So starten Sie einen Podcast mit WordPress - Moyens I/O

So starten Sie einen Podcast mit WordPress

Podcasts boomen. Sie sind derzeit in aller Munde. In einer Zeit, in der die meisten von uns ein geschäftiges Leben führen, sind sie eine großartige Lösung. Wir haben vielleicht nicht viel Zeit, aber wir können trotzdem etwas über die Themen erfahren, die uns interessieren, indem wir Podcast-Episoden in mundgerechten Stücken abspielen.

Derzeit gibt es mehr als 900.000 aktive Podcasts mit über 30 Millionen Folgen. Egal, ob wir uns für lehrreiche, informative Inhalte interessieren oder einen inspirierenden Podcast brauchen, den wir während unserer Arbeit hören können, alles ist in einem zugänglichen Medium verfügbar. Alles, was wir brauchen, ist unser Telefon, Tablet oder Computer und schon kann es losgehen.

Wenn Sie daran denken, Ihren eigenen Podcast zu starten, sind Sie bei uns genau richtig. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Podcast mit WordPress starten. Dies sind die Themen, die wir behandeln:

Was sind Podcasts?

Die meisten Podcasts sind Audiodateien, die auf Plattformen wie Spotify, SoundCloud, Apple Podcasts usw. hochgeladen werden, aber es gibt auch Video-Podcasts. Sie können sie auf Ihr Gerät herunterladen oder online streamen.

Die Leute nehmen Podcasts zu einer Vielzahl von Themen auf und sprechen mit ihrem Publikum über so ziemlich alles. Sie können über Filme, Bücher, wahre Verbrechen diskutieren, einige verbreitete Mythen zerschlagen, über Probleme und Schwierigkeiten von Beziehungen sprechen oder andere Podcaster interviewen, die in Ihrer Nische beliebt sind.

Damit ein Podcast richtig funktioniert, müssen Sie wissen, wie ein RSS-Feed verwendet wird (Podcasts werden über RSS verbreitet). Ihre Episoden werden automatisch zu Websites und Plattformen hinzugefügt und an alle Abonnenten weitergegeben (Ohne RSS-Feed kann niemand Ihren Podcast abonnieren). WordPress packt standardmäßig ein RSS-Feed-Widget, und das ist nur einer der Gründe, warum WordPress-Podcasting heutzutage so beliebt ist.

Was sind die Vorteile eines Podcasts?

Ein Podcast ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu bewerben. Zeigen Sie Ihre Branchenexpertise, indem Sie aufschlussreiche Informationen und nützliche, umsetzbare Ideen teilen. Sie können sich auch eingehender mit Themen befassen, die für Ihre Tätigkeit relevant sind, oder über Ihre Produkte sprechen, was Ihnen zweifellos helfen wird, mehr Leads zu gewinnen.

Podcasts verschaffen dir mehr Publizität, helfen dir, Einfluss aufzubauen und Glaubwürdigkeit zu gewinnen. Durch das Hören Ihrer Stimme kann sich das Publikum auf einer tieferen Ebene mit Ihnen verbinden. Die Leute werden Sie in gewisser Weise kennenlernen, und das allein könnte Ihre Konversionsraten erhöhen. Schließlich engagieren wir uns alle lieber beruflich bei denen, die wir kennen und denen wir vertrauen.

Abhängig von Ihrem Tonfall und dem Thema, in das Sie sich vertiefen möchten, kann Ihr Podcast die Zuhörer inspirieren und beleben, sie auf den Tag vorbereiten. Das wird sie dazu bringen, wiederzukommen und mehr darüber zu erfahren, was Sie tun.

So fügen Sie WordPress mithilfe eines Plugins eine Podcast-Funktion hinzu

Sobald Sie ein paar Episoden aufgenommen haben, ist es an der Zeit, sie zu WordPress hinzuzufügen. Und dafür verwenden wir ein Plugin.

Verwandt :  8 beste Tip Jar WordPress Plugins

WordPress integriert sich in die Blubrry PowerPress Podcasting-Plugin, ein erstklassiges Podcasting-Plugin für WordPress, das es Ihnen leicht macht, Ihren Podcast zu pflegen.

Es gibt andere Plugins, die Sie verwenden könnten, wie z Ernsthaft einfacher Podcast oder Libsyn Publisher Hub Plugins.

