„I put him in the Hurt Lock, put him to sleep“ – Bobby Lashley spricht von einem „bittersüßen“ Sieg über MVP und Omos


Am Sonntagabend sahen wir einige der atemberaubendsten Kämpfe im WWE Hell in a Cell. Eine der am meisten diskutierten Fehden war Bobby Lashley gegen Omos und MVP. Am Ende war es Bobby Lashley, der aus dem Handicap-Match als Sieger hervorging und sowohl Omos als auch MVP besiegte.

Es war während der Vorbereitung von WrestleMania 38, als Omos und Lashley einen Streit begannen. Der nigerianische Riese tat sich mit MVP zusammen, nachdem Lashley Omos auf der größten Bühne von allen besiegt hatte, und die beiden machten sich daran, The All Mighty zu rächen. Diese Fehde endete damit, dass der Nigerianer Lashley in einem Rückkampf bei WrestleMania Backlash besiegte. Die Dinge änderten sich jedoch letzten Sonntag bei Hell in a Cell, als MVP als Partner von Omos in einem Handicap-Match an der Begegnung teilnahm.

Wie lief das Spiel?

Bobby Lashley wurde fast verletzt, als der Ring während eines Live-Events zerbrach
Bobby Lashley

Bobby Lashley gewann die WWE Spiel nach dem Einreichen von MVP mit The Hurt Lock am Ende des Spiels.

Während des Spiels versuchte MVP, The All Mighty durch Täuschung und hinterhältige Techniken zu besiegen, während Omos versuchte, seine brutale Macht einzusetzen. Nachdem der Nigerianer ihn durch die Barriere am Ring gerammt hatte, wurde Lashley fast ausgezählt, aber er schaffte es zurück in den Ring und setzte das Match fort.

Ein „bittersüßer“ Sieg für Bobby Lashley

Im Gespräch mit der WWE-TV-Einheit nach dem Match sagte Lashley: „Es (der Sieg) war irgendwie bittersüß. Zunächst einmal lebt das Publikum in Chicago, und ich habe mich wirklich gut gefühlt, wieder da draußen zu sein. Und einfach das zu tun, was ich getan habe, ich habe dieses Jahr viele Beulen und Prellungen durchgemacht, und ich habe das Gefühl, dass ich jetzt anfange, wieder auf die Straße zu kommen. Ich meine, ich interagiere mit der Menge, die Menge liebt mich, ich liebe sie, alles scheint gut zu sein. Ich meine diesen Teil mit MVP, ich meine, es tut mir immer noch ein bisschen weh.“

Über seine Differenzen mit MVP sagte Lashley: „Wir haben viel durchgemacht, und für das, was er getan und mir den Rücken gekehrt hat, denke ich, dass das einfach unangebracht war. Ich wünschte also, das wäre nie passiert, aber es ist passiert. Für mich habe ich also unsere Differenzen beigelegt, ihn in die Hurt Lock gebracht, ihn eingeschläfert, damit ich mich jetzt größeren und besseren Dingen zuwenden kann. Nach seinem Sieg sprang Lashley aus dem Ring und schnappte sich eine Nachbildung der WWE-Meisterschaftstrophäe, die ihm einer seiner Fans geschenkt hatte, und hielt sie sich über den Kopf.

Verwandt :  5 der besten Sammlungen zum Organisieren von Android-Apps

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.