Sollten Sie die iTunes Windows 10 Store App verwenden?

Lassen Sie mich zugeben – ich verachte iTunes. Es ist ein aufgeblähtes Durcheinander, das schon vor Ewigkeiten hätte überflüssig gemacht werden sollen. Aber Apple ist wahnsinnig darauf bedacht, es für alles zu verwenden, von einer einfachen Dateiübertragung bis zur Sicherung meines iPhones, also muss ich einfach bei dem verdammten Ding bleiben.

Nun, es ist schon eine Weile her mit Windows 10, und etwas, von dem ich nie gedacht hätte, dass es passieren würde, ist einfach passiert. Unglaublicherweise hat Apple diese zusätzliche Mühe auf sich genommen, um eine iTunes-App im Windows Store zu veröffentlichen. Beeindruckend!

Aber wie unterscheidet es sich von der Desktop-Version? Lohnt sich ein Umstieg? Nun, Sie werden es ziemlich bald herausfinden, also lesen Sie weiter!

Lesen Sie auch: So erstellen Sie kostenlos einen Klingelton aus einem beliebigen Titel auf dem iPhone ohne iTunes

Downloadgröße und benötigter Speicherplatz

In erster Linie die Downloadgröße. Nun, Sie sollten wirklich keinen allzu großen Unterschied zwischen dem Windows Store und den Desktop-Versionen von iTunes feststellen. Ersteres erfordert einen Download von 216 MB, während letzteres mit 250 MB etwas mehr wiegt.

I Tunes Windows Store App 1
Nur die Downloadgröße. Benötigt nach der Installation 480 MB Speicherplatz.

Aber wenn es um den benötigten Speicherplatz geht, belegte die Windows Store-Version 480 MB auf meiner Festplatte, das sind rund 100 MB mehr als das Desktop-Pendant.

Irgendwie überraschend, da es eigentlich das Gegenteil hätte sein sollen, wenn man bedenkt, dass Store-Apps normalerweise viel schlanker sind. iTunes hört nie auf, seltsamer zu werden, oder?

Nahtlose Migration

Wenn Sie bereits die Desktop-Version von iTunes auf Ihrem PC installiert haben, ist es super einfach, die Store-Version zu installieren. Und es geht nicht nur darum, wie bequem die Installation einer Store-App ist.

I Tunes Windows Store App 2
Migriert Ihre Daten vollständig automatisch von der Desktop-Version.

Welche Musik oder Backups Sie zuvor hatten, wird nach der Installation automatisch in die iTunes Store App migriert, ohne Eingabe – außer bei UAC-Eingabeaufforderungen – Ihrerseits!

Außerdem wird die Desktop-Version danach automatisch entfernt. Ich hätte nie gedacht, dass es so einfach sein würde, aber los geht’s!

Wenn Sie sich Sorgen über die manuelle Übertragung Ihrer Musik und Backups gemacht haben, vergessen Sie es.

Dieselbe alte Benutzeroberfläche

Ich hatte eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche erwartet und war ziemlich enttäuscht von dem, was ich sah. Kurz gesagt, es ist nur eine faule Portierung der Desktop-Version ohne jegliche visuelle Änderungen.

I Tunes Windows Store App 3
Sieht genauso aus, oder?

Aber auf der positiven Seite ist das Ganze nicht verwirrend, da ich jede einzelne Option an genau denselben Stellen wie zuvor finden konnte.

Verwandt :  Heute habe ich erfahren, dass Sie Reddits böses App-Installations-Popup mit einem einfachen Kontrollkästchen deaktivieren können

Es wäre jedoch nett von Apple gewesen, zur Abwechslung etwas Intuition zu zeigen. Es ist nicht so, dass ihnen das Talent fehlt.

Wie es funktioniert

Die iTunes Store App sieht nicht nur genauso aus wie die Desktop-Version – sie funktioniert auch genauso. Erwarten Sie, dass alles, vom Abspielen von Apple Music bis zum Synchronisieren Ihres iPhones, genau so funktioniert.

I Tunes Windows Store App 4
Hier gibt es keine Unterschiede zwischen den Versionen.

