So optimieren Sie Ihre WordPress-Website für Google Core Web Vitals

Überlassen Sie es Google, die SEO-Crowd auf Trab zu halten. Die größte Suchmaschine der Welt ist dafür bekannt, dass sie Updates veröffentlicht, die von kleinen Optimierungen, die unter dem Radar verschwinden, bis hin zu bahnbrechenden, erheblichen Änderungen reichen. Im Sommer 2021 ist das Update ein Kernupdate und zu seinen Hauptfunktionen gehört die Aufnahme von Core Web Vitals in die Liste der offiziellen Rankingfaktoren.

Was bedeutet das für Besitzer von WordPress-Websites? Am wichtigsten ist, dass es ein paar neue Metriken gibt, die bei der Suchmaschinenoptimierung im Vordergrund stehen sollten. In diesem Artikel werden wir diese Core Web Vitals aufschlüsseln und Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie Ihre Website optimieren können, um sie genau richtig zu machen.

Du wirst lernen:

Was sind die wichtigsten Web-Vitals?

Was sind die wichtigsten Web-Vitals?

Core Web Vitals sind eine Gruppe von Metriken, die Google als besonders aussagekräftig für die Qualität der Benutzererfahrung erachtet. Es gibt drei davon, und jeder wird verwendet, um bestimmte Bereiche der Website-Performance auf eine Weise zu messen, die aus Sicht der Benutzererfahrung am aussagekräftigsten ist.

Die Core Web Vitals sind:

Einfach genug, oder? Einige dieser Metriken gibt es schon seit ein paar Jahren. Andere sind ziemlich neu und entwickeln sich immer noch basierend auf Benutzerfeedback. Unabhängig davon, ob Sie schon einmal davon gehört haben oder gerade erst vertraut sind, sollten Sie sie beachten, da sie viel wichtiger werden.

Warum sind Google Core Web Vitals wichtig?

Warum sind Google Core Web Vitals wichtig?

Die Metriken, die Google verwendet, um das Ranking einer Seite zu bestimmen, sind seit jeher ein Thema vieler Debatten in der Community der Suchmaschinenoptimierung. Google hat einen guten Grund, seine Karten nah an der Brust zu halten – die Leute versuchen ständig, das System zu spielen. Wir haben dies bereits bei Praktiken wie dem Keyword-Stuffing gesehen – die Leute werden versuchen, sich auf jede erdenkliche Weise einen Vorteil zu verschaffen.

Dennoch ist es durchaus sinnvoll, dass Google einige Hinweise darauf gibt, was in Bezug auf die Website-Performance angestrebt werden soll. Es ist sowohl für Google als auch für Webmaster nützlich, da beide von Websites profitieren, die eine gute Benutzererfahrung bieten. Wir wissen, dass Suchmaschinen-Ranking-Signale für die Seitenerfahrung die Mobilfreundlichkeit, HTTPS, die Einhaltung der Richtlinien für sicheres Surfen und das Fehlen aufdringlicher Interstitials umfassen.

Verwandt :  So migrieren Sie vom GoDaddy Website Builder zu WordPress

Gegen Ende des Jahres 2020 kündigte Google an, die Core Web Vitals zu den Signalen für die Seitenerfahrung hinzuzufügen. Es sollte im Frühjahr 2021 passieren, aber das Update wurde auf die Sommermonate 2021 verschoben. Ab August oder September 2021 sollten Websites, die für die Google-Suchergebnisse optimieren möchten, also LCP, FID und CLS beachten.

Es ist auch wichtig, einige Dinge zu diesen Core Web Vitals zu beachten. Sie können die Leistung Ihrer Website in Bezug auf die Core Web Vitals in einem Bericht sehen, der aus Felddaten erstellt wird. Falls nicht genügend Felddaten vorhanden sind – was beispielsweise bei FID der Fall sein kann, wenn keine Elemente vorhanden sind, mit denen die Besucher interagieren sollen – werden diese Metriken aus dem Bericht weggelassen. Schließlich sollten Sie bedenken, dass Diese Metriken entwickeln sich weiter – der CLS hat sich bereits geändert, um zu berücksichtigen, dass einige Seiten länger geöffnet sein müssen.

