So verwenden Sie das clevere neue Auto-Rotation-System von Android 12

Das kommende Android 12-Update von Google bietet viele auffällige Funktionen, aber lassen Sie sich nicht täuschen: Manchmal sind es die kleineren, weniger offensichtlichen Elemente, die Ihre Aufmerksamkeit am meisten verdienen.

Das ist sicherlich beim neuen Auto-Rotate-System der Software der Fall. Mit Android 12 hat Google eine intelligentere Methode eingeführt, um zu steuern, wann Ihr Bildschirm zwischen seiner vertikalen und horizontalen Ausrichtung wechselt. Und obwohl die Verbesserung nicht allzu viel Zeit im Rampenlicht steht, sollten Sie besser glauben, dass sie das Potenzial hat, Ihr Leben viel einfacher zu machen.

Kurz gesagt, anstatt sich nur auf den Beschleunigungsmesser Ihres Telefons zu verlassen, um herauszufinden, wie Sie das Gerät halten, und dann Ihren Bildschirm entsprechend zu drehen, ermöglicht Android 12 Ihrem Gerät, die nach vorne gerichtete Kamera als Orientierungshilfe zu verwenden. Auf diese Weise kann die Software jederzeit erkennen, wie Ihr markantes Gesicht positioniert ist, und stellt sicher, dass der Bildschirm immer passend positioniert ist.

Der Vorteil ist, dass Sie dann die unangenehmen Situationen vermeiden, in denen Sie sich hinlegen – und damit Ihr Telefon schräg halten – und der Bildschirm dann ins Querformat kippt, wenn Sie tatsächlich liegen suchen es im Hochformat. Da das System auf die Position Ihres Gesichts achtet, passt es den Bildschirm so an, wie Sie tatsächlich sind mit das Gerät, egal wie Sie es halten.

Die Aktivierung der neuen Option könnte nicht einfacher sein.

Vier Schritte zu einer intelligenteren automatischen Drehung

(Beachten Sie, dass diese Schritte spezifisch für die Android 12-Benutzeroberfläche von Google und die Präsentation des neuen automatischen Rotationssystems auf Pixel-Telefonen sind. Es ist derzeit nicht ganz klar, wie andere Gerätehersteller die Benutzeroberfläche der Software ändern oder welche spezifischen Funktionen sie haben. werde sie auf ihren Geräten anbieten.)

  • Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand zweimal nach unten und tippen Sie dann auf das zahnradförmige Einstellungssymbol in der unteren rechten Ecke des Schnelleinstellungsfelds.
  • Tippen Sie auf „Anzeige“.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Zeile „Bildschirm automatisch drehen“ sehen. Tipp Es an.
  • Stellen Sie sicher, dass der Schalter neben „Automatische Drehung verwenden“ eingeschaltet ist, und aktivieren Sie dann den Schalter neben „Gesichtserkennung aktivieren“.

Dieser versteckte Schalter ist das Geheimnis, um die effektive neue Auto-Rotate-Technologie von Android 12 zu aktivieren.

Dieser versteckte Schalter ermöglicht die effektive neue automatische Drehung von Android 12.

Sobald Sie die automatische Drehung aktivieren, können Sie die Gesichtserkennung aktivieren.

Sobald Sie die automatische Drehung aktivieren, können Sie die Gesichtserkennung aktivieren.

Und das war’s: Alles, was übrig bleibt, ist, Ihr Telefon normal zu verwenden und zuzusehen, wie die automatische Rotationsverbesserung von Android 12 ihre Magie entfaltet.

Verwandt :  So verwenden Sie die App-Bibliothek von iOS 14 zum Organisieren Ihrer Apps
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.