Ich bin auf ein Problem gestoßen, bei dem iTunes mein iPad beim ersten Anschließen nicht erkennen konnte. Ein Neustart von Windows 10 hat die Dinge jedoch behoben und seitdem läuft es reibungslos.

Wenn Sie also auf neue Features und Funktionen gehofft haben, gibt es keine.

Notiz:

Etwas bessere Leistung

Die iTunes Store-App ist nur eine Kopie der Desktop-Version, funktioniert aber etwas schneller. Es ist keine sprunghafte Leistung, aber ich habe spürbare Geschwindigkeitsunterschiede festgestellt, insbesondere beim Starten der App.

I Tunes Windows Store App 5
Der Task-Manager listet nur iTunes und Bonjour Service auf.

Vielleicht liegt es daran, dass neben der Anwendung weniger Bloat geladen wird. Um meinen Verdacht zu bestätigen, tauchte ich kurz in den Task-Manager ein und stellte fest, dass zusätzliche Prozesse wie iTunesHelper und iPod Service nicht mehr vorhanden waren. Passt mir!

Automatische Updates

Die üblichen iTunes-Updates sind ein Durcheinander. Sie brauchen ewig, bis sie fertig sind, legen während des Vorgangs auf und können Ihre Installation völlig ohne Grund ruinieren.

Anders bei der Windows Store-Version, wo Updates automatisch im Hintergrund angewendet werden, sobald sie veröffentlicht werden. Und ja, und auch keine dummen Computerneustarts mehr, um Updates zu „anwenden“.

I Tunes Windows Store App 6
Finden Sie etwas, das im Hilfemenü fehlt?

Und das bedeutet, dass Sie im Hilfemenü keine Option Nach Updates suchen finden – tatsächlich ist dies so ziemlich der einzige Unterschied zwischen den Desktop- und Store-Apps, den ich finden konnte.

Beide Versionen sind sich so ähnlich, dass ich einen Blick in das Hilfemenü werfen musste, um festzustellen, dass ich wirklich die Store-App verwendet habe, und ich bin sicher, dass Sie das auch tun werden!

Unterstützt Windows 10 S

Für diejenigen unter Ihnen, die Windows 10 S verwenden, ist dies das, worauf Sie die ganze Zeit gewartet haben. Sie können jetzt Apple Music hören, Inhalte mit Ihrem iPhone, iPad und iPod synchronisieren, Backups durchführen und Geräte wiederherstellen, genau wie unter Windows 10. Yay!

I Tunes Windows Store App 7
Sie können iTunes endlich unter Windows 10 S installieren.

Wenn Sie nur wegen der fehlenden Unterstützung für die iTunes-Desktopversion auf Windows 10 S umsteigen wollten, dann ist es an der Zeit, dies endlich ohne Bedenken zu tun.

Tatsächlich denke ich wirklich, dass es genau diese Windows 10 S-Einschränkung war, die Apple dazu veranlasste, ihre faulen Ärsche hochzubekommen und endlich iTunes im Windows Store zu veröffentlichen. Nur meine Meinung.

Verwandt :  Top 5 der besten kostenlosen Fire MAX-Charaktere, die man im Februar 2022 mit Gold bekommen kann

Sollten Sie also wechseln?

Wenn Sie Windows 10 verwenden, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht zur iTunes Store App wechseln sollten. Ja, es ist so ziemlich das Gleiche, aber es beseitigt große Ärgernisse wie umständliche Aktualisierungsverfahren und unnötiges Aufblähen aus der Gleichung, ganz zu schweigen von einer etwas schnelleren Benutzeroberfläche.

Außerdem hat die Desktop-Version eine Vielzahl von Problemen, und die Migration zur Windows Store-Version kann die Dinge für Sie vollständig beheben. Und es ist auch nicht so, dass Sie Ihre Musikbibliotheken und Backups manuell übertragen müssen!

Was denken Sie also über die Store-App? Habe ich etwas vergessen? Stellen Sie sicher, dass Sie an der Diskussion unten teilnehmen.