Netflix vs. YouTube Red: Sollten Sie einen oder beide abonnieren?

YouTube Red hat in letzter Zeit als möglicher Konkurrent von Netflix für Aufsehen gesorgt. Es sind die brandneuen Abonnementdienste von YouTube, die keine Werbung, Originalinhalte und Zugriff auf Premium-Musik auf YouTube Music versprechen. (Musik ist übrigens etwas, das Netflix nicht anbietet.) Aber bisher haben Netflix und YouTube zwei völlig unterschiedliche Ballspiele gespielt. YouTube ist für hausgemachte Videos, die jeder hochladen kann, und Netflix ist für aktuelle Shows, Originale und aus anderen Netzwerken.

YouTube nimmt es mit Netflix mit Musik und Originalvideo auf | Foto: Bloomua / Shutterstock

Nun, da YouTube Red entstanden ist, was sind die wichtigsten Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen YouTube Red und Netflix? Sollten Sie beide abonnieren, vielleicht nur einen von ihnen, oder wage ich zu sagen, keines von beiden? Lassen Sie uns einige der Funktionen und Angebote in jedem einzelnen aufschlüsseln, um zu einem Schluss zu kommen.

Merkmale

Sie sind wahrscheinlich bereits mit dem Angebot von Netflix vertraut, weil es ziemlich einfach ist. Netflix verfügt über eine große Bibliothek mit Filmen und Fernsehsendungen, die Sie auf jedem Gerät streamen können, das mit dem Dienst kompatibel ist (was heutzutage viele sind). In letzter Zeit sind ein Teil dieser Sendungen Netflix-Originale und daher exklusiv. Darüber hinaus wurden sie von der Kritik gefeiert. Solche Originaltitel sind Orange ist das neue Schwarz, Kartenhaus, Unzerbrechliche Kimmy Schmidt, Chelsea tut es und mehr.

Screenshot 2016 02 18 Um 1 23 46 Uhr

Abgesehen davon, dass es der führende Streaming-Dienst in Bezug auf die Verfügbarkeit von Inhalten ist, hat es sich auch zu einem führenden Unternehmen in Sachen Kompatibilität entwickelt. Nahezu jeder Smart-TV da draußen sowie Set-Top-Boxen wie Apple TV oder Chromecast unterstützen Netflix. Sie können Netflix auch auf Ihrem Telefon, Tablet und Laptop ansehen.

YouTube Red hingegen ist definitiv etwas komplizierter. YouTube Red enthält ein kostenloses Abonnement für Google Play Music, das im Wesentlichen genau wie Spotify ist, und entfernt Anzeigen auf YouTube. Darüber hinaus können Sie Videos für die Offline-Wiedergabe speichern und Videos ansehen, während andere Apps auf iOS und Android ausgeführt werden. Wie diese Funktionen miteinander zusammenhängen, muss noch bestimmt werden, aber unabhängig davon sind sie mit Sicherheit alle nette Verbesserungen des YouTube-Erlebnisses. Tatsächlich unterstützt Netflix nicht einmal die Offline-Wiedergabe, das ist also ein netter Vorteil für Team Red.

YouTube Red beinhaltet auch den Zugriff auf YouTube-Originalinhalte, aber das verdient wirklich eine eigene Erklärung.

Ursprünglicher Inhalt

YouTube Red ist ziemlich neu, daher gibt es derzeit nicht viele Originalinhalte. Aber bisher scheint es, als würde sich YouTube auf seine bereits beliebten Content-Ersteller verlassen, um Originalinhalte zu erstellen, die auch exklusiv für YouTube Red sind. Zum Beispiel hat Lilly Singh, eine bekannte YouTuberin, gerade einen Blick hinter die Kulissen ihres kommenden YouTube Red-Films „A Trip to Unicorn Island“ veröffentlicht.

Verwandt :  So installieren Sie Raspbian auf Raspberry Pi
Screenshot 2016 02 18 Um 1 21 24 Uhr

Abgesehen davon gibt es wirklich nicht viel mit breiter Anziehungskraft. Geschäftseingeweihter ging einige der anderen Originalinhalte von YouTube Red durch und war alles andere als zufrieden. Das meiste davon scheint für Kinder und Teenager geeignet zu sein und fühlt sich daher von geringer Qualität und geringem Budget an. Fazit: Abonniere YouTube Red nicht nur wegen der Originalinhalte.

Screenshot 2016 02 18 Um 1 29 07 Uhr

Auf der anderen Seite waren die Originalinhalte von Netflix für viele Menschen ein Anreiz, sich anzumelden. Vorgenannte Shows wie Orange ist das neue Schwarz und Kartenhaus haben begeisterte Kritiken erhalten und sogar kultähnliche Anhänger in den sozialen Medien ausgelöst. Netflix fügt immer mehr Originalsendungen und Fernsehsendungen hinzu, die normalerweise beeindrucken.

Preis

YouTube Red kostet 9,99 $ pro Monat für das gesamte Funktionspaket und Originalinhalte. Netflix-Abonnements beginnen bei 7,99 $ pro Monat, aber Sie sollten sich für das HD-Paket für 8,99 $ pro Monat entscheiden.

Während YouTube Red mit Originalinhalten spärlich ist, sollten Sie den Wert von Google Play Music berücksichtigen, das enthalten ist. Das allein würde normalerweise 9,99 $ pro Monat kosten. Fügen Sie werbefreies YouTube und Funktionen wie mobiles Multitasking und Offline-Wiedergabe hinzu, und YouTube Red wird zu einem fantastischen Wert.

Tipp: Es ist eine Überlegung wert

Selbst für 9 US-Dollar pro Monat bietet Netflix Tausende von Filmen und Fernsehsendungen. Und angesichts seiner Popularität scheint das allein ein enormer Wert für seine Millionen zahlender Benutzer zu sein.

Fazit: Gehen Sie mit Netflix

Shutterstock 256024729
Foto: GongTo / Shutterstock

Im Moment ist YouTube Red nicht annähernd überzeugend genug, um den Preis von 10 US-Dollar pro Monat zu rechtfertigen. Wenn Sie ein begeisterter YouTube-Nutzer sind, der ein werbefreies und Offline-Erlebnis haben möchte, sollten Sie dies vielleicht in Betracht ziehen. Aber zum größten Teil fühlt es sich noch nicht einmal wie ein echter Konkurrent von Netflix an. Mit der Zeit mit besseren Originalshows könnte es sich aufbauen, aber Netflix geht definitiv nirgendwo hin.

Netflix hat viele tolle Filme und Fernsehsendungen zu einem ziemlich erschwinglichen Preis. Die Möglichkeit, jeden von ihnen jederzeit auf fast jedem Gerät anzusehen, ist die geheime Zutat, die Netflix zu einem bekannten Namen gemacht hat.

SIEHE AUCH: Speedbit Video Accelerator beschleunigt das Online-Video-Streaming