ENTHÜLLT: Mögliche Erklärung für Brock Lesnars Streik aus dem SmackDown dieser Woche

Brock Lesnar war einer der stärksten Wrestler aller Zeiten. Lesnar war nicht nur bei der WWE, sondern auch bei der MMA einer der gefürchteten Konkurrenten. Brock Lesnar ist ein anständiger UFC-Kämpfer mit einem Rekord von 4-3 auf seinem Namen. Lesnar war bereits während seiner ersten Amtszeit bei WWE ein erbitterter Konkurrent, aber nach seiner Rückkehr zur WWE im Jahr 2012 präsentierte er sich als einer der stärksten, schnellsten und härtesten Konkurrenten in der WWE-Geschichte. Brock Lesnars illustre Karriere und Erfolge haben ihm sicherlich in Zukunft einen Platz in der WWE Hall of Fame verschafft.

Diesen Samstag trifft Brock Lesnar in einem Last-Man-Standing-Match auf Roman Reigns, obwohl er nicht an den Last-Man-Standing-Matches teilgenommen hat, haben viele dafür gestimmt, dass „The Beast“ den Wettbewerb gewinnt. Der Stammeshäuptling war in seiner Karriere an zwei Last-Man-Standing-Matches beteiligt und hat es mit beiden geschafft, indem er kürzlich Kevin Owens beim Royal Rumble 2021 besiegte. Der vorherige war gegen Kane und Roman Reigns hat es geschafft, zu besiegen. The Big Red Monster“ auf RAW im Match 2014.

LESEN SIE AUCH: „Es kann auch helfen, die natürliche Testosteronproduktion zu steigern“ – Als Brock Lesnar 2016 von der UFC suspendiert wurde, nachdem er den Drogentest nicht bestanden hatte

Warum hat Brock Lesnar die WWE 2004 verlassen?

Brock Lesnar und Vince McMahon
Brock Lesnar und Vince McMahon

Brock Lesnar hatte 2002 debütiert und in sehr kurzer Zeit die WWE-Meisterschaft gewonnen. Außerdem wurde er der jüngste WWE-Champion in der Geschichte, indem er The Rock beim SummerSlam 2002 besiegte. Brock Lesnar hatte Rivalitäten mit einigen der größten Namen der WWE wie Kurt Angle, Undertaker, John Cena und hatte sogar eine kurze Fehde mit dem Hollywood Hulk Hogan.

Brock Lesnar verließ WWE im Jahr 2004 nach seinem Match gegen Goldberg bei WrestleMania 20, wobei die Fehde gegen Goldberg zu dieser Zeit seine letzte seiner ersten Begegnungen war WWE. Grund für den Abgang soll gewesen sein, dass Lesnar zum Fußball wechseln und dort Karriere machen wollte. Brock Lesnar nannte auch den engen und hektischen Reiseplan als Grund für seinen Abschied von der WWE.

Es gab auch Berichte, dass Brock Lesnar mit Vince McMahon nicht zufrieden war, da ihm gesagt wurde, er solle die WWE-Meisterschaft an Eddie Guerrero verlieren, obwohl er damit einverstanden war, gegen Guerrero zu verlieren, war er nicht glücklich darüber, dass ihm dies gesagt wurde darüber ein paar Minuten vor dem Spiel. Brock war sicherlich nicht glücklich über die Unprofessionalität ihm gegenüber.

Letzte Woche bei SmackDown Brock verließ Lesnar Berichten zufolge das Gebäude, in dem die Show stattfand, und es war derselbe Tag, an dem Vince McMahon seinen Rücktritt angekündigt hatte. Dave Meltzer hat etwas zu Lesnars Streik zu sagen. Er sagte, es sei nicht bekannt, warum Brock das Gebäude verlassen habe, und es werde spekuliert, dass er das Gebäude aufgrund seiner herzlichen Beziehung zu Vince McMahon verlassen habe und dass er damit nicht zufrieden sei sein Chef kündigt. Brock führte jedoch die kreativen Aufgaben aus, die ihm an diesem Tag übertragen wurden.

Verwandt :  „Um der alten Zeiten willen“, wird Johnny Gargano nostalgisch, als sein WWE-Lauf endet

„Ob Lesnar nur sauer darüber war, dass McMahon weg war, da McMahon eine besondere Beziehung zu ihm hatte, oder einige spekulierten, dass es ein brillantes Geschäft von seiner Seite war, die Situation zu lesen, ist unbekannt, weil die einzige Person, die es weiß, niemals preisgeben würde, was in ihm war wenn er gegangen ist“

LESEN SIE AUCH: „Ich gehe mit dem …“ – Die WWE Hall of Famer wählt einen Gewinner zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns beim SummerSlam

LESEN SIE AUCH: „Er ist extrem sportlich“ Becky Lynch kommentiert die Zukunft von Logan Paul bei WWE

Folgen Sie uns auf: Google Nachrichten | Facebook | Instagram | Twitter

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.