So verbessern Sie LCP

So verbessern Sie LCP

LCP ist nicht die einzige Metrik, die verwendet wird, um die Ladegeschwindigkeit von Seitenelementen zu messen. First Contentful Paint oder FCP misst, wie schnell eine Seite geladen wird irgendein Inhalt. Dieses Ergebnis ist jedoch möglicherweise nicht hilfreich, um die Benutzererfahrung zu bestimmen, da der erste Inhalt, der geladen wird, nicht unbedingt auf die Nützlichkeit der Seite hinweist. Der Hauptinhalt – ein Bild, ein Video oder ein großer Textblock – sollte sein, also konzentrieren wir uns auf LCP und bringen es unter diesen Schwellenwert.

Wenn Sie die Largest Contentful Paint Ihrer Seiten verbessern möchten, können Sie Folgendes versuchen:

Dies ist keine vollständige Liste, aber sie sollte Sie in die richtige Richtung weisen. Im Allgemeinen sollten Sie tun, was Sie sonst tun würden, um die Seitenladegeschwindigkeit zu erhöhen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie das LCP verwenden, um Ihren Erfolg zu messen.

So verbessern Sie FID

So verbessern Sie FID

Wenn Sie eine Website erstellen und so optimieren, dass sie so schnell und effizient wie möglich funktioniert, müssen Sie etwas mehr tun, als nur die schnelle Bereitstellung von Assets sicherzustellen. Wenn Ihre Website über Schaltflächen, Links oder JavaScript-gesteuerte Steuerelemente verfügt, mit denen ein Benutzer möglicherweise interagieren kann, möchten Sie, dass diese Interaktionen so reibungslos wie möglich verlaufen. Es würde auch nicht schaden, wenn sie schnell wären.

Mit FID messen Sie, wie schnell der Browser eines Besuchers auf die allererste Interaktion mit Ihrer Seite reagiert – Ereignishandler verarbeitet. Der übliche Schuldige für diesen langsamen Teil ist Code – insbesondere JavaScript. Um es aus dem Weg zu räumen, könnten Sie versuchen:

Verwandt :  So fügen Sie Ihrem WordPress-Menü eine Suchleiste hinzu

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diese Optimierungsschritte implementieren sollen, benötigen Sie möglicherweise Hilfe von einem erfahrenen Computerprogrammierer. Wenn es jedoch Call-to-Action-Buttons gibt, die Sie gedrückt sehen möchten, ist es möglicherweise am besten, sicherzustellen, dass sie so schnell wie möglich mit dem beginnen, was sie sollen.

So verbessern Sie CLS

So verbessern Sie CLS

Niemand mag es, eine Website mit Inhalten zu sehen, die herumspringen, wenn verschiedene Elemente in ihre virtuelle Existenz ein- und ausgehen. Dies kann dazu führen, dass Benutzer wichtige Schaltflächen wie „In den Warenkorb“ oder „Für unseren Newsletter anmelden“ verpassen, und das möchten Sie nicht. Sie möchten es den Besuchern wahrscheinlich auch nicht erschweren, Ihre Inhalte zu lesen, was durch die Layoutverschiebung bewirkt wird.

Es gibt mehr als ein paar Gründe, warum Layoutverschiebungen auftreten. Viele von ihnen sind auch ziemlich einfach zu beheben. Sie können zum Beispiel versuchen:

Sie können auch andere Dinge ausprobieren. Sie können beispielsweise auch sicherstellen, dass beim Laden von Webfonts kein Aufblitzen von unsichtbarem oder nicht formatiertem Text angezeigt wird.

Lass es uns einwickeln!

Wenn es darum geht, Ihre Website für die bestmögliche Benutzererfahrung zu optimieren, ist es aus zwei Gründen eine gute Wahl, sich auf Metriken wie Core Web Vitals zu verlassen. Der erste ist, dass diese Metriken in die Gruppe aufgenommen wurden, weil sie auf bestimmte Merkmale hinweisen, die die Benutzererfahrung stark beeinflussen.

Der zweite Grund, warum Sie Core Web Vitals zur Kenntnis nehmen sollten, ist, dass es sich um ein verifiziertes Google-Suchranking-Signal handelt. Während Sie also vielleicht nicht ohne Grund daran herumbasteln, sollten alle Einbrüche in den Wertebereich „verbesserungsbedürftig“ eine Untersuchung und wahrscheinlich eine Website-Optimierung rechtfertigen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.