„Roman kann tun, was er will“ – Seth Rollins gibt seine Prognose für das Main Event des Summerslam ab

Seth Rollins hat jetzt ziemlich viele Schlagzeilen gemacht. Der Monday Night Messiah war kürzlich in den Nachrichten, weil er auf Cody Rhodes losging, nachdem dieser den ESPN Moment of The Year Award gewonnen hatte. Rollins war wütend, dass seine Beiträge zur Wrestling-Welt weitgehend ignoriert wurden. Rollins ist bereit, Riddle in einem Einzelmatch bei Summerslam gegenüberzustehen. Wie in früheren Berichten besprochen, nutzt Rollins seine frühere reale Hitze mit The Original Bro, um ihre Rivalität anzuheizen.

Der ehemalige WWE-Champion hat in seiner Karriere verschiedene Auszeichnungen erhalten, da er Meisterschaften gewonnen hat, das Gesicht des Unternehmens war und auch Top-Superstars auf der Liste besiegt hat. The Visionary hat Größen wie Brock Lesnar, Roman Reigns, Triple H und viele mehr besiegt. Während Brock Lesnar und Roman Reigns in einem Last-Man-Standing-Match um die WWE Undisputed Universal Championship gegeneinander antreten, haben viele Superstars und Fans bereits damit begonnen, ihre Vorhersagen darüber zu treffen, wer das Match gewinnen wird.

LESEN SIE AUCH: „Ich hoffe, es ist nicht das letzte Mal“ – Seth Rollins drückt seinen Wunsch aus, inmitten von Gerüchten gegen The Fiend anzutreten

Seth Rollins wählt seinen Favoriten für den Showdown beim Summerslam

Der Monday Night Messiah war der letzte, der sich dieser Liste anschloss. Rollins prognostizierte auf der Grundlage, dass er sowohl Reigns als auch Lesnar gegenüberstand und weiß, wie es ist, mit beiden im Ring zu stehen. Der Visionär wählte Reigns als seinen Favoriten aus, um das Match zu gewinnen, während er sprach. „Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich Brock Lesnar jemals 10 Sekunden lang auf dem Rücken gesehen habe. Ich denke also, dass die Dynamik zu seinen Gunsten ausschlägt, das unglückliche Problem ist, dass es in diesem Match keine Regeln gibt.

Seth Rollin
Seth Rollins hat sowohl Lesnar als auch Reigns mehrfach besiegt.

Roman kann also wirklich machen, was er will. Er kann benutzen, wen er will. Nicht zu sagen, dass er es tun wird, sondern nur zu sagen, dass er es könnte, und das benachteiligt Brock ein wenig.“ Rollins fügte später hinzu, dass das Match ein „50-50-Cap-Shoot“ sei, was darauf hinweist, dass alles und jedes möglich ist. Beim Sprechen mit Hindustan-Zeiten, er sagte- „Es gibt also eine Menge Dinge, die hier in beide Richtungen schwingen können. Es ist ein 50-50-c*ap-Shooting. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, wenn ich eine Wahl treffen müsste, würde ich sagen, dass Roman Reigns Nashville immer noch als Champion verlassen wird.

Während Rollins seinen alten Kumpel Reigns zum Sieger gekürt hat, hatte WWE Hall of Famer Goldberg Brock auserkoren, um als Sieger hervorzugehen. Seth hatte Reigns kürzlich auch gelobt, indem er sagte, dass er weit über seinen Fähigkeiten liegt und ihm gerne um den Titel entgegentreten würde, wenn er ihn beim Summerslam behält.

Verwandt :  „Ich werde ein Superheld“, bekennt Sasha Banks ihre Liebe zum professionellen Wrestling

LESEN SIE AUCH: „Ich bin weit über seinen Fähigkeiten.“ – Seth Rollins vergleicht sein Wachstum mit dem von Roman Reigns

LESEN SIE AUCH: „Scheiß auf diesen Typen, scheiß auf ESPN, scheiß auf WWE“ – Seth Rollins ist unzufrieden damit, dass Cody Rhodes 2022 den ESPY WWE Moment of the Year Award gewonnen hat