8 Möglichkeiten zum Erstellen eines Screenshots unter Linux

Aus einem wichtigen Grund, auf den wir nicht weiter eingehen müssen, möchten Sie Ihre Desktop-Inhalte mit anderen teilen. Was sind Ihre Optionen?

Dies sind einige der am häufigsten verwendeten Tools unter Linux zum Aufnehmen von Screenshots. Wenn eines in Ihrer Distribution Ihrer Wahl nicht verfügbar ist, finden Sie zumindest ein anderes in deren Softwarecenter/Repositorys.

1. Verschluss

Verschluss ist ein etablierter Favorit, ist aber aus dem Rampenlicht gefallen, da es in den offiziellen Repositories von Ubuntu nicht mehr verfügbar ist.

Obwohl es viele Funktionen hat, verwenden die meisten Leute es, indem sie es ausführen und dann auf die Schaltflächen Auswahl, Desktop oder Fenster in der Symbolleiste klicken, um einen Screenshot des Bildschirmbereichs zu erstellen. Es ist eines der funktionsreichsten Programme seiner Art unter Linux und funktioniert wie erwartet.

2. Flammenschuss

Mit Flammenschuss, müssen Sie sich für die grundlegende Bearbeitung nicht auf separate Programme verlassen – Sie können dies direkt nach dem Erstellen eines Screenshots vor dem Speichern tun. Flameshot bietet Ihnen Werkzeuge zum Hinzufügen von Text und ein einfaches Stiftwerkzeug dafür. Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, können Sie sie in eine Datei und die Zwischenablage exportieren.

8 Linux-Screenshot-Tools Flameshot

Ein persönliches Ärgernis: Wie ImageMagick und GIMP bietet es keine Funktion zum Aufnehmen eines Fensters. Sie müssen manuell einen Begrenzungsrahmen um ihn herum definieren. Aber im Gegensatz zu ImageMagick und GIMP soll Flameshot in erster Linie ein Screenshot-Tool sein. Alle anderen derartigen „Screenshot-Tools“ in unserer kleinen Sammlung enthalten eine solche Funktion. Und ich persönlich halte es in solchen Programmen für wichtiger als die Unterstützung für das Zeichnen auf Screenshots mit einem Windows Paint-Äquivalent.

3. Kasam

Balance zwischen zwei verwandten Rollen, Kasam hilft Ihnen, die Bildschirminhalte als statische Screenshots oder Videos zu teilen.

Dafür bietet es zwei Modi, „Screencast“ und „Screenshot“, die als zwei Gruppen von Aktionen und Optionen angezeigt werden.

8 Linux-Screenshot-Tools Kazam

Wählen Sie zunächst eine davon aus, je nachdem, ob Sie einen einzelnen Screenshot oder einen Videostream Ihres Desktops wünschen – und in diesem Fall widmen wir uns dem Screenshot-Modus. Richten Sie dann einige zusätzliche Parameter ein, z. B. ob Sie den Mauszeiger oder die Fensterränder in die aufgenommenen Bilder einbeziehen möchten, und jede Verzögerung vor der Aufnahme. Schließlich können Sie mit einem Klick auf Vollbild, Fenster oder Bereich erfassen, was auf dem entsprechenden Teil Ihres Bildschirms angezeigt wird.

4. ScreenCloud

Bildschirmwolke ist netzwerkbewusster als seine Kollegen, wie der Name schon sagt. Mit dem Programm können Sie den gesamten Bildschirm, ein Fenster oder einen frei wählbaren rechteckigen Bereich erfassen. Anschließend können Sie es in einer Datei speichern, aber auch in eine Vielzahl von Cloud-Diensten hochladen.

8 Linux-Screenshot-Tools Screencloud

Einige unterstützte Exportziele sind:

  • FTP
  • Ubuntu One
  • Dropbox
  • Imgur
Verwandt :  Mit diesem winzigen 29-Dollar-Computer können Sie Synthesizer, Pedale und mehr erstellen

5. Gnome-Screenshot

Dank der Popularität von Gnome gehört auch sein offizielles Screenshot-Tool, das mit der Desktop-Umgebung geliefert wird, zu den beliebtesten Zubehörteilen in dieser Kategorie.

