10 unverzichtbare Chromecast-Apps zum Musikhören

Wenn Sie an Chromecast denken, stellen sich die meisten Menschen automatisch vor, Videos auf ihren Fernseher zu streamen.

Chromecasts sind jedoch nicht auf Videoinhalte beschränkt. Sie können auch Musik streamen. Der normale Chromecast, den Sie an Ihren Fernseher angeschlossen haben, funktioniert, aber Google verkauft auch ein spezielles Gerät namens Chromecast Audio, das speziell dafür entwickelt wurde, Ihre alte „dumme“ Stereoanlage in einen drahtlosen Sonos-Lautsprecher zu verwandeln.

Welche Apps sollten Sie verwenden, wenn Sie Musik über Ihren herkömmlichen Chromecast oder Chromecast Audio hören möchten? Hier sind unsere Top 10 Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

1. Youtube Musik

Da YouTube ein Google-Unternehmen ist, ist es keine Überraschung zu erfahren, dass die YouTube Music-App nahtlos in Chromecast integriert wurde.

Im Gegensatz zur klassischen YouTube-App wurde YouTube Music speziell zum Hören von Musik und zum Genießen von Begleitvideos entwickelt.

Sobald Sie anfangen, ein Lied zu spielen, hört die Musik nie auf – es gibt Ihnen einen endlosen Strom Ihrer Lieblingsgenres. Noch besser ist, dass die App im Hintergrund Ihres Mobilgeräts ausgeführt wird, sodass Ihr Telefon während des Hörens nicht außer Betrieb ist.

2. Spotify

Spotify ist die ursprüngliche Musik-Streaming-App. Trotz des katastrophalen Updates seines Web-Players ist Spotify wohl immer noch der beste Streaming-Dienst: Es hat die größte Auswahl an Songs (fast 35 Millionen) und die größte Anzahl an Benutzern (über 100 Millionen weltweit). zum Zeitpunkt des Schreibens).

Spotify

Die mobile App erkennt automatisch alle Chromecasts in Ihrem lokalen Netzwerk und fordert Sie auf, über eine Popup-Nachricht am unteren Bildschirmrand eine Verbindung herzustellen.

3. Deezer

Da Spotify weiterhin Funktionen entfernt – häufig mit begrenzten Mitteln, um sie wiederherzustellen -, haben viele Benutzer stattdessen zu Deezer gewechselt.

Wie Spotify bietet es On-Demand-Musik-Streaming. Wo es jedoch wirklich glänzt, ist das Angebot an Radiosendern; Es stehen über 30.000 zur Auswahl.

Die App ist in 180 Ländern erhältlich. Der Basisprämienplan kostet 9,99 USD pro Monat.

4. Pandora

Pandora ist ein personalisierter Internetradiosender. Je mehr Zeit Sie mit der App verbringen, desto mehr erfährt sie über Ihre persönlichen Vorlieben. Schließlich erhalten Sie eine ununterbrochene Wiedergabeliste mit den Songs, die Sie lieben.

Und wenn Sie Lust auf Veränderung haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es bietet auch Hunderte von Stationen, die nach Genre, Künstler oder Land organisiert sind.

Pandora


Leider ist es nur in den USA, Australien und Neuseeland erhältlich.

5. Google Play Music

Google Play Music ist der größte Rivale von Spotify. Wie YouTube Music ist dies ein offizielles Google-Produkt. Die Anwendung lässt sich daher perfekt in Ihr Chromecast-Gerät integrieren.

verbunden :  12 Symbole für mobile Apps, UI-Kits und andere Grafiken bringen Ihre mobilen Apps zum Leuchten

Google war ein wenig hinter der Musik-Streaming-Party, aber sein Service schloss schnell die Lücke zu Spotify. Neben der riesigen Auswahl an Songs ist das Download-Limit von 50.000 Songs das beste Feature. Selbst Nicht-Abonnenten können ihre lokal aufgenommenen Titel von überall auf der Welt genießen und anhören.

6. Radio einschalten

Ich kenne keine einzige Person, die TuneIn Radio nicht auf ihrem Telefon installiert hat. Es gibt es seit 2002 und bietet jetzt mehr als 100.000 Radiosender aus der ganzen Welt.

