So gestalten Sie Google Maps in WordPress

Sie – oder der von Ihnen eingestellte Webdesigner – haben so hart gearbeitet, um alles auf Ihrer brandneuen Website perfekt zu machen. Für jedes einzelne Element wurde gesorgt. Schriftfamilie, Schriftgrößen, Hauptfarbe, andere Farben, Leerzeichen, Bilder, Illustrationen… alles sieht perfekt aus. Aber, was ist mit den Karten?

Karten sind da Machen Sie es Besuchern leichter, Ihr Unternehmen zu finden. Ihr funktionaler Teil ist offensichtlich, aber wie sieht es mit dem optischen Eindruck aus? Google Maps ist fast jedermanns Wahl, wenn es um die Anzeige des Standorts geht. Und manchmal passt ihr Standard-Look perfekt zu Ihrem Website-Stil. Aber in vielen Fällen muss es ein wenig angepasst werden, um fügen Sie sich in das restliche Design ein und passen Sie es gut an.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Google Maps in WordPress anzupassen. Sie sind alle recht einfach und erfordern keine besonderen technischen Kenntnisse. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, welches für Sie am besten geeignet ist.

Sie können sich auch unser praktisches Video-Tutorial zum Einrichten von Google Maps mit einem der Qode-Themen ansehen.

Gestalten Sie Ihre Karten mit einem Plugin

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Google Maps anzupassen, besteht darin, eines der speziell für diesen Zweck erstellten Plugins zu verwenden. Unsere Wahl ist Schicke Karten, ein leichtes und einfaches Plugin mit Hunderten von kostenlosen Stilen.

Beginnen Sie mit Plugins > Neu hinzufügen.

Neues Plugin hinzufügen

Das gesuchte Plugin heißt Schicke Karten Geben Sie diesen Namen in das Suchformular ein. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie auf das Installieren klicken und dann aktivieren.

Snazzy Maps-Plugin

Nachdem das Plugin nun installiert und aktiviert ist, erreichen Sie es unter Aussehen > Snazzy Maps.

Einstellungen für das Snazzy Maps-Plugin

Um Stile für Ihre Website zu erkunden und auszuwählen, müssen Sie Erstellen Sie ein Snazzy Maps-Konto um einen API-Schlüssel zu erhalten.

Wenn Sie erfolgreich ein Konto erstellt haben, navigieren Sie zu Ihrer Profilseite und in der Entwickler Abschnitt klicken Sie auf die API-Schlüssel generieren Taste, um den Code zu erhalten.

Melden Sie sich für einen API-Schlüssel an

Geben Sie nun in den Snazzy Maps-Einstellungen Ihren API-Schlüssel ein und klicken Sie auf Speichern Taste.

Änderungen speichern

Sie sind jetzt bereit, Stile zu erkunden und Ihre Karten anzupassen. Hüpfen Sie zurück zum Entdecken Tab. Dort finden Sie viele Kartenstile. Sie können die empfohlenen verwenden oder Ihre eigenen einzigartigen Stile erstellen.

Wenn Sie einen Kartenstil gefunden haben, der perfekt zu Ihrer Website passt, klicken Sie auf das Stil speichern Schaltfläche, damit Sie sie später verwenden können.

Finden Sie einen Kartenstil

Um Ihren eigenen benutzerdefinierten Stil zu erstellen, gehen Sie zu Ihrem Snazzy Maps-Konto und klicken Sie auf Erstellen Sie einen Stil im Menü.

Verwandt :  So melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Website an
Erstellen Sie einen Stil

Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihren eigenen Stil mit den von Ihnen festgelegten Farben und dem Typ, den Sie anpassen möchten, zu erstellen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Stil bereit ist, schlagen Sie aufs Grün Stil anwenden Schaltfläche, geben Sie Ihrem benutzerdefinierten Stil einen eindeutigen Namen und speichern Sie ihn.

Stil anwenden

Um Ihre benutzerdefinierten Stile im Administrator Ihrer Website zu finden, wählen Sie Meine Stile aus dem Dropdown in den Snazzy Maps Entdecken Tab.

Meine Stile

Klicke auf Aktivieren und WordPress wendet den Stil direkt auf die Google Maps auf Ihrer Website an.

Wenden Sie den Stil direkt auf Google Maps an

Anpassen von Google Maps in interaktiven Qode-Designs

Wenn Sie eines der Premium-WordPress-Themes von Qode Interactive verwenden, das mit einem vorgefertigten Shortcode für Google Maps geliefert wird, ist die Hälfte Ihrer Arbeit für Sie erledigt.

Abhängig von Ihrem Thema wird der Shortcode mit verschiedenen Anpassungsoptionen geliefert. Einige Themes bieten beispielsweise die Möglichkeit, ein Overlay hinzuzufügen oder die Farben direkt in den Shortcode-Einstellungen zu ändern, während andere mit einem Formular zum Einfügen des Snazzy Maps-Codes ausgestattet sind.

Zum Beispiel unser WordPress-Theme Glück wird mit einem Google Maps-Shortcode geliefert, mit dem Sie benutzerdefinierte Snazzy Maps-Stile aktivieren können und ein Feld zum Einfügen von Code enthält.

Google Maps-Shortcode

Um diesen Code zu erhalten, müssen Sie das Snazzy Maps-Plugin nicht wirklich installieren. Alles, was Sie tun müssen, ist zum Snazzy Maps-Website, loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto, erstellen Sie Ihren eigenen Stil oder wählen Sie einen der vorhandenen aus und kopieren Sie den einzigartigen Code.

Um den Code zu erhalten, wählen Sie die Code anzeigen Sektion.

Holen Sie sich den Code

Ihr einzigartiger Code wird auf der linken Seite angezeigt. Kopieren Sie den gesamten Code.

Kopieren Sie den gesamten Code

Geben Sie Ihren Snazzy Map-Code in das entsprechende Feld im Shortcode ein und die Karte auf Ihrer Seite sieht genau so aus, wie Sie sie gestaltet haben.

Abschließende Gedanken

Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Plugin entscheiden oder ein Thema mit einem integrierten Google Maps-Shortcode verwenden, um die Darstellung der Karten auf Ihren Seiten anzupassen, ist wichtig: Sie müssen sich nicht mit der Standardansicht zufrieden geben. Nachdem Sie viel Zeit und Mühe in die Perfektionierung Ihres Website-Designs investiert haben, sollten Sie wirklich sicherstellen, dass die Karten perfekt zum Gesamtklang und zur Atmosphäre passen. Haben Sie keine Angst, mit den Stilen herumzuspielen. Es macht Spaß, ist einfach und lohnt sich auf jeden Fall.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.