So ändern Sie den Namen Ihres Computers in Windows 11

Computer in einem Netzwerk benötigen zur korrekten Identifizierung eindeutige Namen, wenn sie versuchen, miteinander zu kommunizieren. Die meisten Einzelhandels-PCs werden mit generischen Namen geliefert, die eindeutig oder nicht eindeutig sein können, aber sie spiegeln nicht die Persönlichkeit des Benutzers wider. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Windows-PC ganz einfach in etwas Einzigartiges umzubenennen, das Ihrer Persönlichkeit entspricht. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Computernamen in ändern Windows 11.

Ändern Sie den Namen Ihres Computers in Windows 11 (2021)

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Namen Ihres Windows 11-PCs zu ändern. Sie können Ihren PC jederzeit über die Eingabeaufforderung, PowerShell oder Systemeigenschaften umbenennen. Aber beginnend mit Windows 10 hat Microsoft eine GUI-Methode zum Umbenennen von Windows-Computern aus den Systemeinstellungen eingeführt. Wir werden Ihnen in diesem Artikel alle diese Methoden erläutern, um Ihnen ein umfassendes Verständnis dafür zu vermitteln, wie Sie den Namen Ihres Computers in Windows 11 ändern können.

Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie den Namen Ihres Computers in Windows 11 ändern

Sie können den Namen Ihres Windows 11-Computers problemlos ändern, aber es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie beginnen. Hier sind sie:

  • Zunächst müssen Sie sich mit einem Administratorkonto anmelden, um Ihren PC umbenennen zu können.
  • Zweitens können Sie im PC-Namen nur Standardzeichen verwenden, einschließlich der Buchstaben AZ (sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben), der Zahlen 0-9 und des Bindestrichs (-). Der Name darf keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten, wie zum Beispiel: `[email protected]#$%^&* usw.
  • Drittens darf der Name Ihres Windows 11-PCs 15 Zeichen nicht überschreiten.
  • Schließlich kann der Name nicht ausschließlich aus Zahlen bestehen. Es kann jedoch nur Buchstaben des Alphabets oder eine Kombination aus beiden enthalten.

Hinweis: Unabhängig von der gewählten Methode müssen Sie Ihren PC in jedem Fall neu starten, damit die Namensänderung überall zu sehen ist. Ohne Neustart wird der neue Name nur an wenigen Stellen und nicht systemweit angezeigt.

Methode 1: Benennen Sie Windows 11-PC über Einstellungen um

Windows 11 bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, den Namen Ihres Computers im Menü Einstellungen zu ändern. So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie die Einstellungen (verwenden Sie die Tastenkombination Win + I) auf Ihrem Windows 11-PC und wählen Sie das „System” Registerkarte, wenn Sie noch nicht dort sind. Jetzt, klicken Sie auf „Umbenennen“ direkt unter Ihrem aktuellen PC-Namen oben.

  • Geben Sie im sich öffnenden Popup-Fenster einen neuen Namen für Ihren PC ein und klicken Sie auf „Nächster“.
  • Stellen Sie abschließend sicher, dass Sie alle Ihre Arbeiten speichern und wählen Sie dann „Jetzt neustarten“, um die Namensänderung zu übernehmen.
Verwandt :  So beheben Sie den Fehler „Ein Administrator hat Sie daran gehindert, diese App auszuführen“

Hinweis: Die Schaltfläche Umbenennen funktioniert für diese Option in Windows 11 Dev Preview Build 22000.71 nicht.

Methode 2: Benennen Sie den Windows 11-PC im Abschnitt „Info“ um

Es gibt eine andere Möglichkeit, den Namen Ihres Computers in den Einstellungen zu ändern. So funktioniert das:

  • Gehe zu Einstellungen -> System wie zuvor beschrieben. Scrollen Sie nun im rechten Bereich nach unten und klicken Sie auf „Über“.
  • Klicken Sie auf der nächsten Seite auf „Benennen Sie diesen PC um” neben dem aktuellen Namen Ihres PCs.

