7 beste Tipps zur Beschleunigung von iOS 14 auf iPhone und iPad

iOS 14 hat dank einer Vielzahl aufregender Funktionen wie App-Bibliothek, Startbildschirm-Widgets und einem neuen kompakten Design, das das Aussehen der gesamten Benutzeroberfläche irgendwie verändert hat, die meisten Kästchen abgehakt. Bei allem Lob ist die neueste iOS-Version nicht immun gegen Probleme wie ihre Vorgänger. Während sich das Problem der schnellen Batterieentladung für einige iPhone-Benutzer als Albtraum herausgestellt hat, scheint die träge Leistung des Betriebssystems andere verärgert zu haben. Wenn Sie auch eine träge Leistung festgestellt haben, probieren Sie diese 7 besten Tipps und Tricks aus, um iOS 14 auf iPhone und iPad zu beschleunigen.

Beste Tipps und Tricks zur Beschleunigung von iOS 14 auf iPhone und iPad

In dieser praktischen Anleitung haben wir alle bewährten Lösungen zusammengestellt, um das langsame iOS 14 zu reparieren. Obwohl die schnellen Tricks oft nützlich sind, um die Trägheit zu beseitigen, müssen Sie möglicherweise auf einige radikale Lösungen zurückgreifen, wenn sie gelingt es nicht, die Arbeit zu erledigen.

Sie fragen sich, warum iOS 14 auf Ihrem Gerät so langsam ist?

Für die Leute, die sich fragen, warum iOS 14 so langsam ist, könnte das Problem an mehreren Dingen liegen. Die Trägheit könnte beispielsweise auf den überladenen Speicher, energieintensive Funktionen und sogar einen Fehler (in einigen seltenen Fällen) zurückzuführen sein.

Ganz zu schweigen davon, dass das Problem auch an unvollständigen Hintergrundaufgaben liegen könnte. Unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien haben wir Lösungen erwähnt, die Ihnen bei der Lösung des Problems helfen können. Jetzt, da Sie wissen, was auf Sie zukommt, beenden wir die Jagd!

Neustart Ihres iPhones oder iPads erzwingen

Der erzwungene Neustart (auch als Hard-Reset bekannt) ist praktisch, wenn es um häufige Probleme wie Einfrieren oder nicht reagierender Bildschirm geht. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum es als Lösung für die Behebung zufälliger Probleme bezeichnet wird, die wie aus dem Nichts auftauchen.

Da der Vorgang des Hard-Resets je nach Gerätemodell unterschiedlich ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte richtig befolgen.

Verwandt :  Die mobilen Titel von Riot Games übersteigen die Spielerausgaben von 100 Millionen US-Dollar

  • Auf Ihrem iPhone 8 oder neuer oder iPad ohne Home-Button: Drücken Sie die Lauter-Taste und dann schnell die Leiser-Taste. Halten Sie danach den Netzschalter gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Auf Ihrem iPhone 7 und 7 Plus: Halten Sie sowohl die Leiser-Taste als auch die Power-Taste gleichzeitig gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.
  • Auf iPhone 6s oder älter oder iPad mit Home-Button: Halten Sie den Power-Button und den Home-Button gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts, ob iOS 14 reibungslos funktioniert. Wenn ja, können Sie loslegen!

App-Aktualisierung im Hintergrund deaktivieren

Obwohl die Hintergrundaktualisierung von Apps eine sehr hilfreiche Funktion ist, da sie Apps auf dem neuesten Stand hält, ist sie bekanntermaßen energiehungrig und neigt auch dazu, das Gerät zu verlangsamen. Wenn die oben genannten Lösungen bei der Beschleunigung von iOS 14 nicht funktioniert haben, deaktivieren Sie diese Funktion.

Navigieren Sie zu Einstellungen-App -> Allgemein -> Hintergrund-App-Aktualisierung. Wählen Sie nun die Option Aus.

Bewegung reduzieren aktivieren

Eine andere Sache, die Sie versuchen sollten, um die Trägheit von iOS 14 zu beheben, besteht darin, die Option „Bewegung reduzieren“ zu aktivieren. Was es so hilfreich macht, ist die Möglichkeit, die Bewegung der Benutzeroberfläche einschließlich des coolen Parallax-Effekts von Symbolen zu reduzieren.