8 Linux-Screenshot-Tools Gnome-Screenshot

Gnome Screenshot bietet das, was Sie von einem solchen Programm erwarten:

  • Drei typische Aufnahmemodi für Vollbild, rechteckiger Bereich und aktives Fenster
  • Ein Timer für die verzögerte Aufnahme, damit Sie Zeit haben, Ihren Screenshot einzurichten
  • Unterstützung für das Erfassen oder Ausschließen des Mauszeigers oder des Fensterrahmens
  • Einige kleinere Effekte (wie zusätzliche Ränder und Schatten)

6. KDE-Spektakel

Obwohl Schauspiel ist ausgezeichnet in dem, was es tut, wir werden es nicht erweitern, da es fast ein Spiegelbild von Gnome Screenshot ist, aber für die KDE-Desktop-Umgebung.

8 Linux-Screenshot-Tools Spectacle

Wenn Sie sich ansehen, was wir im obigen Abschnitt zum Gnome-Screenshot erwähnt haben, gelten die gleichen Punkte für Spectacle.

7. ImageMagick

Wenn man an ImageMagick denkt, wissen viele nicht, dass es ein ausgewachsenes Bildbearbeitungstool ist, dass es es schon seit Jahrzehnten gibt oder dass es auch Screenshots aufnehmen kann. Das untergräbt „unsere Erwartungen!“

8 Linux-Screenshot-Tools Imagemagick

Der Grund, warum in unserem Screenshot nicht viel passiert, ist, dass ImageMagick ein Befehlszeilentool ist. Keine GUIs und Menüs mit Optionen hier. Um ein Fenster oder einen Bildschirmbereich zu erfassen, können Sie beispielsweise in einem Terminal eingeben:

Wählen Sie dann aus, was Sie aufnehmen möchten, und ImageMagick speichert es als Datei „name_of_file.jpg“. Um das Format zu ändern, können Sie die Erweiterung der Datei ändern und „jpg“ gegen png, tiff oder jedes andere der vielen Formate austauschen, die ImageMagick unterstützt.

Da es sich um ein ausgewachsenes Bildbearbeitungstool handelt, kratzt dies nur an der Oberfläche. Lesen Sie hier mehr über die Möglichkeiten seiner import Befehl, um Ihre Bildschirmaufnahmen weiter zu optimieren.

8. GIMP

Was wir für das, was wir in diesem Artikel behandeln, als reinen Overkill betrachten, ist es möglich, GIMP zu verwenden, um Screenshots Ihres Desktops zu erstellen. Warum ein schnelles und leichtes Tool für den Job verwenden, wenn Sie eine ganze Bildbearbeitungssuite installiert und GB RAM übrig haben?

8 Linux-Screenshot-Tools Gimp

Um einen Screenshot von einem Abschnitt Ihres Bildschirms zu erstellen, führen Sie GIMP aus und wählen Sie „Datei -> Screenshot“. Definieren Sie dann den Speicherplatz, den Sie als Screenshot speichern möchten. Das ist es. Keine zusätzlichen Optionen, kein Schnickschnack – aus offensichtlichen Gründen. Brauchen Sie nur ein Fenster? Du bist in GIMP, beschneide dein Bild! Fügen Sie Schatten hinzu, filtern Sie, wandeln Sie es um und biegen Sie es nach Belieben. Darauf hat sich GIMP schließlich spezialisiert!

Verwandt :  Pantheon Desktop Review: Eine schöne Alternative zu macOS

Eine Großfamilie

Dies sind einige der beliebtesten Screengrabbing-Tools, aber bei weitem nicht das Gesamtbild. Es gibt Dutzende von Alternativen, viele davon genauso gut, die wir in diesem Artikel nicht unterbringen konnten – wie XFCE’s Screenshooter oder Lightscreen. Jedes hat seine Vor- und Nachteile, und einige funktionieren in einigen Distributionen/Desktop-Umgebungen besser als in anderen.

Was ist Ihre Lieblings?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.