Blubrry ist jedoch nicht nur das am häufigsten verwendete Plugin seiner Art, sondern bietet auch einige interessante Optionen, wie z Podcasting-SEO, mit dem Sie Ihre Episoden in Suchmaschinen und iTunes besser sichtbar machen

Lassen Sie uns zunächst dieses Plugin installieren. Sobald Sie es aktivieren, a PowerPress Der Menüpunkt erscheint in Ihrem Admin-Menü.

Klicken Sie darauf und Sie sehen ein Dropdown-Menü mit einer Reihe von Optionen.

PowerPress Podcasting-Plugin-Einstellungen

Wenn Sie auf klicken Loslegen, die dich Schritt für Schritt durch den Prozess der Veröffentlichung deines Podcasts mit WordPress führt. Zunächst werden Sie gefragt, ob Sie Ihren Podcast bereits gestartet haben und ob Sie einen RSS-Feed haben.

Wenn Ihre Antwort Ja lautet, müssen Sie Ihre Podcast-Feed-URL eingeben und in Blubrry importieren. Wenn die Antwort lautet Nein, drücken Sie die entsprechende Taste und beginnen Sie mit der Erstellung Ihres Podcasts von Grund auf, aber dazu gleich mehr. Sie können diesen Schritt auch überspringen, indem Sie die Schaltfläche Überspringen in der unteren rechten Ecke drücken. Dann können Sie wählen, ob Sie mit der Arbeit an einer neuen Episode beginnen oder die Podcast-Einstellungen auf der PowerPress-Einstellungsseite ändern möchten.

Kehren wir zu dem Szenario zurück, in dem Sie gedrückt haben Nein. Danach müssen Sie einen Podcast-Titel einrichten, eine Kategorie auswählen, markieren, ob Ihr Podcast expliziten Inhalt enthält, und Podcast-Grafiken hinzufügen.

Hinzufügen einer Podcast-Funktionalität zu WordPress mit einem Plugin

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Weitermachen. Dann ist es an der Zeit Wähle einen Host für deinen Podcast. Sie können entscheiden, ob Sie bei Blubrry hosten oder selbst hosten möchten.

Entscheide dich, bei Blubrry zu hosten oder selbst zu hosten

Wenn Sie sich für das Hosting bei Blubrry entscheiden, haben Sie mehrere Podcast-Hosting-Pläne wählen von. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Blubrry-Kontodaten eingeben, wenn Sie auf klicken Gastgeber mit Blubrry Taste.

Was das Selbst-Hosting angeht, obwohl dies sicherlich eine Option ist, beachten Sie dies Am besten vermeiden Sie es, Podcasts auf Ihrer eigenen Website zu hosten. Podcasts sind große Dateien und können viel Speicherplatz und Bandbreite beanspruchen. Und da die Bandbreite nicht unbegrenzt ist, warum riskieren Sie, dass Ihre Daten gedrosselt werden? Verlieren Sie keine Abonnenten, weil Ihre Website und Inhalte nicht schnell genug geladen werden.

Die Podcast importieren Diese Option ist praktisch, wenn Sie Ihren Podcast bereits auf einer anderen Plattform gestartet haben. Sie können Inhalte von SoundCloud, LibSyn, PodBean, SquareSpace und Anchor.fm importieren. Um Inhalte aus anderen Quellen hinzuzufügen, fügen Sie den RSS-Feed-Link zum bestehenden Podcast in das dafür vorgesehene Feld ein.

Wenn Sie den Hosting-Service von Blubrry nutzen möchten, müssen Sie zuerst alle Podcast-Dateien zu Ihrem Hosting-Konto hinzufügen. Verwenden Sie dazu die Medien migrieren Möglichkeit.

Fügen Sie Ihrer Website einen Podcast-Player hinzu

Fügen Sie Ihrer Website einen Podcast-Player hinzu

Personen können Ihren Podcast nicht anhören, es sei denn, Sie fügen Ihrer Website einen Podcast-Player hinzu.

Blubrry wird mit einem eigenen Audioplayer geliefert. Beachten Sie, dass die Blubrry-Audioplayer ist nur für Benutzer verfügbar, die sich für den Hosting-Service von Blurbrry angemeldet haben. Der Player kommt komplett mit Abonnieren und Optionen zum Teilen. Zusätzlich, Shownotes und Download Optionen sind ebenfalls verfügbar, Sie werden sie nur nicht sofort nach der Aktivierung des Plugins sehen.