Wenn Sie diese Funktion aktivieren, hält Ihr iDevice nicht nur zwischen den Ladevorgängen etwas länger, sondern läuft auch reibungslos. Um es in die Tat umzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen-App -> Barrierefreiheit -> Bewegung. Schalten Sie nun den Schalter für Bewegung reduzieren ein.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn der erzwungene Neustart nicht den Zweck erfüllt hat, setzen Sie alle Einstellungen zurück. Denken Sie daran, dass es als radikale Lösung gilt, da es alle vorhandenen Einstellungen einschließlich VPN-Einstellungen und Wi-Fi-Passwörter löscht. Es schützt jedoch Ihre gesamten Daten und Medien, sodass Sie sich keine Sorgen über den Verlust Ihrer Daten machen müssen.

Geh rüber zum Einstellungen-App auf Ihrem Gerät -> Allgemein -> Zurücksetzen -> Alle Einstellungen zurücksetzen. Geben Sie nun Ihren Passcode ein und drücken Sie Alle Einstellungen zurücksetzen bestätigen.

Entrümpeln Sie Ihr iPhone und iPad

Ein weiterer Tipp, den ich Ihnen empfehlen würde, um all die Unordnung loszuwerden. Damit meine ich das Entfernen aller unnötigen Dateien, die möglicherweise viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät verstopft haben. Die Haufen nutzloser Screenshots, großer iMessage-Anhänge und redundanter Dateien sind einige der üblichen Schuldigen.

Wenn Sie sich ein klares Bild davon machen möchten, wie der Speicher auf Ihrem Gerät verwendet wurde, gehen Sie zu Einstellungen-App -> Allgemein -> iPhone/iPad-Speicher. Jetzt sollten Sie die Aufschlüsselung sehen, wie der Speicherplatz auf Ihrem Gerät verbraucht wurde.

Verwandt :  Was bedeutet „RGB“ und warum ist es all over Tech?

Sobald Sie einen guten Überblick über den Speicherverbrauch Ihres iPhones haben, starten Sie das Bereinigungslaufwerk. Entfernen Sie alle Screenshots, Fotos, Videos, Filme, Musik und Dateien, die nicht mehr benötigt werden.

Löschen Sie außerdem alle veralteten Apps, da diese möglicherweise eine Schlüsselrolle bei der Verlangsamung Ihres iPhones gespielt haben. Wenn Sie keine App loswerden möchten, laden Sie sie herunter. Mit der Auslagerungsfunktion können Sie Apps löschen, ohne deren Daten zu löschen.

Alle Apps aktualisieren

Wenn Sie Apps eine Weile nicht aktualisiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie Ihr Gerät verlangsamt haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle Apps aktualisieren.

Starten Sie dazu die Appstore und tippe auf das Heute-Tab in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Tippen Sie nun auf Ihr Benutzerbild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Als nächstes drücke die Alle aktualisieren Taste.

Software aktualisieren

Mit jedem iOS-Update veröffentlicht Apple mehrere Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen unter der Haube. Daher sollten Sie Ihr Gerät immer auf dem neuesten Stand halten, um nicht nur einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, sondern auch unerwartete Probleme in Schach zu halten.

Bevor Sie mit dem Software-Update fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät zu etwa 50 % Akku hat und mit einem starken Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist. Navigieren Sie danach zum Einstellungen-App -> Allgemein -> Software-Update. Tippen Sie nun auf Herunterladen und installieren Option und aktualisieren Sie das Gerät dann wie gewohnt.

Tipps zur Beschleunigung von iOS 14 auf Ihrem iPhone

Hoffentlich haben Sie das träge iOS 14 auf Ihrem iDevice endlich aussortiert und es läuft wieder reibungslos. Da sich diese Tricks bei der Behebung des trägen iOS oft als sehr hilfreich erwiesen haben, sehe ich keinen Grund, warum sie die Arbeit nicht für Sie erledigen können.

Übrigens, welcher dieser Tricks hat bei Ihnen funktioniert? War es der schnelle Neustart oder das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen? Wir würden uns freuen, den Trick zu erfahren, der bei Ihnen Klick gemacht hat. Wenn Sie mehr über iOS 14-bezogene Themen erfahren möchten, sollten Sie sich den Trick ansehen, der ziemlich gut funktioniert, um den YouTube PiP-Modus in Safari und die besten Startbildschirm-Widgets zu erzwingen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.