AM-, FM-, HD-, LP-, Digital- und Internet-Sendungen werden unterstützt und es enthält auch eine kleine Auswahl der weltweit beliebtesten Podcasts.

Radio einschalten


TuneIn hat sogar Vereinbarungen mit ESPN und TalkSPORT getroffen, sodass Benutzer sogar Sportshows hören können, die normalerweise geoblockt sind.

sept. Tide

Tidal wurde 2009 gegründet, aber 2015 neu gestartet, als Rap-Superstar Jay-Z und ein Konsortium aus 16 anderen Musikern das Unternehmen kauften.

Wenn Sie ein Audiophiler sind, ist dies wahrscheinlich der beste Service für Ihre Bedürfnisse. Dies liegt daran, dass das Ziel High-Fidelity-Musik-Streaming ist, eine Art verlustfreie Komprimierung, die eine viel bessere Klangqualität bietet als verlustbehaftete Formate.

8. 8 Tracks

8tracks füllt die Lücke, die Spotify hinterlassen hat, als es beschlossen hat, soziale Funktionen aus seinem Produkt zu entfernen.

Die App basiert auf benutzergenerierten Wiedergabelisten, von denen jede mindestens acht Titel enthalten sollte. Benutzer können Songs aus ihrer persönlichen Musiksammlung oder 8-Spur-Bibliothek hinzufügen. Die App zeigt jeweils einen Titel an und zwingt Sie dazu, häufig neue Musik zu entdecken. Sie müssen drei Titel überspringen, bevor Sie zur nächsten Wiedergabeliste wechseln können.

8 Tracks


Wenn Sie die Anzeigen entfernen möchten, kostet ein sechsmonatiges Abonnement 25 US-Dollar.

9. Konzerte Qello

Während einige der von mir erwähnten Streaming-Apps einige Live-Auftritte und -Songs enthalten, stellt Qello Concerts sie in den Mittelpunkt.

Qellos erklärtes Ziel ist es, Ihnen zu helfen, einige der einflussreichsten, kultigsten und wichtigsten Konzerte in der Musikgeschichte noch einmal zu erleben (oder zum ersten Mal zu erleben).

Das Beste ist, dass es nicht nur Audio bietet. Einige Konzerte werden von einem Video der Veranstaltung begleitet. Es gibt sogar Dokumentationen, mit denen Sie die Hintergrundgeschichte des gerade gehörten Audios lernen können.

Qello-Konzerte kosten 7,99 USD pro Monat.

dix. Musixmatch Songtexte

Möchten Sie Ihr Wohnzimmer in eine Karaoke-Bar verwandeln? Dann müssen Sie die Texte für Musixmatch herunterladen.

Es funktioniert mit YouTube, Spotify, Pandora, SoundCloud, Deezer und mehr. Es spielt automatisch die Texte eines Songs auf Ihrem Fernsehbildschirm ab, sodass Sie in perfekter Harmonie mitsingen können. Oder nicht.

verbunden :  Tadeln Sie AdBlock für YouTube Red, Amazon tötet tägliche Angebote ... [Digest]

Interessanterweise kann es auch Texte ausländischer Lieder übersetzen, sodass Sie endlich die Bedeutung dieser regionalen mexikanischen Ballade verstehen, die Sie so sehr lieben.

Welche Apps verwenden Sie mit Ihrem Chromecast?

In diesem Artikel haben wir unsere 10 Lieblings-Apps zum Hören von Musik auf Ihrem Chromecast aufgelistet. Sie können jedoch noch viele andere Dinge mit dem Gerät tun, einschließlich des Spielens von Handyspielen auf Ihrem Chromecast.

Bevorzugen Sie Podcast-Apps gegenüber Streaming-Apps? Haben Sie eine großartige Radio-App gefunden, über die jeder Bescheid wissen sollte? Haben Sie das Gefühl, dass eine dieser Apps ihren Platz auf der Liste nicht verdient? Bitte hinterlassen Sie Ihre Vorschläge, Kommentare und Empfehlungen in den Kommentaren unten.

Bildnachweis: Syda Productions / Shutterstock

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.