Das Twitter des ehemaligen General Managers von WWE SmackDown wird gehackt und blockiert alle AEW-Stars

Formeller SmackDown General Manager und WWE Hall of Famer Teddy Lang ist eine der ikonischsten Figuren in der Geschichte der WWE und insbesondere der Ruthless Aggression Era. Long war eine entscheidende Autorität auf dem Bildschirm und während seiner WWE-Amtszeit Teil zahlreicher Handlungsstränge gewesen.

Long hat seit geraumer Zeit eine Pause eingelegt, aber der 73-Jährige wurde aus seltsamen Gründen als Trend auf Twitter gesehen. AEW-Stars wie Dusty Rhodes, kürzlich zurückgekehrte Saraya (früher bekannt als Paige), Rene Paquette, Brandy Lauren, Tazz usw.

VERBINDUNG: „Solange ich weiterhin produzierte und alle beeindruckte, würde er mich weiter pushen“ – Kurt Angle erinnert sich, wie Vince McMahon seinen WWE-Push in die Höhe trieb

Der frühere WWE-General Manager Teddy Long löscht die Luft inmitten eines Twitter-Hacks

Wwe Teddy Long
Die ehemalige WWE-Autorität Long sagte, dass er sein Twitter-Konto einfach wie sein Geschäftskonto behandelt.

Später wurde jedoch bekannt, dass Longs Konto angeblich gehackt worden war. Aber laut einem exklusiven Bericht von Ringen INCwurde gesagt, dass die Blöcke nicht mit Longs offiziellem Twitter-Account gemacht wurden und ein falscher Troll dafür verantwortlich war.

Jetzt hat Long eine Klärung der Angelegenheit herausgegeben, die deutlich macht, dass er nicht derjenige war, der Leute von seinem Konto gesperrt hat. Während er auf Busted Open Radio sprach, sagte Teddy Long:

„Ich denke, das war jemand, den ich wahrscheinlich auf Twitter blockiert habe, denn lassen Sie mich Ihnen etwas erklären – ich bin ein erwachsener Mann. Ich habe keine Zeit für No-Gamer und all diesen Kram“,

Er sagte weiter, dass seine Twitter- und Facebook-Konten genau wie sein Geschäftskonto sind, mit dem er die breite Öffentlichkeit und seine Fans darüber informiert, wo er als nächstes auftreten wird.

Er sagt, dass ihm Facebook-Freunde egal sind, aber er sagte auch, dass er nicht derjenige war, der die Konten gesperrt hat. Obwohl die Situation jetzt viel ruhiger ist, sagte Long, dass er in Zukunft vorsichtiger sein wird, damit diese Art von Situation nie wieder auftritt.

Aber es macht Spaß, das ganze verwirrte Szenario auf Twitter zu sehen, wo sich mehrere Stars gegenseitig fragten, ob sie blockiert wurden oder nicht. Es wurden Blockpartys organisiert, bei denen die Leute sagten, wo sie eigentlich zu Team Blocked oder Team Unblocked gehörten.

Teddy Long hat es vorerst geschafft, den Hacking-Rummel durchzuziehen, aber es wird interessant sein zu sehen, wie er sein Konto in Zukunft verwaltet.

LESEN SIE AUCH: 5 WWE Superstars mit den meisten Wrestlemania MAIN-EVENTS

Verwandt :  PUBG Mobile vs Call of Duty Mobile (COD): Alles, was Sie über Gameplay-Grafik und -Engine wissen müssen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.