Dazu müssen Sie auf das Symbol mit zwei Pfeilen auf der rechten Seite der App-Symbole klicken. Dadurch werden Ihnen die zusätzlichen Symbole in der Taskleiste angezeigt, ohne deren Höhe zu erhöhen.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 3

2. Ändern der Position der Taskleiste

Die Standardposition der Taskleiste ist unten. Wenn Sie die Maustaste über der Taskleiste halten und sie ziehen, können Sie ihre Position ändern. Manchmal ändern wir beim Basteln an der Taskleiste versehentlich ihre Position auf andere Seiten. Und wenn das passiert, bekommen wir Angst vor dem, was passiert ist. Um ein solches versehentliches Verschieben der Taskleiste zu vermeiden, ist das Sperren eine Rettung.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 4

Wenn Sie es sperren, können Sie seine Position nicht durch einfaches Ziehen ändern. Wenn Sie die Position jedoch dennoch ändern möchten, können Sie dies in den Einstellungen tun.

Öffnen Sie dazu die Einstellungen auf Ihrem Computer und gehen Sie zu Personalisierung.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 5A

Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf die Taskleiste. Wählen Sie dann Ihre bevorzugte Position unter Position der Taskleiste auf dem Bildschirm aus.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 6

Was ändert sich nach dem Sperren der Taskleiste nicht?

Das Sperren der Taskleiste hat keine Auswirkungen auf die Symbole in der Taskleiste. Sie können die in der Taskleiste angezeigten System- und App-Symbole weiterhin neu anordnen. Sie können sogar die Position der angehefteten Elemente ändern. Schließlich können Sie sogar die App-Symbole lösen.

So sperren und entsperren Sie die Taskleiste

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Taskleiste zu sperren.

Methode 1: Von der Taskleiste

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der Taskleiste. Wählen Sie Taskleiste sperren. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste, und Sie werden feststellen, dass die Option Taskleiste sperren jetzt aktiviert ist.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 8

Methode 2: Von den Einstellungen

Öffnen Sie dazu die Einstellungen auf Ihrem Windows-PC. Sie können die Tastenkombination Windows-Taste + I verwenden, um die Einstellungen zu öffnen. Gehen Sie zu Personalisierung.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 5A

Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf die Taskleiste. Schalten Sie dann den Schalter neben Taskleiste sperren ein.


Sperren Sie die Taskleiste Windows 7

Um es zu entsperren, wiederholen Sie die obigen Schritte. Deaktivieren Sie die erste Methode und deaktivieren Sie den Schalter neben Taskleiste sperren in der zweiten.

Sperren der Taskleiste funktioniert nicht

Die Funktion ist nicht verfügbar, wenn Sie sich im Tablet-Modus befinden. Deaktivieren Sie den Tablet-Modus, um die Taskleiste zu entsperren oder zu sperren.

Etwas fehlt

Das Sperren der Taskleiste beschränkt sich auf das Ändern der Größe und das Verschieben. Es wäre toll gewesen, wenn man andere Anpassungen wie die Position von App- und Systemsymbolen sperren könnte. Sogar das Lösen von Apps ist möglich, wenn die Taskleiste gesperrt ist. Das sind die typischen Dinge, die versehentlich geändert werden. Wir hoffen, dass Microsoft der Funktion neue Fähigkeiten hinzufügt und sich die Dinge in Zukunft zum Guten ändern.

Next Up: Behalten Sie Ihre Internetgeschwindigkeit im Auge, indem Sie sie in der Taskleiste anzeigen. Wie das geht, erfahren Sie unter dem nächsten Link.

Verwandt :  "Ein weiterer Champion der Rafael Nadal Tennis Academy": Daniel Rincon gewinnt das Einzel der US Open-Jungen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.