So erstellen und planen Sie WooCommerce-Gutscheine

Das Hinzufügen von Coupons zu Ihrem E-Commerce-Shop ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu ziehen und sie schließlich zu regelmäßigen Käufern zu machen. Jeder liebt ein gutes Geschäft, und mit Coupons können Sie Ihrem Online-Shop alle Arten von Rabatten und zeitlich begrenzten Angeboten anbieten, die Ihnen nur helfen, die Loyalität Ihrer Kunden auf lange Sicht zu gewinnen.

Als eines der leistungsstärksten und flexibelsten E-Commerce-Plugins für WordPress bietet WooCommerce einige großartige Funktionen und Funktionen, mit denen Sie einen vollständig professionellen Online-Shop aufbauen können. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Coupons sofort zu erstellen und Ihrem Online-Shop hinzuzufügen.

Dieses Mal zeigen wir es euch wie Sie ganz einfach Coupons für Ihren WooCommerce-Shop erstellen können, indem Sie die Standard-Coupon-Funktionalität verwenden. Und wenn Sie Ihre Kunden mit speziellen Angeboten zu bestimmten Zeiten (z So planen Sie ganz einfach Ihre Coupons sowie.

Erstellen eines Gutscheins in WooCommerce

Um einen neuen Coupon in WooCommerce hinzuzufügen, sollten Sie Kopf zu Marketing >> Gutscheine befindet sich in Ihrem WordPress-Admin-Dashboard und dann klicken Sie auf „Gutschein hinzufügen“.

Gutschein hinzufügen

Sie können dann Ihren Gutscheincode (oder einen zufälligen Code generieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Gutscheincode generieren“ klicken) und eine Beschreibung hinzufügen.

Neuen Gutschein hinzufügen

Als nächstes können Sie die Gutscheindaten metabox, um einige wichtige Optionen einzustellen. Sie haben Zugriff auf drei verschiedene Registerkarten – Allgemein, Nutzungsbeschränkung, und Nutzungsbeschränkungen.

Im Allgemein Registerkarte können Sie Dinge wie den Rabatttyp (Prozentrabatt, fester Warenkorbrabatt und fester Produktrabatt) und den Gutscheinbetrag festlegen (dies bestimmt den Wert Ihres Gutscheins). Sie können auch kostenlosen Versand zulassen und das Ablaufdatum des Coupons festlegen. Bei letzterer Option verfällt Ihr Coupon an einem von Ihnen gewählten Datum um Mitternacht.

Registerkarte

Wie der Name vermuten lässt, ist die Nutzungsbeschränkung Registerkarte können Sie bestimmte Einschränkungen in Bezug auf Ihren Coupon festlegen. Sie können einen Mindest- und Höchstbetrag hinzufügen, den Benutzer ausgeben müssen, bevor sie den Gutschein verwenden können, die Produkte ein- und ausschließen, auf die Ihr Gutschein angewendet wird (oder nicht), alle Produktkategorien ein- und ausschließen usw. .

Nutzungsbeschränkung für Coupon-Daten

Endlich, das Nutzungsbeschränkungen Mit der Registerkarte können Sie Ihrem Coupon einige weitere Limits hinzufügen. Dies beinhaltet die Häufigkeit, mit der Ihr Gutschein verwendet werden kann, die maximale Anzahl von Artikeln im Warenkorb, für die der Gutschein gilt, und die Häufigkeit, mit der ein Gutschein von einem einzelnen Benutzer verwendet werden kann.

Für weitere Informationen zum Erstellen von Gutscheinen in WooCommerce empfehlen wir Ihnen, auch unser umfassendes WooCommerce-Tutorial zu lesen.

Verwandt :  So zeigen Sie das letzte Anmeldedatum eines Benutzers in WordPress an

Planen Sie Ihren Coupon

Im Wesentlichen stellen Coupons einen neuen Beitragstyp in WordPress dar. Das bedeutet, wenn Sie Ihre Coupons planen möchten, Sie können einfach dieselben Planungsfunktionen auf sie anwenden wie auf jeden WordPress-Beitrag.

Dazu müssen Sie die Veröffentlichen metabox befindet sich in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. Hit the Bearbeiten Schaltfläche neben „Sofort veröffentlichen“, um das Veröffentlichungsdatum Ihres Coupons zu ändern.

Veröffentlichen Bearbeiten

Sobald Sie dies tun, werden einige zusätzliche Felder angezeigt, in denen Sie Datum und Uhrzeit für die Veröffentlichung Ihres Coupons festlegen können.

Veröffentlichung planen

Hit the OK Taste. Sie werden sofort feststellen, dass Ihre Schaltfläche „Veröffentlichen“ jetzt „Zeitplan“ heißt.

Schaltfläche „Planen“

Klicken Sie unbedingt auf das Zeitplan Button und das war’s – Sie haben Ihren Coupon erfolgreich eingeplant. Es wird automatisch veröffentlicht und steht Ihren Kunden zum Wunschtermin zur Verfügung.

Gutschein geplant

Sobald Ihr Coupon aktiv wird, können Ihre Kunden Ihren Coupon verwenden und seinen Code eingeben, nachdem sie auf Ihre Checkout-Seite zugegriffen haben.

Gutschein-Code eingeben

Schließlich müssen Sie nach dem Hinzufügen und/oder Planen Ihres Coupons nur noch für ihn werben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Coupons bewerben können, z.

Wenn Sie uns fragen, empfehlen wir jedoch die Verwendung der Intelligente Gutscheine WooCommerce-Erweiterung. Diese Erweiterung passt sehr gut zu der integrierten Coupon-Funktionalität und ermöglicht es Ihnen, Ihre Coupons mit nur wenigen Klicks zu vermarkten. Sie können Ihre Coupons per E-Mail versenden, Generieren Sie automatisch Coupons, wenn jemand ein Produkt kauft, betten Sie Coupons auf einer beliebigen Seite Ihrer Website ein, fügen Sie benutzerdefinierte Nachrichten hinzu, und vieles mehr.

Alternativ können Sie auch eines der verfügbaren Gutscheincode-Plugins verwenden. Es stehen sowohl kostenlose als auch Premium-Optionen zur Verfügung, aber wenn Sie ein begrenztes Budget haben, empfehlen wir Ihnen, die kostenlose Version auszuprobieren Smart Coupons für WooCommerce Plugin. Es bietet ordentliche Anpassungsfunktionen, die mit der ursprünglichen WooCommerce-Coupon-Funktionalität einhergehen, ermöglicht es Benutzern, Coupons auf der Seite „Mein Konto“ anzuzeigen, und Sie können Ihre Coupons einfach in jede Seite einfügen oder mit Shortcodes posten.

Fazit

Wie Sie in den oben vorgestellten Schritten sehen können, ist das Erstellen von Gutscheinen in WooCommerce so einfach wie möglich. Das Beste daran ist, dass Sie dafür kein Plugin installieren müssen – Sie können stattdessen einfach die native WooCommerce-Coupon-Funktionalität verwenden. Und wenn Sie Ihre Coupons in eine bestimmte Marketingkampagne integrieren und Ihre Kunden wirklich auf jeden von Ihnen geplanten Verkauf begeistern möchten, können Sie Ihre Coupons ganz einfach mit der standardmäßigen WordPress-Planungsfunktion planen.

Verwandt :  So leeren Sie den Cache in Google Drive und Docs

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.