Was ist der Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen in Windows 10?

Computer sind bekanntermaßen fehleranfällig. Es ist wie eine nie endende Suche, bei der du einen Fehler behebst und ein anderer gleich um die Ecke ist. Hersteller wie Microsoft verstehen das, weshalb sie einige eingebaute Tools wie Reset und Restore für schlechte Zeiten anbieten. Sie fungieren als Ausfallsicherung, wenn Ihnen keine andere Wahl bleibt.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen

Was zu erwarten ist? Sie erfahren, was diese beiden Einstellungen sind, wie sie sich unterscheiden, warum Sie sie verstehen müssen und wann und wie Sie sie verwenden. Dann so ziemlich alles.

Lass uns anfangen.

1. Was ist zurückgesetzt

Zurücksetzen installiert das Windows-Betriebssystem auf Ihrem Computer neu. Sie können es sich als eine Art Format vorstellen, bei dem alle Ihre Daten gelöscht und alle Apps von Drittanbietern deinstalliert werden. Ihr Computer wird Ihnen so zurückgegeben, wie Sie ihn beim Erstkauf erhalten haben.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 1

Während des Zurücksetzens haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Dateien zu speichern. In diesem Fall werden Ihre Dateien nicht berührt, aber Sie verlieren trotzdem alle Apps und Einstellungen (sowohl Apps als auch das Betriebssystem). Sie erhalten einen Neuanfang. Obwohl es eine Option gibt, Ihre Dateien nicht zu löschen, empfehle ich Ihnen, ein Backup zu erstellen. Nur für den Fall.

2. Was ist Wiederherstellung

Windows 10-Computer erstellen ein wöchentliches Backup (Snapshot) Ihres Computers. Ein Backup wird auch erstellt, wenn das System größere Änderungen erkennt. Dies können Updates, Softwareinstallationen oder -deinstallationen usw. sein.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 2

Durch die Wiederherstellung Ihres Computers werden alle Änderungen rückgängig gemacht, die nach der Erstellung der Sicherung vorgenommen wurden. Was hier erwähnenswert ist, ist, dass Ihre persönlichen Dateien nicht berührt werden. Wir sprechen über Apps, Einstellungen und dergleichen.

3. Ähnlichkeiten und Unterschiede

Diese beiden Schritte werden häufig empfohlen, wenn alle anderen Schritte zur Fehlerbehebung fehlschlagen. Wenn nichts funktioniert und Sie schwerwiegende Probleme wie eine Malware-Infektion haben, das System kaputt ist oder ständig abstürzt, neue Treiber, Betriebssystem- oder App-Updates unregelmäßig funktionieren und so weiter. Die Art und Weise, wie sie diese Probleme lösen, ist jedoch sehr unterschiedlich.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 3

Zurücksetzen setzt Ihren Computer auf den Werkszustand zurück und gibt Ihnen eine saubere Weste, um von vorne zu beginnen. Wiederherstellen ist eine bessere Alternative. Es wird das System zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen. Zu jedem Zeitpunkt ist mehr als ein Backup verfügbar und Sie können sie auch manuell erstellen. Sie wissen, wenn Sie etwas Neues ausprobieren und wissen, dass die Dinge kaputt gehen können.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 4

Der Vorteil der Wiederherstellung ist, dass Sie nicht alle Ihre Apps und ihre jeweiligen Einstellungen verlieren. Nur alle Änderungen, die nach dem Zeitpunkt der Sicherung vorgenommen wurden. Das entspricht höchstens einer Woche an Änderungen und persönlichen Dateien, die nicht angerührt werden.

4. Zurücksetzen

Hier ist die einfachste und einfachste Möglichkeit, Ihren Windows 10-Computer zurückzusetzen. Drücken Sie auf das Startmenü, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 5

Sie können das Gerät auch über Einstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung zurücksetzen.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 6

Sie sehen zwei Optionen. Entscheiden Sie sich entweder dafür, alle Ihre Dateien zu behalten, oder entfernen Sie alles. Rufen Sie je nach Situation an und ob Sie irgendwo ein Backup haben.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 7

Die meisten Apps können aus dem Microsoft Store neu installiert werden, diejenigen, die dies nicht können, müssen jedoch aus dem Internet installiert werden. Windows erstellt und speichert eine praktische Liste solcher Apps für Sie.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 8

Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu starten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer zu diesem Zeitpunkt an eine Stromquelle anschließen. Wenn Ihr Computer während des Zurücksetzens oder Wiederherstellens heruntergefahren wird, müssen Sie möglicherweise einen neuen Computer kaufen.

Tada! Sie können jetzt alles von Grund auf neu einrichten.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 9

Wenn Sie einen anderen Bildschirm mit solchen Optionen sehen, klicken Sie auf Fehlerbehebung und wählen Sie dann Zurücksetzen. Dies hängt davon ab, wie Sie den Reset-Vorgang initiiert haben. Das Endergebnis bleibt gleich.

5. Wiederherstellung

Das Zurücksetzen Ihres Computers auf einen früheren Zeitpunkt ist ebenfalls ein einfacher Vorgang. Nochmals, ich kann das nicht genug betonen, aber Sie müssen ein Backup machen, um auf der sicheren Seite zu sein. Suchen und öffnen Sie die Systemsteuerung im Startmenü.

Suchen Sie nach „Wiederherstellung“ und wählen Sie Wiederherstellung aus. Sie können sehen, dass es auch eine Option zum Erstellen eines Wiederherstellungspunkts gibt. Sie wissen, was diese Option bewirken wird.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 10

Klicken Sie auf Systemwiederherstellung öffnen.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 11

Klicken Sie im folgenden Popup auf Weiter, um zu beginnen.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 12

Sie sehen jetzt den letzten Wiederherstellungspunkt. In meinem Fall wurde der Schnappschuss nach einem System-Upgrade erstellt. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Spalte Beschreibung und Typ. Wenn Sie zeitlich weiter zurückgehen möchten, klicken Sie auf Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen.


Unterschied zwischen Wiederherstellen und Zurücksetzen 13

Wählen Sie eine nach Ihren Bedürfnissen aus und fahren Sie fort, indem Sie auf Weiter klicken. Wiederherstellungspunkte werden normalerweise erstellt, wenn alles perfekt funktioniert hat.

Stellen Sie das Gleichgewicht wieder her

Microsoft hat gute Arbeit geleistet, um den Reset- und Wiederherstellungsprozess einfach und geradezu einfach zu gestalten. Sie müssen nur die Grundlagen kennen. Sie werden sie auch nicht sehr oft brauchen, aber wenn Sie es tun, können sie ein Lebensretter sein. Ich empfehle diese beiden nur, wenn nichts anderes funktioniert. Sie wissen, als letztes Mittel.

Next Up: Möchten Sie Windows-Treiber sichern und wiederherstellen? Unten verlinkt ist eine Möglichkeit, dies mit der Eingabeaufforderung zu tun.

Verwandt :  Computer sendet möglicherweise automatisierte Abfragen: Folgendes sollten Sie wissen und tun