Verwendung der Windows Update-Problembehandlung

Windows Update ist ein notwendiges Übel. Wenn es gut läuft, haben Sie ein gesundes System und einige neue Funktionen zum Spielen. Aber wenn etwas schief geht, kann es eine der frustrierendsten Computererlebnisse sein.

Ein verpfuschtes Windows-Update kann ein erneutes Zurücksetzen oder eine Neuinstallation von Windows bedeuten, und Sie möchten es nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig zu verstehen, wie Updates in Windows 10 durchgeführt werden und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn sich die Dinge nach Süden drehen. In diesem Fall ist die Windows Update-Problembehandlung von Microsoft hilfreich.

Verwendung der Windows Update-Problembehandlung

Beheben Sie Windows Update-Probleme

Ja, Sie können ganz einfach die Hilfe einer hexadezimal angezeigten Fehlernummer verwenden und bei Google nach der Ursache suchen. Eine spezielle Seite zur Fehlerbehebung kann jedoch eine nützliche Ressource sein, um eine detaillierte Lösung für ein Problem zu finden. Diese offizielle Microsoft-Support-Site heißt Fehlerbehebung bei Windows Update.

Es ist auch für den absoluten Anfänger leicht zu verstehen. Die Seite erklärt ihren Zweck:

„Diese Anleitung enthält Schritte zur Behebung von Problemen mit Windows-Updates, z. B. langsames Scannen oder Fehlercodes bei der Installation von Updates.“

So funktioniert es:

  1. Wählen Sie das Betriebssystem mit dem Problem aus. Die Fehlerbehebung unterstützt Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10.
  2. Windows 10-Benutzer werden aufgefordert, die Windows Update-Problembehandlung herunterzuladen und auszuführen. Die anderen Versionen haben auch eigene Convenience-Stores.
  3. Der Assistent fordert Sie möglicherweise auf, zusätzliche Dateien herunterzuladen, wenn das Problem im vorherigen Schritt nicht behoben wurde. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Folgendes zu tun: Laden Sie das neueste Service Stack-Update (SSU) herunter, laden Sie die neueste Knowledge Base-Update-Datei herunter oder beheben Sie die Beschädigung der Windows-Datei.

Es sind ungefähr acht Schritte erforderlich, wobei der letzte Schritt mit der Aufforderung endet, eine Neuinstallation von Windows 10 durchzuführen. Beachten Sie, dass die Site eine schrittweise Anleitung und keine umfassende Ressource ist, mit der jedes Ihrer Upgrade-Probleme gelöst werden kann. Tag.

Beachten Sie, dass ein Update-Problem auch durch Hardwarefehler und wandernde Antivirenprogramme verursacht werden kann. Möglicherweise helfen ein paar weitere Schritte zur Fehlerbehebung dabei, die Probleme mit Ihrem nächsten Windows-Update zu beenden.

verbunden :  So beheben Sie Probleme mit dem Windows-Audiotreiber
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.