Shawn Michaels – Kennen Sie seine Geschichte hinter dem Namen „Heartbreak Kid“


Wir alle wissen, wer Shawn Michaels ist! Für diejenigen, die dies nicht tun, ist Michael Shawn Hickenbottom, besser bekannt unter dem Namen Shawn Michaels, ein amerikanischer Profi-Wrestler im Ruhestand. Er ist auch unter den Titeln „Heartbreak Kid“, „The Showstopper“ und „Mr WrestleMania“ bekannt. Die Hall of Famer gilt als der größte In-Ring-Performer aller Zeiten.

Die meiste Zeit seiner Karriere galt Michaels als The Heartbreak Kid. Während seines Fersenlaufs hat er sich diesen Spitznamen verdient. Er wurde als gutaussehender Mensch beschrieben, der vielen Mädchen das Herz gebrochen hatte. Er hatte Fehden mit großen Babyfaces, besiegte sie und verletzte die Herzen ihrer Fans.

Wie kam Shawn Michaels auf den Namen HBK?

Shawn Michaels ist als Heartbreak Kid (HBK) bekannt, seit er von „Fräulein Sherri“, als er die Rockers verließ. Von ihr erhielt er den Spitznamen „Boy Toy“. Seine erste Option für seine Intromusik war diese. Dann entwickelte er sich mit ihrer Hilfe weiter, bis er Miss Sherri entwachsen war.

Infolgedessen war Miss Sherri über die Trennung verärgert und hatte ein gebrochenes Herz. Als Ergebnis dieses Vorfalls wurde Heartbreak KID geboren. Als er bekannter wurde, begannen seine Anhänger ihn zu verehren. Er hat eine Show auf die Beine gestellt, die ihresgleichen sucht. Bei seinem Match würde er die Show praktisch zum Erliegen bringen. Sein Können brachte das ausverkaufte Publikum unter Applaus auf die Beine.

Ab wann wurde Shawn Michaels bei dem Namen „HBK“ genannt

Jannetty kehrte im folgenden Jahr zum WWF zurück und hatte einige Erfolge, bevor sie 1994 abreiste, während Michaels Anfang bis Mitte der 1990er Jahre als „The Boy Toy“ als Hauptschurke bekannt wurde. Daher nahm Michaels zu dieser Zeit auf Anraten von Curt Hennig den Spitznamen „The Heartbreak Kid“ an.

Was sind andere Spitznamen des Heartbreak Kid?

Shawn Michaels
Shawn Michaels – Kennen Sie seine Geschichte hinter dem Namen ‚Heartbreak Kid‘ 2

Mr WrestleMania ist ein weiterer Spitzname, der Shawn Michaels gegeben wurde. Wegen seiner spektakulären Auftritte auf der größten Bühne von allen bezeichneten ihn Fans und das Management so.

Seine Anhänger bezeichnen ihn als „The Show Stopper“. Es repräsentiert das Talent, das er zeigt, wenn er an einem großen Spiel teilnimmt. Sein Match hat die besten Chancen, das spannendste der Nacht zu werden.

Michaels‘ Eingangsmusik trägt sogar den Begriff ‚Sexy Boy‘ im Titel. Es wurde ihm in den 1990er Jahren geschenkt, als sein Charakter darauf ausgerichtet war, dass er sexy und attraktiv war, und Sherri Martel begleitete ihn zum Ring.

Edge kichert bei seinem Steel-Cage-Match gegen Kevin Owens

Verwandt :  So verwenden Sie die Farbkorrektur in Adobe Lightroom Classic

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.