YouTube bietet YouTubern neue Möglichkeiten, Geld zu verdienen

YouTubers sind das Lebenselixier von YouTube. Ohne die Leute, die Inhalte erstellen, würde YouTube aufhören zu sein. Leider erinnerte sich YouTube nicht immer daran und die sogenannte Adpocalypse von 2017 führte zu schlechtem Blut zwischen YouTube und seinen Content-Erstellern.

YouTube hat jedoch drei neue Möglichkeiten für YouTubers vorgestellt, um Geld zu verdienen. Und zusammen repräsentieren sie YouTube über die Werbeeinnahmen hinaus. Was angesichts der Tatsache, dass YouTube im Besitz von Google ist, einem der Online-Werbegiganten, von Bedeutung ist.

Neue YouTube-Einnahmequellen

In einem Beitrag am YouTube-Blog, Produktmanager Neal Mohan, erklärt, dass YouTube mittlerweile jeden Monat fast 2 Milliarden Nutzer hat. YouTube möchte jedoch, dass die Ersteller von Inhalten eine ernsthafte Kruste bekommen, weshalb YouTube über die Werbung hinausgeht.

Channel-Mitgliedschaften sind eine Erweiterung bestehender Patenschaften. Die Zuschauer zahlen einem Ersteller von Inhalten 4,99 US-Dollar pro Monat und erhalten im Gegenzug einzigartige Abzeichen, neue Emoji, Beiträge nur für Mitglieder und „Zugang zu einzigartigen personalisierten Vorteilen, die von den Erstellern angeboten werden“.

YouTube beschränkt die Kanalmitgliedschaft zunächst auf „berechtigte Kanäle mit über 100.000 Abonnenten“. Das bedeutet, dass Sie beliebt sein müssen, bevor Sie Geld verdienen können. YouTube schlägt jedoch vor, dass sich diese Anforderungen in Zukunft ändern können.

Viele YouTuber verkaufen Waren, um zusätzliches Geld zu verdienen. YouTube bietet jetzt jedoch die Möglichkeit, dies direkt auf der Plattform zu tun. Mit Ware, YouTubers (mit Sitz in den USA) können 20 verschiedene Teespring-Artikel anpassen.

Last but not least ist ErsteHiermit können YouTubers ein aufgezeichnetes Video als Live-Moment übertragen. Dies bedeutet, dass viele Zuschauer gleichzeitig zuschauen, sodass Entwickler den Super Chat (und sein Failover-System) zum ersten Mal für herkömmliche Downloads verwenden können.

YouTubers bringen den Speck nach Hause

Dies sind alles solide Möglichkeiten für YouTubers, zusätzliche Einnahmen zu generieren und die Beziehung von YouTube zu seinen Partnern dringend zu stärken. Und für den Rest von uns, die sich nur YouTube-Videos ansehen, sollte es uns helfen, uns mit den YouTubers zu verbinden, denen wir folgen.

Es ist erwähnenswert, dass YouTube nicht das einzige Spiel in der Stadt ist, obwohl jeder immer noch YouTube nutzt. Wenn Sie jedoch einige der YouTube-Alternativen ausprobiert haben, bevor Sie nach Hause kommen, finden Sie hier die Monetarisierungstaktiken, die die Profis angewendet haben.

verbunden :  YouTube TV fügt mehr Kanäle für mehr Geld hinzu

Bildnachweis: Rego Korosi /Flickr

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.