Sie erhalten dann das gleiche Popup-Fenster „Rename Your PC“ wie in der vorherigen Methode. Geben Sie, wie bereits erklärt, Ihren gewünschten PC-Namen im Popup ein, klicken Sie auf „Nächster“, und wählen Sie “Jetzt neustarten“, um die Namensänderung umzusetzen.

Methode 3: Benennen Sie den Windows 11-PC über die Systemeigenschaften um

Bevor die GUI-Methode(n) in Windows 10 eingeführt wurden, war die einfachste Möglichkeit, Ihren Computernamen in Windows zu ändern, die Option Systemeigenschaften zu verwenden. Diese Methode ist in der neuesten Version von Windows noch verfügbar. So verwenden Sie es:

  • Öffne das „Lauf” Dialogfeld (Windows-Taste + R), Typ), sysdm.cpl, und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Systemeigenschaften zu öffnen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auf der „Computername” Registerkarte und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Veränderung”-Taste unten.
  • Geben Sie nun einen neuen Namen für Ihren Windows 11-Computer ein und klicken Sie auf „OK“.
  • Sie sehen dann ein kleines Popup-Fenster mit der Meldung „Sie müssen Ihren Computer neu starten, um diese Änderungen zu übernehmen“. Klicke auf OK.
  • Klicken Sie anschließend auf „Schließen“, um das Hauptfenster der Systemeigenschaften zu schließen.
  • Klicken Sie schließlich im nächsten Popup-Fenster auf „Jetzt neustarten“, um Ihren PC neu zu starten und die Namensänderung zu übernehmen.

Methode 4: Benennen Sie den Windows 11-PC mit der Eingabeaufforderung um

Die Eingabeaufforderung ist seit langem das Ziel für Computerfreaks, um viele Änderungen in Windows zu implementieren. Während sie jetzt vom Windows-Terminal veraltet ist, bleibt die Eingabeaufforderung ein wesentlicher Bestandteil von Windows 11. Sie können sie weiterhin verwenden, um Ihren PC umzubenennen, und so geht es:

  • Öffnen Sie zunächst die Eingabeaufforderung im Admin-Modus. Suchen Sie dazu nach „cmd“ (ohne Anführungszeichen) in der Windows-Suchleiste und wählen Sie “Als Administrator ausführen“.
  • Kopieren Sie nun den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in das Eingabeaufforderungsfenster ein: wmic computersystem where name="%computername%" call rename name="<new name>". Klicken Sie abschließend auf „Eingeben“. Sie erhalten die Meldung „Methodenausführung erfolgreich“. Der neue Name wird wirksam, sobald Sie Ihren Computer neu starten.
Verwandt :  Netflix veröffentlicht 2020 den neuen Ghost in the Shell-Anime

Hinweis: Ersetzen Sie im Befehl durch den neuen Computernamen und behalten Sie die Anführungszeichen bei. Sehen Sie sich den Screenshot oben an, um Ihre Zweifel auszuräumen.

Methode 5: Umbenennen von Windows 11 PC mit PowerShell

Schließlich kommen wir zur PowerShell-Methode zum Ändern Ihres Computernamens in Windows 11. Sie ist auch so einfach wie die Eingabeaufforderungsmethode und erfordert nicht viel technisches Know-how. So machen Sie es:

  • Öffnen Sie Windows PowerShell im Administratormodus. Suchen Sie dazu in der Windows-Suchleiste nach „powershell“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  • Kopieren Sie nun den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste: Rename-Computer -NewName "xyz". Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderung wirksam wird.

Hinweis: Ersetzen Sie wie bei der Eingabeaufforderungsmethode „xyz“ durch den Namen Ihrer Wahl.

Benennen Sie Ihren Windows 11-PC in wenigen einfachen Schritten um

Sie können also sehen, dass das Ändern des Computernamens in Windows 11 sehr einfach ist, unabhängig davon, welche Methode Sie wählen. Jetzt, da Sie wissen, wie das geht, sehen Sie sich einige andere Windows 11-Tutorials an, darunter das Deaktivieren von Benachrichtigungen in Windows 11 und das Erstellen von Screenshots in Windows 11. Wenn Sie automatische Updates genauso hassen wie ich, sehen Sie sich das an wie Sie automatische Updates auf Ihrem Windows 11-PC stoppen können.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.