Apple One Bundle: Ist das ein guter Deal?

Seit Jahren wird gemunkelt, dass Apple all seine Cloud-, TV-, Musik- und Spieledienste in einem Bundle bündelt. Mit der Veröffentlichung von „Apple One“ hat Apple die lang erwartete Gerüchteküche zu Bett gebracht. Ist es jedoch ein gutes Geschäft? Auf dem Papier sieht es nach viel aus, insbesondere für jeden, der Apple Music oder Apple Arcade abonniert hat. Die eigentliche Frage ist, ob Apple One bedeutet, dass wir für mehr bezahlen, als nötig oder gewünscht ist? Lassen Sie uns in das neue Dienstleistungspaket von Apple eintauchen und sehen, ob dieses Angebot zu gut ist, um wahr zu sein.

Was kosten Apple-Dienste einzeln?

Das wichtigste zuerst. Lassen Sie uns daran erinnern, was Apple für jeden seiner monatlichen Dienste einzeln berechnet:

  • Apple Music kostet 9,99 US-Dollar für Einzelpersonen und 14,99 US-Dollar für Familien.
  • iCloud kostet 0,99 USD für 50 GB, 2,99 USD für 200 GB und 9,99 USD für 2 TB.
  • Apple TV kostet 4,99 US-Dollar.
  • Apple Arcade kostet 4,99 US-Dollar für über 120 Spiele.
  • Apple News kostet 9,99 US-Dollar.
  • Apple Fitness+ (später in diesem Jahr erhältlich) kostet 9,99 US-Dollar pro Monat.

Jeder dieser Dienste kann separat erworben werden, und Sie haben die Wahl, so viele oder so wenige zu abonnieren, wie Sie möchten. Was bedeutet das für Leute, die Apple One abonnieren möchten und glauben, sie könnten etwas Geld sparen? Lass es uns herausfinden.

Welche Bundle-Pläne sind verfügbar?

Apple One Good Deal-Preise

Individueller Plan

Es gibt drei Pläne für Apple One, von denen der erste der individuelle Plan ist. Dieses Bundle kostet 14,95 USD pro Monat und beinhaltet Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher. Wenn Sie diese einzeln kaufen würden, würden sie ungefähr 21 US-Dollar pro Monat kosten, was Ihnen monatlich 6 US-Dollar spart. Dieser Plan ist das Rückgrat der Apple One Entertainment-Reihe.

Für jeden, der Apple Music und mindestens einen der anderen Dienste abonniert hat, ist es ein gutes Geschäft. Wenn Sie bereits alle vier Apple-Dienste abonniert haben, kann dies eine schöne monatliche Ersparnis sein, gut für mindestens eine weitere Tasse Starbucks jeden Monat. Der einzige wirkliche Vorbehalt bei dem individuellen Plan besteht darin, dass Sie Apple Music- oder iCloud-Speicher nicht mit Familienmitgliedern teilen können.

Familienplan

Der Familienplan ist, wenn es etwas interessanter wird. Der größte Unterschied besteht darin, dass Sie für 19,95 US-Dollar 200 GB iCloud-Speicher erhalten und auf den Apple Music-Familienplan aktualisiert werden (der allein 14,95 US-Dollar kostet). Fügen Sie Apple TV+ und Apple Arcade hinzu und Sie sparen monatlich 8 US-Dollar. Für zusätzliche 5 US-Dollar pro Monat erhältst du mit Apple TV+ stundenlang neue Shows und mehr als 100 Spiele über Apple Arcade.

Verwandt :  So sehen Sie ein Passwort in Ihrem Browser anstelle von Punkten

Wenn Sie keinen dieser Dienste benötigen, wird es etwas trüber. Die 200 GB Speicher für eine Familie können eine große Hilfe sein, zumal Apple nur 5 GB iCloud-Speicher standardmäßig anbietet. Unterm Strich sollten Sie nur dann einen Familienplan abschließen, wenn mindestens eine Person in Ihrem Haus regelmäßig Apple TV+ oder Apple Arcade nutzt. Wenn nicht, benötigen Sie das Bundle nicht und würden mit Apple Music oder dem aktualisierten iCloud-Speicherplan nichts sparen.

Premier-Plan

Wenn Sie und Ihre Familie alle Abonnements von Apple haben möchten, ist der Premier-Plan genau das Richtige für Sie. Mit diesem 29,95 $-Plan erhalten Sie 2 TB iCloud-Speicher, Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple News+ und Apple Fitness+, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt. Wenn Sie schnell rechnen, kostet es Sie etwa 55 US-Dollar pro Monat, alle diese Dienste einzeln zu abonnieren. An diesem Punkt wird es etwas wünschenswerter, monatlich 25 US-Dollar zu sparen. Natürlich nur, wenn Sie alles nutzen möchten, was Apple zu bieten hat.

Was ist, wenn Sie Apple News+ oder Fitness+ nicht möchten? In diesem Fall sind Sie mit dem Apple One Family-Plan besser dran, aber auch nur, wenn Sie alles andere im Family-Plan haben möchten. Auf der anderen Seite wird der Premier-Plan nach dem Start von Fitness+ zu einem ziemlich umfassenden Angebot. Dass all diese Dienste mit bis zu fünf Personen in Ihrer Familie geteilt werden können, macht es noch attraktiver.

Die Quintessenz

Soweit so gut, oder? Alles an Apple One klingt wie eine Ersparnis, und genau das möchte Apple, dass Sie denken. In vielen Fällen spart es tatsächlich Geld. Oder wird es? Die Realität ist das Apple One Möglicherweise müssen Sie mehr ausgeben, um zusätzliche Dienste zu erhalten, die Sie möglicherweise nicht einzeln abonniert haben. Letztendlich hängt der Wert hier wirklich davon ab, was Sie gerade verwenden und wie viele Personen in Ihrer Familie sind. Der Premier-Plan ist der teuerste, bietet aber auch die meisten Dienstleistungen mit den besten Einsparungen.

Apple One Good Deal Morgen

Wenn Sie viel iCloud-Speicher verwenden, Apple Music bereits abonniert haben und über Apple Arcade nachgedacht haben, kann das Bundle sehr sinnvoll sein. Wenn Sie hingegen nur Apple Music abonnieren möchten, können Sie genau das tun. Es gibt nichts, was besagt, dass Sie ein Paket abonnieren müssen, außer sich davon abzuhalten, für jeden Dienst einzeln mehr zu bezahlen. Letztendlich, wenn Sie mehr als 30 US-Dollar für Ihre Abonnementdienste bezahlen, ist Premier ein gutes Geschäft. Ähnliche Überlegungen gelten für die Familien- und Individualpläne.

Verwandt :  David Copperfields persönliche Geschichte ist eine schöne neue Version einer klassischen Geschichte

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.