Verwandt :  7 Apps, mit denen Sie jemandem helfen und heute Gutes tun können

Neben dem Blubrry Audio Player stehen auch MediaElement.js Media Player und HTML5 Audio Player zur Verfügung. Ersteres unterstützt eine Vielzahl von Audio- und Videodateien, während letzteres nur für Audiodateien verwendet wird (für Videodateien gibt es einen separaten HTML5-Videoplayer).

Um einen Spieler hinzuzufügen, kreuzen Sie einfach das entsprechende Kästchen an und speichern Sie Ihre Änderungen.

So veröffentlichen Sie einen Podcast auf Ihrer WordPress-Website

So veröffentlichen Sie einen Podcast auf Ihrer WordPress-Website

Nachdem Sie den Podcast zu Ihrem Dashboard hinzugefügt und sich um den Podcast-Player gekümmert haben, ist es an der Zeit, den Podcast auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Gehen Sie dazu zum Admin-Dashboard und wählen Sie Beiträge.

Bevor Sie einen Podcast veröffentlichen, sollten Sie eine separate Podcast-Kategorie erstellen. So können Sie Ihre Inhalte besser organisieren und Verwirrung beim Veröffentlichen kürzlich hinzugefügter Elemente vermeiden. Gehen Sie dazu zu Beiträge > Kategorien. Wenn Sie damit fertig sind, gehen Sie zu Beiträge > Neu hinzufügen.

Suche nach Podcast Folge Möglichkeit. Wenn Sie sich gegen den Hosting-Service von Blubrry entschieden haben, sehen Sie Folgendes:

Podcast-Datei hinzufügen

Nur Blubrry-Hosting-Benutzer können Dateien hochladen. Andere können nur die URL der Mediendatei einfügen (falls Sie woanders einen Podcast haben, zum Beispiel auf SoundCloud usw.)

Wenn Sie die Datei hinzufügen, vergessen Sie nicht, den Titel und die Beschreibung für Ihren Podcast hinzuzufügen, wie Sie es bei jedem neuen Textbeitrag tun würden.

MP3-ID3-Tags einrichten

Wenn Sie Blubrry zum Hosten Ihres Podcasts verwenden, haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen ID3-Tags zu schreiben. Diese Tags sind sehr praktisch, da sie den Benutzern nützliche Informationen zu einem Podcast liefern.

Sie können entweder die Standard-Tags verwenden oder Ihre eigenen angeben. Zu den Tags, die Sie anpassen können, gehören Titel, Interpret, Album, Genre, Jahr, Titel und vieles mehr.

Senden Sie Ihren Podcast an Podcast-Plattformen

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Podcast bei einer Podcast-Plattform einreichen. Sie können es zu iTunes, Spotify, Google Podcasts usw. hinzufügen. Je mehr Plattformen du hochlädst, desto mehr Leute können hören, was du zu sagen hast. Vergessen Sie nicht, alle Kanäle regelmäßig zu aktualisieren.

Monetarisieren Sie Ihren Podcast

Monetarisieren Sie Ihren Podcast

Podcasts können Ihnen helfen, zusätzliches Geld zu verdienen. Sie können zum Beispiel Sponsoring-Angebote mit ähnlichen Unternehmen. Die meisten Podcaster erwähnen ihre Sponsoren zu Beginn jeder Episode. Ziehe in Erwägung, kurz zu sein Werbeplätze, oder bitten Sie Ihre Zuhörer um kleine Spenden, um Ihre Arbeit zu unterstützen. Sie können auch Produkte von Drittanbietern empfehlen und das Beste daraus machen Affiliate-Marketing.

Abschluss

Podcasts können Ihnen definitiv dabei helfen, einen langen Weg zu gehen, und deshalb sollten Sie erwägen, sie in Ihren Marketingplan aufzunehmen. Vielen Menschen fällt es leichter, Informationen durch Zuhören als durch Lesen zu behalten, und das ist Ihre Chance, Ihr Fachwissen zu präsentieren und zu teilen, worum es bei Ihrem Unternehmen geht. Die Episoden müssen nicht einmal zu lang sein, um sowohl die bestehenden als auch die potenziellen Kunden zu begeistern.

Falls Sie sich fragen, ob WordPress gut für Podcasting ist, lautet die Antwort – ein erstaunliches Ja! WordPress bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, einen Podcast zu starten und Ihre Podcaster-Karriere zu starten. Vielleicht ist es an der Zeit zu erkennen, wie viel Potenzial Podcasting birgt und wie vorteilhaft es für Ihre Geschäftsentwicklung sein kann.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.