„Es war einfach seltsam“ – als Edge seine Unzufriedenheit mit dem Traummatch von Wrestlemania 34 zum Ausdruck brachte


WWE Hall of Fame Kante ist derzeit der Anführer der Fraktion The Judgement Day, die in ganz Monday Night Raw läuft. Er ist an einem völlig dunklen Ort angelangt, seit er anfing, sich mit ihm zu streiten AJ-Stile rund um Wrestlemania. Er hat eine Vision, um die Berge der Allmacht zu erreichen.

Wenn wir die Uhr um 2018 herum ein wenig zurückstellen, und das auch noch im April, können wir uns leicht an das sogenannte Traummatch erinnern, das bei Wrestlemania 34 zwischen The Undertaker und John Cena stattfand. Obwohl es in den Wochen vor Mania von WWE nicht offiziell angekündigt wurde, war dieses Match tatsächlich nur ein Squash-Wettbewerb, den Taker leicht gewann, nachdem er Cena in weniger als 3 Minuten (2:45 Sekunden, um genau zu sein) dezimiert hatte.

Die Art und Weise, wie dieses Spiel gebucht wurde, enttäuschte viele Fans. Nicht nur das WWE-Universum war verwirrt darüber, warum dieses Match so lief, wie es gelaufen ist, Edge drückte auch seine Unzufriedenheit darüber aus und nannte es eine verpasste Gelegenheit, ein Traummatch zu liefern.

Er sprach mit Pod of Awesomeness von E&Cund sagte die folgenden Dinge in Bezug auf das Spiel –

Ja, sogar in der Menge zu sitzen und nach hinten zu rennen. Und dann, was war das, ein Fünf-Minuten-Match oder so? War es? „Ich meine, wer weiß, welche Einschränkungen es gibt oder so, aber, Mann, es gab eine Gelegenheit, ein Traummatch bei WrestleMania zu haben, und es fühlte sich irgendwie verloren an. Ich weiß nicht. Es war einfach seltsam“.

Der Großteil des Matches drehte sich nur darum, dass The Deadman sein Arsenal gegen John Cena testete und seine Moves einen nach dem anderen an ihm ausführte, während Cena während des Matches nicht viel ausrichten konnte und einen Five-Knuckle-Shuffle hinterließ, während Taker am Boden lag. Schließlich wurde der Anführer der Cenation zur Ruhe gebracht, als der Undertaker ihn mit seinem Patentmanöver, dem Tombstone Piledriver, festnagelte.

Lesen Sie auch – „Ich gehe mit diesem Glauben zu Grabe“; Als die NBA-Legende Charles Barkley den Kommentator verprügelte, weil er die WWE als Fälschung bezeichnet hatte

Edge hat eine reiche Geschichte mit John Cena und The Undertaker

Kante
Kante Vs. Cena beim Summerslam 2006.

Edge ist zweifellos einer der erfolgreichsten Wrestler auf dem gesamten Planeten. Er gilt auch als „Gürtelsammler“ bei WWE, da er insgesamt 31 Meisterschaften gewonnen hat, darunter 7 Mal den World Heavyweight Title, 4 Mal die WWE Championship, 5 Mal die prestigeträchtige International Championship, den US Title One und den World Tag Mannschaftsmeisterschaft für einen Rekord von 12 Mal.

Verwandt :  „Einer der am besten vorbereiteten“: John Cena teilt seine Erfahrungen mit James Gunn

Nicht nur das, Edge war auch Teil einiger der größten Rivalitäten in der Geschichte der WWE. Einige der denkwürdigsten Kämpfe, die er in seiner langen, illustren Karriere hatte, kamen vom Summerslam 2006, wo er John Cena besiegte, um den World Heavyweight Championship zu behalten, nachdem er Cenas Kopf mit Brass Knuckles getroffen hatte.

Kante
Edge verlor bei Wrestlemania 24 gegen Taker.

Auch er konfrontiert Der Bestatter bei Wrestlemania 24 in einem hart umkämpften Matchup mit seiner World Heavyweight Championship auf dem Spiel. Anders als 2006 verlor er dieses Match gegen den Deadman, nachdem er vom Tombstone Piledriver getroffen worden war. Dieser Sieg stellte sicher, dass die ungeschlagene Wrestlemania-Serie von The Undertaker noch am Leben war.

Lesen Sie auch – „Vor 20 Jahren begann Batista mit dem Training, um Skeptiker zu Gläubigen zu machen“ – John Cena, Triple und mehr gießen Wünsche ein, um Batistas 20. WWE-Debütjubiläum zu feiern

Lesen Sie auch – Wie hat WWE Hall of Famer Goldberg in der NFL abgeschnitten?