„Die Gelegenheitsfans werden keinen Cr*p geben.“ Vince Russo stellt Triple Hs Buchung bei Raw in Frage und beschuldigt ihn, für „Marks“ gebucht zu haben.

Vince Russo, ein Name, den viele Wrestling-Liebhaber kennen und viele nicht. Der Grund ist, dass Russo fast seine gesamte Karriere hinter den Kulissen gearbeitet hat. Russo begann seine WWE-Karriere als freiberuflicher Autor und wurde später auf Empfehlung von Linda McMahon Redakteur. Im Jahr 1996, als Monday Night Raw harter Konkurrenz von seiner rivalisierenden Promotion WCW ausgesetzt war, als The Monday Night Nitro zu explodierenden Einschaltquoten aufstieg und Raw weiterhin scheiterte, rief Vince McMahon persönlich Russo an und förderte ihn als kreativen Kopf.

1997 wurde Vince dann Chief Writer für Raw und war dann an der Erstellung erfolgreicher Handlungsstränge beteiligt, die Raw den nötigen Schub geben würden. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der Attitude Era und kam Vince nahe. Da nun Vince in den Ruhestand geht und Triple H jetzt der Head of Creative ist, wurde erwartet, dass es bald zu Differenzen zwischen den beiden kommen würde. Und es scheint, dass Russo bereits unzufrieden damit ist, wie Triple H mit der Buchung von Spielen begonnen hat.

LESEN SIE AUCH: „Ich habe nur darauf gewartet“ – Vince Russo kritisiert die Feier zum 20. Jahrestag von Rey Mysterio auf RAW

Ex-WWE-Kreativer Vince Russo wirft Triple H vor, es für Hardcore-Fans gebucht zu haben

Vince Russo
Vince Russo spielte eine wichtige Rolle bei der Erstellung von Handlungssträngen für die Attitude Era.

In einem kürzlichen Interview beschuldigte Russo The Game, Matches für die „Marks“ oder das, was wir die Hardcore-Wrestling-Fans nennen, gebucht zu haben. Er stellte zuerst den Summerslam-Schritt in Frage, Bayley mit IYO SKY und Dakota Kai zurückzubringen, als er sagte: „Wenn das der Grund ist, und wissen Sie, wir sehen, wie die beiden neuen Mädchen mit Bayley herauskommen, Bruder, sie buchen für die Fans, die sie bereits haben. Der Hardcore und die Marks werden verrückt.“

Er wies dann auch auf das kürzliche Match zwischen Seth Rollins und Montez Ford in der neuesten Ausgabe von Raw hin und beschuldigte Triple H, es für „Marken“ gebucht zu haben. Er sagte: „Bro, sobald ich Rollins und Montez Ford gesehen habe, dachte ich: ‚Okay, Bro, das sind 15 Minuten und die Marks werden darüber verrückt werden und die Gelegenheitsfans werden keinen Cr geben *p. Also ja, ich stimme dir zu, Chris, aber noch einmal, wenn du es auf das Massenpublikum abgesehen hast, dann aus den falschen Gründen, Bruder.“

Er begann seine Attacke, indem er die Länge des Kampfes in Frage stellte und sagte, dass Gelegenheitsfans, die Wrestling nur zum Spaß sehen, einem 15-Minuten-Kampf keine Beachtung schenken würden. Wenn jedoch der Ex-WWE Der Autor erhielt erhebliche Kritik von Fans, die er später auf Twitter klarstellte, indem er sagte, dass er keinerlei Hitze mit Triple H hat, aber er spricht nur Fakten.

Verwandt :  So erhalten Sie die beste Unterstützung in den Linux-Foren

LESEN SIE AUCH: „Das sollte die große Geschichte werden“ – Der frühere WWE-Autor Vince Russo verrät, dass WWE einige große Pläne mit Alexa Bliss‘ Gimmick hat

LESEN SIE AUCH: „Ich denke, sie ist ein Star“ Vince Russo überhäuft Rhea Ripley mit Lob

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter