So erstellen Sie benutzerdefinierte WhatsApp-Sticker auf Android

Von wütenden Superhelden bis hin zu lächelnden Anime-Charakteren – mit WhatsApp-Aufklebern können Sie viel tun, wenn es darum geht, Ihre Emotionen in Chats auszudrücken. Aber was ist, wenn ich sage, dass es eine supereinfache Methode gibt, um Ihre eigenen benutzerdefinierten WhatsApp-Sticker zu erstellen?


So erstellen Sie benutzerdefinierte Whats-App-Aufkleber

Ja, das hast du richtig gelesen. Mit einer Kombination aus cleveren Apps können Sie an Ihren Fotos herumbasteln und sie in hübsche kleine Aufkleber verwandeln.

Unsere Methode verwendet eine Kombination aus vier Apps, um Ihren Bildern eine unterhaltsame Note zu verleihen. Je nach Wahl und Präferenz können Sie eine oder zwei Apps überspringen.

Mal sehen, wie man das hinbekommt.

Notiz: Sticker funktionieren vorerst nur in WhatsApp Beta. Wenn Sie die Beta-Version noch nicht haben, haben wir eine praktische Problemumgehung für Sie. Vergiss nicht, bis zum Ende zu lesen.

Schritt 1: Fügen Sie einen Hauch von Spaß hinzu

MSQRD ist ein ziemlich alter Name im Geschäft mit Live-Filtern. Von entzückenden Tiergesichtern bis hin zu Filmstars – mit dieser App können Sie alltägliche Bilder aufpeppen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die App zu bekommen, zu klicken und so viele zufällige Bilder wie möglich zu speichern.


Screenshot 20181108 154621

Wenn Sie die MSQRD-Filter ein bisschen alt und eingeschränkt finden (die App wurde zuletzt 2016 aktualisiert), ist die nächstbeste Option Face Camera. Es hat jede Menge Filter, Masken und Effekte und ist perfekt für jeden Selfie-Liebhaber.


Screenshot 20181108 154736

Screenshot 20181108 154804

Was mir am besten gefallen hat, ist die übersichtliche Kategorisierung. Alle Effekte und Filter sind ordentlich unter bestimmten Überschriften abgelegt. Laden Sie einfach die Filter herunter, wählen Sie sie aus und klicken Sie los.

Profi-Tipp: Eine weitere coole Möglichkeit, ein wenig künstlerische Note hinzuzufügen, sind Apps wie Portra und Prisma. Diese Apps verfügen über zahlreiche Filter in verschiedenen Formaten.

Der Trick besteht darin, einen Filter auszuwählen, der einen Hauch von Einzigartigkeit verleiht, aber auch Ihre komischen Gesichtsausdrücke zur Geltung bringt.

Schritt 2: Machen Sie das Bild BG transparent

Sobald Sie die lustige Seite von Ihnen eingefangen haben, ist es jetzt an der Zeit, den Hintergrund zu entfernen und dem Aufkleber die gewünschte Form zu geben. Da WhatsApp Aufkleber nur im PNG-Format akzeptiert, ist dies ein notwendiger Schritt.

Background Eraser ist die beste App für diese Aufgabe. Mit dieser App können Sie den Hintergrund manuell löschen oder die automatische Auswahlfunktion nutzen. Wie der Name schon sagt, entfernt es den Hintergrund, indem es automatisch ähnliche Farben erkennt.


Screenshot 20181108 155121

Screenshot 20181108 155819

Sie müssen lediglich einen bestimmten Bereich auswählen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pinselgröße maximiert haben, wenn Sie die Auswahl treffen. Die Magic-Option hilft beim Entfernen der verstreuten Gegenstände. Achten Sie auch besonders auf Kanten und Ecken. Klicken Sie auf Fertig, wenn Sie den ersten Schritt abgeschlossen haben.


Screenshot 20181108 165451

Der nächste Schritt besteht darin, die Kanten zu glätten, was dazu beiträgt, dem Bild ein gut konturiertes Aussehen zu verleihen. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie das Bild.

Schritt 3: Machen Sie Aufkleber!

Nach all den Schritten vor der Bildformatierung ist es an der Zeit, die eigentliche Aufgabe zu erledigen – diese Bilder in Aufkleber umzuwandeln. Holen Sie sich dazu die persönlichen Aufkleber für die WhatsApp-App.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie mehr als drei PNG-Bilder haben, die vorzugsweise in einem Ordner angeordnet sind. Das liegt daran, dass WhatsApp eine Einschränkung hat, mit der Sie ein Stickerpaket nur importieren können, wenn es mehr als drei Sticker enthält. Und indem Sie sie in Ordnern anordnen, können Sie sie ganz einfach als Paket exportieren.


Screenshot 20181108 165518

Screenshot 20181108 165524

Wenn Sie die App öffnen, sehen Sie alle PNG-Bilder und müssen auf das Plus-Symbol tippen, um sie hinzuzufügen. Wenn Sie die Bilder in verschiedene Pakete aufteilen möchten, tippen Sie auf das Dreipunktmenü oben rechts und wählen Sie die Option Stickerpaket erstellen.


Screenshot 20181108 165531

Screenshot 20181108 165538

Vergeben Sie einen passenden Namen, wählen Sie die Sticker aus und tippen Sie auf das Häkchen-Symbol. Wählen Sie bei der nächsten Eingabeaufforderung „Hinzufügen“ aus und sagen Sie „Hallo“ zur Exklusivität! Also, das nächste Mal, wenn jemand einen einfachen Aufkleber schickt, schicken Sie einen aus Ihrer Sammlung und sehen Sie zu, wie sie staunen.


Screenshot 20181108 170618

Bonuspunkt: WhatsApp Beta herunterladen

Werden Sticker nicht auf Ihrer WhatsApp angezeigt? Wenn das Beta-Programm voll ist, müssen Sie anscheinend etwas länger auf sie warten. Nun, nicht mehr. Die WhatsApp Beta apk-Datei könnte die perfekte Lösung sein.


Beste Android-Apps für Whats-App-Sticker 14

Beste Android-Apps für Whats-App-Sticker 17

Alles, was Sie tun müssen, ist, es von der Seite zu laden, genau wie jede andere APK-Datei.

NotizHinweis: Die ursprüngliche WhatsApp-App kann die Installation der Beta-Version stören. Daher ist es ratsam, es nach einer ordnungsgemäßen Sicherung zu deinstallieren und dann mit der Beta-APK-Installation fortzufahren.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf

Das Erstellen einzigartiger WhatsApp-Aufkleber erfordert ein wenig Kreativität und Geduld. Aber seien Sie versichert, dass Sie sich mit diesen Aufklebern in Gruppenchats von den anderen abheben werden. Darüber hinaus können Sie auch mit anderen Bildern wie Logos, Sprüchen und Tierbildern experimentieren.

Verwandt :  Was ist Ransomware und wie kann man sich davor schützen?
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.