„Ich gehe mit diesem Glauben zu Grabe“; Als die NBA-Legende Charles Barkley den Kommentator verprügelte, weil er die WWE als Fälschung bezeichnet hatte


Viele Menschen auf der ganzen Welt kennen die NBA-Legende Charles Barkley und seine enormen Erfolge, nachdem er ungefähr 16 Saisons in der NBA gespielt hat. Der ehemalige Basketballspieler ist derzeit Analyst im Fernsehen und dafür bekannt, nachdem er vier Sports Emmy Awards für seine Arbeit an „Inside the NBA“ gewonnen hat, der auf TNT ausgestrahlt wird.

Aber eine weniger bekannte Tatsache über den wertvollsten Spieler der NBA-Saison 1993 ist, dass er ein großer Fan der von Vince McMahon angeführten Person ist. WWE. Der ehemalige Basketballspieler verfolgt das Unternehmen schon lange und mag es nicht, wenn jemand Wrestling als Fake bezeichnet. Dies geschah vor ein paar Jahren, als der Kommentator Greg Gumbel Wrestling als Fake bezeichnete, was beinahe dazu führte, dass Barkley ihn zu Fall brachte. Hier ist, was er sagte, nachdem Gumbel WWE-Fälschung genannt hatte:

„Ich liebe etwas Goldberg. Er ist kein Ric Flair, aber ich liebe etwas Goldberg. Greg, wenn du noch einmal so etwas Verrücktes sagst, werde ich auf diesen Schreibtisch stoßen. Nein, es ist echt. Mit diesem Glauben gehe ich zu Grabe.“ – sagte Charles Barkley zu Greg Humble, nachdem dieser WWE-Fälschung genannt hatte.

LESEN SIE AUCH: „Kurt hätte mich einfach rollen sollen“; Brock Lesnar scherzt über einen schmerzhaften Pfusch im Jahr 2003

Charles Barkley zitierte kürzlich in Inside the NBA die Namen einiger WWE-Superstars

Charles Barkley hatte vor ein paar Jahren einen Kommentator verprügelt, weil er die WWE als Fälschung bezeichnet hatte
Charles Barkley mit WWE Hall of Famer Ric Flair

Während einer kürzlichen Folge von Inside the NBA stieß Charles Barkley auf einen Tweet von einem Benutzer namens Mr. Perfect, der die Basketballlegende mit folgenden Worten brachte: „Ist das Herr Perfekt? Ist das Curt Hennig? Ich erinnere mich an ihn, er war ein verdammt guter Wrestler. Er ist nicht Ric Flair oder Rock, oder Chris Jericho oder Roman Reigns, aber er war großartig.“

Unter den wenigen Namen nannte Barkley auch den aktuellen Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns, was nicht erwartet wurde. Dies ermöglichte es Paul Heyman, auf die Bestätigung zu reagieren, die zu Twitter ging und sagte: „Meine Damen und Herren, es ist #TCC Mittwoch … #TribalChiefCrush #Mittwoch … Ich biete Ihnen nämlich an, dass #CharlesBarkley seine masturbatorischen Fantasien auslebt, @WWERomanReigns zu sein … ERKENNEN SIE … DAS AN!!!

LESEN SIE AUCH: „Er fickt scheiße“; Als Kevin Hart die Leistung von Dwayne Johnson bei WWE in Frage stellte

LESEN SIE AUCH: „Typisch WWE“; Die Fans waren voller gemischter Reaktionen, nachdem Cody Rhodes Seth Rollins zum zweiten Mal in Folge bei WrestleMania Backlash festgenagelt hatte

Verwandt :  So erhalten Sie haptisches Feedback für die Touch Bar auf dem MacBook Pro

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.